Wir empfehlen zur Ansicht der Championseiten die Desktopversion.

Teemo OriginalCentered.jpg
Teemo Standard Teemo Sq.png
Teemo
der flinke Späher
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 1350 | RpPoints.png 585
Erscheinungsdatum:
21.02.2009
Letzte Änderung:
V10.18

Fähigkeiten

Guerillakriegsführung
Teemo Guerillakriegsführung.png

Passiv: Wenn Teemo für 1.5 Sekunden still steht, keine Fähigkeiten, Gegenstände oder sonst etwas benutzt und selber nicht angegriffen wird, wird er danach Unsichtbarkeit Tip.png unsichtbar. Solange er sich nicht bewegt, sonst auch nichts aktiv macht und nicht Luftbefindlichkeit Tip.png in die Luft geworfen wird, bleibt Teemo unsichtbar. In einem Busch erhält Teemo diese Unsichtbarkeit auch nach 1.5 Sekunden, allerdings darf er sich währenddessen und auch in seiner Unsichtbarkeit frei bewegen, solange er nicht aus dem Busch herausläuft.

Teemo Guerillakriegsführung 2.png

Überraschungsmoment: Wenn Teemo seine Unsichtbarkeit bricht, erhält er für 3 Sekunden ein Überraschungsmoment. Dieses gewährt ihm 20 / 40 / 60 / 80 % (abhängig von der Stufe) Angriffstempo Tip.png zusätzliches Angriffstempo.

Details


Blendpfeil
Reichweite: 680
Kosten: 70 / 75 / 80 / 85 / 90 Mana
Abklingzeit: 8 Sekunden
Teemo Blendpfeil.png

Aktiv: Teemo schießt einen Pfeil auf den ausgewählten Gegner, welcher Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden verursacht und das Ziel für einen kurzen Moment Blendung Tip.png blendet, wobei Monster Tip.png Monster doppelt so lange Blendung Tip.png geblendet sind.

Magischer Schaden:
80 / 125 / 170 / 215 / 260 (+ 80 % der Fähigkeitsstärke)
Blendungsdauer:
1,5 / 1,75 / 2 / 2,25 / 2,5 Sekunden

Details
  • Fähigkeiten, die normale Angriffe verstärken, verfehlen nicht unbedingt. Die jeweilige Interaktion ist von der Fähigkeit abhängig und kann in den Fähigkeitsdetails der betroffenen Fähigkeit nachgelesen werden.
  • Blendpfeil sorgt nicht dafür, dass Fähigkeiten, die Treffereffekte auslösen, verfehlen.
  • Wenn man geblendet ist, wird der eigene Bildschirm leicht grünlich.


Schnelle Bewegung
Kosten: 40 Mana
Abklingzeit: 17 Sekunden
Teemo Schnelle Bewegung.png

Passiv: Teemo erhält Lauftempo Tip.png zusätzliches Lauftempo, solange er nicht in den letzten 5 Sekunden von einem gegnerischen Champion oder Turm getroffen wurde.

Passives Lauftempo:
10 / 14 / 18 / 22 / 26 %

Aktiv: Teemo verdoppelt sein Lauftempo Tip.png zusätzliches Lauftempo für 3 Sekunden, außerdem wird erlittener Schaden diese Fähigkeit für diese Dauer nicht mehr deaktivieren.

Aktives Lauftempo:
20 / 28 / 36 / 44 / 52 %

Details
  • Die Abklingzeit Tip.png Abklingzeit von Schnelle Bewegung beginnt, sobald die Fähigkeit aktiviert wurde und nicht erst, wenn ihre Dauer endet.
  • Wenn die Aktive von Schnelle Bewegung endet, erhält Teemo nicht automatisch sein passives Lauftempo Tip.png Lauftempo. Dieses erhält er nur, wenn nicht vor kurzem Schaden durch einen gegnerischen Champion oder Turm erlitten hat.
  • Die Passive von Schnelle Bewegung wird auch dann deaktiviert, wenn der Schaden durch ein durch Teemo aktives Zauberschild blockiert wird.


Giftschuss
Teemo Giftschuss.png

Passiv: Teemos Normaler Angriff Tip.png normale Angriffe verursachen Magischer Schaden Tip.png zusätzlichen magischen Schaden und Gift Tip.png vergiften das Ziel.

Magischer Schaden beim Angriff:
10 / 20 / 30 / 40 / 50 (+ 30 % der Fähigkeitsstärke)

Gift Tip.png Vergiftete Ziele erleiden für 4 Sekunden Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden, wobei weitere Angriffe von Teemo die Dauer des Gift Tip.png Gifts erneuern. Monster Tip.png Monster erleiden 50 % zusätzlichen Schaden.

Giftschaden pro Sekunde:
6 / 12 / 18 / 24 / 30 (+ 10 % der Fähigkeitsstärke)
Gesamter Über-Zeitschaden:
24 / 48 / 72 / 96 / 120 (+ 40 % der Fähigkeitsstärke)
Gesamtschaden mit einem Angriff:
34 / 68 / 102 / 136 / 170 (+ 70 % der Fähigkeitsstärke)

Details


Giftfalle
Reichweite: 400 / 650 / 900
Kollisionsradius: 75
Effektradius: 450
Kosten: 75 Mana + 1 Aufladung
Abklingzeit: 0.25 Sekunden
Wiederaufladungszeit Tip.png Wiederaufladungszeit: 30 / 25 / 20 Sekunden

Passiv: Teemo lädt periodisch Giftfallen auf, bis zu einem Maximum.

Maximale Aufladungen:
3 / 4 / 5
Teemo Giftfalle.png

Aktiv: Teemo wirft eine Teemo Giftfalle.png Pilzfalle auf den Boden, welche nach einer Sekunde aktiv wird und bis zu 5 Minuten aktiv bleibt. Eine aktive Giftfalle gewährt Sicht Tip.png Sicht um den Pilz herum. Wenn Teemo einen Pilz auf einen anderen Pilz wirft, kann dieser abprallen. Dies kann unbegrenzt oft passieren, solange Teemo lebt. Sollte Teemo sterben, bevor der Pilz landet, verschwindet er.

Abprallreichweite:
300 / 400 / 500

Wenn ein Gegner auf einen aktiven Pilz, explodiert dieser, Gift Tip.png vergiftet alle nahen Gegner, Verlangsamung Tip.png verlangsamt sie, gewährt Sicht Tip.png Sicht über die getroffenen Gegner und verursacht über 4 Sekunden Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden.

Magischer Schaden pro Sekunde:
50 / 81,25 / 112,5 (+ 12,5 % der Fähigkeitsstärke)
Gesamter Magischer Schaden:
200 / 325 / 450 (+ 50 % der Fähigkeitsstärke)
Verlangsamung:
30 / 40 / 50 %

Jede Giftfalle hat 6 maximales Leben und können nur durch normale Angriffe von Champion Tip.png Champions Schaden erleiden (2 Schaden durch Fernkampf Tip.png Fernkämpfer, 3 Schaden durch Nahkampf Tip.png Nahkämpfer).

Details
  • Der Kluftkrabbler Kluftkrabbler wird keine Pilze auslösen, wenn dieser nicht im Kampf ist.
  • Das Gift Tip.png Gift von Giftfalle wird den Bonuseffekt von Cassiopeias Cassiopeias Doppelzahn Doppelzahn anwenden und Klaffende Wunden Tip.png Klaffende Wunden vom Morellonomikon Morellonomikon verursachen.
  • Gegner, die auf mehrere Giftfallen treten, werden nur die Dauer des Gifts erneuern.
  • Der Schaden einer Giftfalle wird dann berechnet, wenn der Pilz explodiert und nicht, wenn er platziert wird. Das bedeutet, dass Änderungen in Teemos Fähigkeitsstärke Tip.png Fähigkeitsstärke auf alle bereits platzierten Pilze angewendet werden (solange diese nicht bereits explodiert sind).
  • Zauberschild Tip.png Zauberschilder blockieren nur das Gift (Selbst und Verbündete) sowie die Verlangsamung, nicht jedoch die Explosion an sich.
  • Im Wurf befindliche Pilze werden von Unverwüstlich Unverwüstlich und Windmauer Windmauer zerstört.

Besonderheiten für den Blitzpartie Tip.png Blitzpartie-Spielmodus
  • Abklingzeit um 50 % erhöht.

Teemo OriginalCentered.jpg
Teemo Standard Teemo Sq.png
Teemo
der flinke Späher
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 1350 | RpPoints.png 585
Erscheinungsdatum:
21.02.2009
Letzte Änderung:
V10.18

Beziehungen zu anderen Champions

  • Teemo und Tristana Tristana sind eng befreundet. Es gibt Gerüchte, dass sie sogar ein Paar wären.
    • Aus diesem Grund ist Rumble Rumble Teemo wahrscheinlich feindlich gesinnt, weil er in Tristana verliebt[2] ist.
  • Teemo vereitelte einmal einen von Veigars Veigars bösen Plänen.[3]

Mehr Lesen

Mitspielende Champions

Erwähnte Champions

Yone Teaser 02.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Video

Der Pfad, eine ionische Sage

In jeder Sage steckt ein Körnchen Wahrheit. Ein getöteter Schwertkämpfer muss sich entscheiden, wie er mit seine Vergangenheit umgeht.

Lillia Jenseits des Gartens.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Video

Jenseits des Gartens

Das Seelenblumenfest steht bevor und ein mutiges magisches Rehkitz nimmt all seinen Mut zusammen, um das Rätsel hinter der Erkrankung seines Waldes zu lösen.

Alternative Universen

TFT Ao Shins Abenteuer.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Ao Shins Abenteuer

Jeder kleine Drache hat ein Schicksal.

All-Star Es wird Chaos geben.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Es wird Chaos geben

Feuer und Eis werden sich bekämpfen, wenn 30 Profis aus aller Welt beim League of Legends All-Star-Event 2016 zusammenkommen. Nur eines ist sicher: Es wird Chaos geben.

Weltmeisterschaft Ignite.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Musikvideo

Ignite

Von Mehrere Autoren

Seit Anfang an hat sich die Weltmeisterschaft weiterentwickelt und ist gewachsen. Jeder unglaubliche Spielzug und jedes phänomenale Match erschuf Momente und Erinnerungen, die niemals vergessen werden. In diesen ikonischen Momenten griffen Spieler und Teams nach etwas Unglaublichen in ihrem Inneren und brachten so Leben in die Kluft der Beschwörer...

WR Mich hat's voll erwischt.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Musikvideo

Mich hat's voll erwischt

Von Mehrere Autoren

Bereit für Wild Rift?

Pentakill Album Grasp of the Undying.png
BearbeitenBildReferenz

Bandle-City Tip.png

Musikvideo

Grasp of the Undying

Von Pentakill

No one shreds like the undead.

Teemo Standard Teemo S.jpg
RpPoints.png 585
3DButton.pngZumBildButton.png
Standard Teemo
21.02.2009
Teemo schreckt sogar vor den gefährlichsten und furchterregendsten Problemen nicht zurück. Er erkundet die Welt mit scheinbar grenzenloser Begeisterung und fröhlichem Gemüt. Der Yordle rückt nie von seinen moralischen Prinzipien ab und rühmt sich, stets den Kodex der Bandle-Späher zu befolgen. Manchmal tut er dies derart eifrig, dass er sich der weitreichenden Konsequenzen seiner Aktionen nicht bewusst ist. Zwar halten manche die Existenz des Spähtrupps für bedenklich, doch bei einer Sache können sie sich sicher sein: mit Teemo und seiner Überzeugung ist nicht zu spaßen.
Actor.pngChristine Pappert
Artist.pngUnbekannter Künstler
Loot eligible.png Über Beute erhältlich

Ewige[Quelltext bearbeiten]

Die Kaiserin
Getötete epische Monster
Getötete epische Monster
Die Wegweisende
Kills und Unterstützungen
Kills und Unterstützungen
Die Kaiserin
Zerstörte Gebäude
Zerstörte Gebäude

Der Täuscher
Ausgelöste Pilze
Gegnerische Champions, die du mit 'Giftfalle' (R) getroffen hast
Der Täuscher
Blind vor Hass
Angriffe durch gegnerische Champions, die aufgrund von 'Blendpfeil' (Q) fehlgeschlagen sind
Der Krieger
Dahingerafft
Gegnerische Champions, die durch Giftschaden pro Zeiteinheit von 'Giftschuss' (EP) getötet wurden

Skin-Screenshots

Skins

Standard Teemo Standard Teemo
  • Mehrere Giftfallen Giftfallen wurden von ihm im Hintergrund platziert.
Glücklicher Elf-Teemo Glücklicher Elf-Teemo
Dachs-Teemo Dachs-Teemo
Astronauten-Teemo Astronauten-Teemo
  • Er läuft wie unter niedrigerer Gravitation und er spricht, als würde er eine Funkübertragung verwenden.
  • Riot veröffentlichte ein Adobe Flash Minispiel namens "Astro Teemo" am ersten April 2013.
  • Dieser Skin teilt sich das Thema mit:
Plüschhäschen-Teemo Plüschhäschen-Teemo
Super-Teemo Super-Teemo
Panda-Teemo Panda-Teemo
  • Er wurde anlässlich des Drachenbootfestes 2012 veröffentlicht.
    • Seine Giftfalle Giftfalle wird zu einem sogenannten Zongzi. Das ist eine Art Reistasche aus Klebreis, welche traditionell zum Drachenbootfest gegessen wird.
    • Sein Pfeilrohr wird zu einem Stück Bambus, welcher mit chinesischen Knoten dekoriert ist.
  • Dieser Skin teilt sich das Thema mit:
Omegatrupp-Teemo Omegatrupp-Teemo
Teufelchen-Teemo Teufelchen-Teemo
Kleine Biene Teemo Kleine Biene Teemo
  • Dieser Skin wurde im Patch V8.9 veröffentlicht, obwohl er nicht auf dem PBE getestet wurde.
  • Seine Skin-Biographie ist eine direkte Anlehnung an die Anfangsphrase von Prinz Hamlet: Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.
  • Dieser Skin teilt sich das Thema mit

Media

Omega_Squad_Teemo_Login_Screen_-_League_of_Legends

Omega Squad Teemo Login Screen - League of Legends

Login Screen für Omega Squad Teemo.

Omega Squad Teemo Theme
Sonstige Musik

Sonstige Videos

Teemo OriginalCentered.jpg
Teemo Standard Teemo Sq.png
Teemo
der flinke Späher
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 1350 | RpPoints.png 585
Erscheinungsdatum:
21.02.2009
Letzte Änderung:
V10.18

Leider ist Zitate zu sammeln eine Menge Arbeit. Bei Teemo haben wir es bisher nicht geschafft.

Teemo OriginalCentered.jpg
Teemo Standard Teemo Sq.png
Teemo
der flinke Späher
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 1350 | RpPoints.png 585
Erscheinungsdatum:
21.02.2009
Letzte Änderung:
V10.18

Die Geburt des Bösen: Teemo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

von ADILLONMOSTDIRTY und MHIJA[4]

Teemo Die Geburt des Bösen Artikel.jpg

Man liebt ihn oder man hasst ihn – aber wer ihn liebt, ist verrückt. Teemo Teemo ist echt übel.

Wir sprachen mit Jeff Jew (Producer), Colt Hallam (Senior Game Designer) und Brandon Beck (CEO), um herauszufinden, wie es war, das größte Monster von League zu erschaffen – und, was noch wichtiger ist, wie man auf die Idee kam, ihn auf die Welt loszulassen.

Teemos albtraumhafte Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Welcher Sadist hielt Teemo für eine gute Idee?

BRANDON BECK: Teemo stammt eigentlich aus einer anderen Zeit. Damals herrschte Gründerstimmung. Wir sprudelten über vor Ideen; das Universum von League begann ja gerade erst zu entstehen. Durch Teemo entstanden Yordle, die Champions hervorbrachten, die eigentlich gar nicht als solche konzipiert waren, wie beispielsweise Amumu. Teemo hat das quasi erst ermöglicht.

JEFF JEW: Wir wussten, dass wir unterschiedliche Charaktere haben wollten, von furchteinflößenden Bösewichten bis hin zu süßen kleinen Kerlchen, mit denen man mitfiebern kann. Ich persönlich war immer ein Fan von Mogrys, Ewoks und dergleichen, also hatte ich wirklich Interesse daran, einige kleine, aber mächtige Champions zu entwickeln, die in die Kategorie des Inspirierenden / Underdogs fallen. Nach Teemo und Amumu begannen wir also, kleinere, unerschrockene Charaktere wie zum Beispiel Corki und Tristana zu entwickeln, die letztendlich zu einer Gruppe verschmolzen, die die Championliste um richtig unterhaltsame, mutige Persönlichkeiten bereichert.

Die Große Jagd - Teemo vom Riot-Künstler Paul 'Zeronis' Kwon

„… Aber er ist doch so niedlich!“[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Warum ist Teemo so (unerträglich) niedlich?

JEFF JEW: Ich mag, wie Teemo aussieht, wirklich. Es handelt sich um eine relativ zeitlose Interpretation des League-Stils, allerdings auf deutlich fröhlichere Art umgesetzt. Es hat schon seinen Grund, warum er der erste Favorit vieler Spieler ist. Das Witzige ist, dass sein Aussehen in so krassem Gegensatz zu seiner Identität im Spiel steht. Man sieht dieses süße kleine Kerlchen und man traut ihm gar nicht zu, dass er so ein riesiger Dreckskerl ist, bis man ihn dann im Spiel in Aktion erlebt.

COLT HALLAM: Wegen seines Aussehens haben wir ihn im Spiel ziemlich schnell in die Schublade des knuffigen Spähers gesteckt. Tatsächlich habe ich im echten Leben einen Kumpel, der höchstrangiger Pfadfinder und Gruppenleiter ist, daher konnte ich mich von ihm stark inspirieren lassen.

JEFF JEW: Schließlich hatten wir dann ein paar dieser ähnlich kleinen und niedlichen Charaktere beisammen, und da sie sich so gut miteinander verstanden, konnten sie ja gleich der gleichen Rasse angehören. Wir fingen an, Grundsätzliches festzulegen (sie können nicht lügen, sie lieben Hüte, solche Dinge), Namen hatten wir allerdings noch keine. Dann tauchte eines Tages Paul „Pabro“ Bellezza auf und meinte „Jeff, ICH HAB'S!“ Anscheinend hatte er in der Nacht davor von Yoda und Yaddle aus Star Wars geträumt, wachte auf, und sagte „Yordle“.

Yorlde (Fan Art von Quirkilicious[5])

In Teemos Tasche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie wurde Teemo so fies?

BRANDON BECK: ch erinnere mich noch ganz genau daran, wie ich diesen kleinen Pfadfinder zum ersten Mal mit einem verdammten Blasrohr gesehen habe. Mir war sofort klar, dass er im Spiel etwas Fieses darstellen würde. Kein Wunder, dass er zu diesem lästigen kleinen Scheißer wurde.

JEFF JEW: Wir wussten, dass er schnell sein sollte. Wie sonst sollte dieser kleine Kerl in einer Welt mit Garens und Katarinas auch gegen dich kämpfen? Er kann dich nicht überwältigen – er muss schnell sein, dich mit seinem Blasrohr blenden und dich auslaugen. Die Sache wurde so richtig rund, als wir die Idee mit den Pilzen hatten. Seine Persönlichkeit hat sich wirklich weiterentwickelt und er veränderte sich von einem Kerl, der dich einfach umkreist hat, zu einem boshaften Fiesling, der ganze Gebiete in Beschlag nehmen und dem gesamten gegnerischen Team auf die Nerven gehen kann.

Seine Entwicklung verlief interessant. Ohne Scheiß, anfangs setzte er Atomwaffen ein. Wir huldigen immer gerne unseren Lieblingsspielen, und hier handelte es sich recht deutlich um NUKLEARER ABSCHUSS FESTGESTELLT, komplett mit Laser-Zielsuche aus dem Verborgenen. Das war schon cool, aber wir kamen schließlich zur Vernunft und sahen ein, dass das nicht gerade interaktiv war und auch nicht dem Stil und der Gangart entsprach, die wir vorgesehen hatten.

Teemo (Fan Art von Tvonn9[6])

COLT HALLAM: Das war noch lange vor der Zeit, als wir den Champions Rollen wie Angriffsschaden-Carry und Magier zuwiesen. Wir suchten halt einfach nach einzigartigen Spielmustern. Wie begannen, Teemo so zu entwickeln, dass er als Späher vorausgeht und seinen Teamkameraden den Weg zeigt. Seine ursprüngliche passive Fähigkeit war „Spurensucher“ oder „Den Weg zeigen“ oder etwas in der Art – im Grunde hinterließ er eine Spur, die vorübergehend Sicht gewährte und Verbündete schneller machte. Zwei lustige Dinge lassen sich aber dazu sagen. Erstens ist Teemo natürlich wahnsinnig weich, war beim Spähen also Kanonenfutter, und zweitens waren unsere Werkzeuge nicht so besonders. Die Fähigkeit war, richtig geraten, dass alle 100 Einheiten ein Vasall unsichtbar wird. Natürlich dauerte es nicht lange, bis es zu MASSIVEN Verzögerungen kam.

Die Atomwaffe war eigentlich unsere zweite Idee für die ultimative Fähigkeit. Die erste war, wenn auch in etwas kleinerem Ausmaß, reiner Terror. Im Grunde handelte es sich um einen raffinierten Giftpfeil, der sehr starken Schaden über Zeit zufügte und einen sechs Sekunden lang schlafen ließ. Ursprünglich wachte das Ziel auf, sobald es Schaden erlitt, das änderten wir aber schon bald in Unverwundbarkeit. Außerdem verbrauchte er einen konstanten Manawert, was dazu führte, dass Nicht-Magier schnell ohne Mana dastanden. Die Hölle für Kämpfer, das sage ich euch. Das blieb nicht lange bestehen, auch die Atomwaffe nicht, und danach einigten wir uns darauf, dass er, passend zu seinen Pfadfindereigenschaften, Fallen legt.

Der letzte Schliff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie seid ihr auf Teemos legendäre Pilze gekommen?

Teemo Pilze Schriftzug.png

COLT HALLAM: Teemo war schon fast fertig, und ich zerbrach mir den Kopf darüber, wie die Landminen funktionieren könnten, denn die Dinger können ganz schön giftig sein. Wir entschieden uns schließlich für eine Schaden-über-Zeit-Wirkung. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir aber noch kein Bildmaterial zur Verfügung, und ich wusste nicht, was wir tun sollten. Eines Morgens starrte ich gedankenverloren in die Kluft der Beschwörer, als mir etwas auffiel. Irgendwo dort im Dschungel war ein winzig kleiner Pilz. Ich rannte zu den Künstlern rüber, bat sie aufgeregt darum, ihn aus der Karte herauszuschneiden, rief „VERGRÖSSERN“ und alles … war perfekt. Explodierender Pilz = Giftschaden über Zeit. Er rotierte zufällig, aber wir sagten einfach, was soll`s, dann ist es besser lesbar. Ich glaube, wir wissen bis heute noch nicht, warum die Pilze rotieren.

Das war dann also unser Ergebnis, nach der Veröffentlichung erfuhr er allerdings noch ein paar Änderungen. Irgendwann gaben wir ihm den Dachstanz, und auch Tarnung und Geschwindigkeit wurden ein wenig aktualisiert. Die wichtigste Änderung konnte ich jedoch nie durchführen. Dachs-Teemo hat bereits Pilze, aber ich hatte vor, seinen Pfeil in eine Schlange zu verwandeln und so die Hommage zu vervollständigen.

Teemo Dachs-Teemo S alt2.jpg

Die vielen Skins des Teemo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Was hängt bei Teemo im Schrank?

JEFF JEW: Damals beschäftigte ich mich bereits eine Weile mit Skins, und irgendwie hatte Teemo bereits sieben Skins, als manch anderer Champion sich noch mit einem begnügen musste. Ich wusste ja, dass Skins für Teemo bei den Spielern extrem beliebt waren, aber ich muss sagen, dass auch ich alle Skins von Teemo gut finde.

Mein Lieblings-Skin ist Astronauten-Teemo, und das aus gutem Grund. Als ich für Skins zuständig war, machte ich immer Witze darüber, aber als mein Geburtstag bevorstand, besuchte mich Chance „Space Stallion“ Rowe an meinem Schreibtisch vorbei und kündigte ein Geschenk für mich an. Er hatte in seiner Freizeit einen Prototypen entwickelt. Ich sagte, selbstverständlich absolut objektiv, ganz entschlossen „MACH ES!“

Teemo Astronauten-Teemo S.jpg

Liebt ihn oder hasst ihn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moment mal, soll das heißen, es gibt tatsächlich Leute, die Teemo mögen?!

JEFF JEW: Als niedlicher, aber gemeiner Charakter, polarisiert er natürlich. Ob man ihn nun mag oder nicht, er sorgt auf jeden Fall für Diskussionsstoff. Er ist vielleicht der einzigartigste unter den Champions, und der mit dem höchsten Wiedererkennungswert, und das macht ihn zu einem äußerst wichtigen Verbindungsglied in League. Er trägt einen coolen Hut, er ist niedlich und er hat wahrscheinlich mehr Spieler zu League gebracht, als jeder andere Champion. Er macht sich gut als Maskottchen – neutral, aber interessant, unter all den verschiedenen Champions, ist er ein guter Repräsentant für die Vielfältigkeit von League. Außerdem kommt sein niedliches Aussehen in aller Welt gut an.

COLT HALLAM: Jedes Spiel braucht einen Bösewicht und unserer ist halt einfach zuckersüß. Ob man ihn nun liebt oder hasst, er lässt niemanden kalt. Die globale Betäubung ist nicht zu verachten und es geht doch nichts darüber, den kleinen Mistkerl zu töten, oder, andersherum, bei niedrigem Leben von ihm zu Tode gepilzt zu werden. Dieser Gegensatz, dass der Spieler so viel Spaß hat, während sein Gegner voller Hass ist, ist einfach großartig.

BRANDON BECK: Teemo ist inzwischen ein Sinnbild dafür, was heutzutage so toll an League ist, nämlich die enorme Vielfalt der Champions. Er beherrscht den Spagat zwischen grimmig und drollig in der Liste der Champions, und ich glaube, dass das der Grund ist, warum er so viele unterschiedliche Spieler anspricht. Teemo bereichert das Spiel und viele andere Champions wurden durch ihn erst möglich. Es ist einfach toll, dass alle seine Bestandteile sich so hervorragend zusammengefügt haben, und er so einer der polarisierendsten Charaktere in League wurde.

Die starke Bindung der Spieler an Teemo war Inspiration für vieles, zum Beispiel für Hüte, seine unerklärbar große Skin-Sammlung (Tut mir Leid!), das Astronauten-Teemo-Minispiel und sogar den Teemodies-Stream. Mir gefällt die Dimensionalität, die er bringt, die einzigartigen Möglichkeiten, die er den Spielern bietet, um in League einzutauchen. Er ist halt auch wirklich eine echte Größe im Spiel!

Er gibt neuen Spielern einen guten Einblick in League: Wir wollen den Bösen besiegen, aber mit einem Grinsen im Gesicht. Die Ironie bei ihm ist, dass er trotz all seiner Niedlichkeit im Grunde ein ganz übler Mistkerl ist, der liebend gern auf deinem Grab tanzen wird. Da fällt mir dieses vor ein paar Jahren versehentlich öffentlich gewordene Video von Dominion ein: Teemo erscheint, schlägt grinsend einen coolen Salto, blendet Mordekaiser und geht dann brutal zu Grunde. Das ist Teemo in Hochform.

Teemo - Feld der Träume (Fan Art von robynlauart[7])

Animation des Albtraums: Technische Kunst und Teufelchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

von ANDMOONY und JESTERCAPP[8]

Teemo Teufelchen-Teemo S.jpg

Hallo! Wir sind die technischen Künstler Moonyoung „ANDMoonY“ Oh und Jeremy „JesterCapp“ Putnam. Als technische Künstler bei Riot haben wir die Aufgabe, die Charaktermodelle für die Animation vorzubereiten. Wir wollen diesen Prozess genauer erklären, indem wir auf die Entwicklung der teuflischsten Kreatur eingehen, die jemals einen Fuß in die Kluft gesetzt hat: Teufelchen-Teemo.

Skelettanimation für Anfänger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn der Entwicklung ähnelt das Charaktermodell der Champions einer steifen, leblosen Puppe. Technische Künstler machen aus dieser Puppe eine Marionette mit Knochen, Gelenken und Bedienelementen, die die Animatoren benutzen können, um Bewegungen zu erzeugen. Dieser Prozess heißt „Rigging“.

Die technischen Künstler bei Riot arbeiten mit dem Programm „Maya“, um die Skelettgerüste für die Champions und Skins zu erstellen.

Die Gerüste bestehen aus Komponenten, die selbst Blaupausen mit Codes für Gelenke und Bedienelemente der üblichen Charaktereigenschaften enthalten. Diese Komponenten sind mehr oder weniger Körperteile. Es gibt Komponenten für Arme, Beine, Wirbelsäulen, Schwerter, Umhänge und so weiter. Technische Künstler nutzen dann die vorhandenen Komponenten, um neue Gerüste für Champions und Skins zu erstellen. Grundsätzlich sagen wir dem Programm, wo die Arme, der Kopf, die Wirbelsäule platziert werden sollen … und dann nutzt das Programm die Skripte, die zu den jeweiligen Komponenten gehören, um einzigartige Gerüste zu erstellen. Wenn nötig, können wir auch neue Komponenten erstellen, wie den Schwanz von Teufelchen-Teemo.

Da die meisten Gerüste aus den gleichen Komponenten erstellt werden, haben sie den gleichen Grundcode. Wenn wir also die Blaupause für die „Beweglicher Arm“-Komponente ändern, verändert sich JEDER Charakter mit einer „Beweglicher Arm“-Komponente. Wir können zwar die Gerüste einzelner Champions verändern, das Blaupausensystem hat aber den großen Vorteil, dass wir mit minimalem Aufwand viele Gerüste auf einmal verändern können – wir ändern den Code an einer Stelle und diese Veränderung tritt dann überall auf, wo diese Komponente zum Einsatz kommt. Wenn wir neue Technologien erhalten oder erstellen, wie etwa einen „biegsamen Schwanz“, können wir ganz einfach die Gerüste aller Champions aktualisieren, die von dieser Technologie profitieren würden (in diesem Fall Nidalee oder Rek’Sai).

Die neueren Gerüste unterscheiden sich von den älteren, da sich unser Wissen, die Prozesse und unsere Standards über die Jahre weiterentwickelt haben. So haben wir beispielsweise die Benennung der Komponenten verändert, was in Zusammenhang mit der Animationssoftware manchmal zu Problemen führen kann. Wenn die Software, die den Arm des Champions bewegen soll, so codiert ist, dass sie den Ellenbogen mit dem Namen „L_Elbow“ finden soll, dieses Gelenk aber „L_Arm“ heißt, dann funktioniert die Aktion nicht.

Außerdem sind ein paar veraltete Gerüste nicht mit der neuen Technologie kompatibel. Dazu gehört beispielsweise die neue Funktion, die es den Animatoren ermöglicht, die Fäuste des Champions mit einem Schieberegler zu öffnen und zu schließen. Einige sehr alte Gerüste beinhalten auch schlechte Designelemente wie zum Beispiel unterschiedliche Bedienelemente mit demselben Namen. Und hin und wieder werden alte Gerüste gänzlich unbrauchbar, wenn sie mit neuen Animation versehen werden.

Frühe Konzepte für Teufelchen-Teemo

Teemos Gerüst war bereit, aber Teufelchen-Teemo hatte ein paar teuflische neue Funktionen, für die wir neue Komponenten erstellen mussten.

Aus diesen Gründen lautet unsere erste Frage, wenn wir uns auf das Gerüst eines neuen Skins vorbereiten: „Funktioniert das alte Gerüst noch oder brauchen wir ein komplett neues?“ Wenn wir beschließen, das Gerüst zu überarbeiten, ist der Arbeitsaufwand genauso groß, als würden wir ein Gerüst für einen neuen Champion erstellen. Wenn diese Standardgerüste jedoch die Zeit überdauern, können wir bereits existierende Elemente modifizieren oder neue Komponenten hinzufügen.

Die Geschichte des Schwanzes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teufelchen-Teemo_Jiggle_Tail

Teufelchen-Teemo Jiggle Tail

Das Gerüst von Teemos Schwanz besteht aus vier Knochen und Gelenken.

Das Erstellen des Schwanzes für den kleinen Teufel war keine leichte Aufgabe. Die Komponente für einen Schwanz dieser Länge (ähnlich wie die Schwänze von Gnar, Wukong oder den Wölfen im Dschungel) besteht aus sechs Knochen und Gelenken. Damit die Bewegungen des Schwanzes natürlich aussehen, müssen diese Gelenke alle einzeln animiert werden, um Teemos Bewegungen zu entsprechen. Die Erstellung eines Animationssets dieser Größer beansprucht viel Zeit – zu viel Zeit für ein relativ kleines Element eines Skins.

Stattdessen nutzen wir ein spezielles Kontrollsystem, das sogenannte „Wackel“-Gerüst. Dieses System erstellt eine Eltern/Kind-Beziehung zwischen den Gelenken und Bedienelementen in Teemos Schwanz, was dazu führt, dass die Bedienelemente ihre Bewegungen an die Bewegungen des darüberliegenden Punkts anpassen. Wenn Teemos Modell also springt, springt kurz darauf auch das oberste Glied seines Schwanzes, gefolgt vom nächsten und nächsten …

Grundsätzlich folgen alle Glieder immer dem ersten.

Außerdem können die Animatoren genau kontrollieren, wie die Gelenke auf die vorangegangene Bewegung reagieren. Sie passen die Verzögerung zwischen den Gelenken an und können ein paar Bewegungen „dämpfen“, damit die Gelenke nur auf drastische Bewegungsabläufe reagieren. Mithilfe dieser Filter können die Animatoren genau einstellen, wie fest (und biegsam) Teemos Schwanz ist. Das Ergebnis ist, dass sich der Schwanz natürlich und automatisch mit Teemos Körper bewegt, wodurch sich die Animatoren viel Zeit sparen.

Auge in Auge mit dem Teufel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem der Schwanz fertig war, fehlte nur noch ein letztes Element: das andere Gesicht von Teufelchen-Teemo. Wie bei den meisten anderen Champions ist das „normale“ Gesicht von Teemo ziemlich statisch – in League ist die Kamera zu weit weg, um feine Gesichtsausdrücke erkennen zu können. Es gibt aber Ausnahmen für diese Regel: Wenn ein Champion einen besonders großen Kopf hat (alle Yordles beispielsweise) oder wenn es einen besonderen Grund gibt, einen Gesichtsausdruck zu zeigen. Für Teemo galt beides.

Um Teemos freundliches Gesicht in eine bösartige, wahnsinnige Fratze zu verwandeln, erstellten wir für das Teufelchen ein zweites Gesicht mit einem komplexen Gesichtsgerüst. Dieses Gerüst ermöglichte es den Animatoren, das Gesicht des Yordles zu kontrollieren (vor allem während seiner Rückruf- und Todesanimationen).

Teufelchen_Teemo_Gesichtsgerüst

Teufelchen Teemo Gesichtsgerüst

Das Gesichtsgerüst von Teufelchen-Teemo

Jetzt hatten wir zwei Gesichter für einen Körper, aber wir mussten eine Möglichkeit finden, dem Modell zu sagen, wann es das freundliche und wann das böse Gesicht zeigen sollte. Um das zu erreichen, griffen wir auf ein System mit Untergittern (Submeshes) und Untergitter-Events zurück.

Untergitter sind Teile eines Charaktermodells, die bei Bedarf ein- oder ausgeblendet werden können. Dabei handelt es sich oft um Requisiten in den Emotes und Rückrufanimationen der Champions, wie der Kessel von Hexerei-Morgana oder der Schlitten von Weihnachts-Braum. Untergitter-Events sagen diesen Gegenständen, wann sie erscheinen und wann sie verschwinden sollen. Ein Beispiel: Ein Animator startet zu Beginn von Hexerei-Morganas Rückruf ein Untergitter-Event, das dem Kessel-Untergitter sagt, dass es für sieben Sekunden erscheinen soll. Nach den sieben Sekunden verschwindet der Kessel wieder.

Teufelchen-Teemo_Todesanimation

Teufelchen-Teemo Todesanimation

Die Todesanimation von Teufelchen-Teemo

Teemos teuflisches Gesicht und seine Animationen wurden als Untergitter codiert, weshalb sie im Spiel fast nie zu sehen sind. Danach erstellten die Animatoren Teemos Rückruf- und Todesanimation als Untergitter-Event, das dem Modell sagt, dass es sein freundliches Gesicht einpacken kann und das wahnsinnige zum Vorschein bringen darf. Sobald Teemos Rückruf-/Todesanimation abgeschlossen ist, verschwindet das Untergitter wieder und Teemos liebenswürdiger Gesichtsausdruck kehrt zurück.

Welcher Teemo ist der wahre Teemo? Runeterra wird es vielleicht nie erfahren …

Ein Blick voraus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als technischer Künstler für League sucht man häufig nach kleinen Verbesserungsmöglichkeiten – wir haben in all den Jahren viele Skins erstellt und lernen immer noch, wie wir sie verbessern können. Wenn das Team von einer Idee begeistert ist, inspiriert es uns, das technische Gerüst zu verbessern. Die Entwicklung intelligenterer Komponenten und neuer Software ist uns wichtig, da wir dadurch häufiger bessere Skins veröffentlichen können.

Außerdem können wir jetzt ruhig schlafen, da wir wissen, dass Teemos Inneres dank unserer Arbeit endlich zum Vorschein kommt. Jetzt kannst du uns mit deiner liebenswürdigen, flauschigen Art nicht mehr täuschen, Teemo. Wir sind dir auf die Schliche gekommen.


Kluft der Beschwörer Tip.png
V10.18:
  • Giftfalle Giftfalle
    • Fehlerbehebung: Wenn er auf eine Giftfalle springt, werden seine normalen Angriffe nicht länger unterbrochen.

V10.6:

  • Blendpfeil Blendpfeil
    • Neuer Effekt: Monster werden jetzt doppelt so lange Blendung Tip.png geblendet.
  • Giftschuss Giftschuss
    • Neuer Effekt: Verursacht jetzt 150 % Schaden an Monstern.

V10.4:

  • Giftfalle Giftfalle
    • Fehlerbehebung: Wenn man eine nicht aufgedeckte Giftfalle mit Schattengleve Schattengleve angreift, wird jetzt der korrekte dreifache Schaden verursacht.

V10.3:

  • Blendpfeil Blendpfeil
    • Fehlerbehebung: Champions können ihren Gegnern nicht länger kritischen oder verstärkten Schaden zufügen, wenn sie geblendet sind.
[...]

Alte Geschichte

250px-Teemo-Render.png
Teemo ist unter seinen Yordle-Brüdern und -Schwestern in Bandle eine Legende. Aus der Sicht eines normalen Yordle stimmt mit ihm irgendwas nicht. Auch wenn Teemo die Gesellschaft anderer Yordle genießt, besteht er auf regelmäßigen Einzelmissionen zur kontinuierlichen Verteidigung Bandles. Trotz seiner sehr herzlichen Persönlichkeit, legt sich während eines Kampfes in Teemos Kopf eine Art Schalter um, sodass die Leben, die er während seiner Patrouillenzüge beenden muss, ihn nicht belasten. Selbst als er noch ein junger Rekrut war, empfanden es seine Ausbilder und andere Lehrer als etwas beunruhigend, dass, obwohl Teemo normalerweise lieb und nett war, er todernst und höchst effizient wurde, sobald die Kampfübung begann. Teemos Vorgesetzte leiteten ihn schon bald an die Spähtrupps des Mutterschiffs weiter, eine der hervorragendsten Spezialeinheiten von Bandle neben den Megling-Kommandos.

Obwohl die meisten Yordle Solomissionen nicht mit besonders viel Raffinesse absolvieren, ist Teemo auf diesem Gebiet besonders effizient. Seine Erfolgsbilanz bei der Verteidigung Bandles gegen Eindringlinge macht ihn ohne weiteres zu einem der gefährlichsten lebenden Yordle. Doch darauf würdet man im Leben nicht kommen, wenn man mit ihm bei einer Tasse Honigmet in seiner Lieblingstaverne sitzt. Bandle wählte Teemo als seinen ersten Champion aus und er war sofort in seinem Element. Seine unverkennbare Waffe - ein Blasrohr - schießt das seltene Ajunta-Gift ab, das er höchstpersönlich in den Urwäldern von Kumungu sammelt. Um mit den langen Perioden der Isolation besser zurechtzukommen, hat Teemo vor kurzem eine Freundschaft mit Tristana Tristana aufgebaut. Auch sie ist eine Liga-Championesse und Mitglied der Spezialeinheiten von Bandle. Diese Verbindung tut beiden Yordle gut, auch wenn Valorans sensationsheischende Presse Gerüchte verbreitet, die Freundschaft würde zu einer romantischen Beziehung. Wie dem auch sei, Teemo ist in der Liga der Legenden ein Liebling der Massen und ein winziger Feind, den viele gelernt haben zu fürchten.

Teemo bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen aufgewecktem Landsmann und gnadenlosem Killer, aber es gibt niemanden, den ich lieber zum Freund hätte.
Tristana Tristana

Teemo-Render2.png
Veröffentlicht in Patch V1.0.0.32 (23. Oktober 2009)
"Obwohl er als flinker Späher bekannt ist, ist es offensichtlich, dass Teemo Teemo eigentlich etwas anderes ist - der reuelose Assassine aus Bandle-City."

oweit es die Yordle betrifft, ist etwas ein wenig falsch mit Teemo. Während er das Level an Gemeinschaft und Kameradschaft unter allen Yordlen genießt - tatsächlich wohl er braucht - zieht er trotzdem immer alleine los, um auf eigene Faust die Feinde von Bandle-City zu vernichten. Es ist, als würde man in Teemo einen Schalter umlegen, sodass ihn die Leben, die er beendet, nicht belasten.

Es schien nur logisch, ihn zum Kämpfen als Champion von Bandle-City in die Liga der Legenden zu entsenden. In der Liga sucht er alle Feinde der Yordle, um sie mit dem seltenen Gift Gift zu töten, welches er selber aus dem Kumungu-Dschungel sammelt. Allerdings ist Teemo auch durch die Probleme seiner Rasse belastet. Und langsam aber sicher, beginnt seine unschuldige und muntere Fassade zu bröckeln.

Teemo-Render2.png
Veröffentlicht in der Alpha Woche 6 (25. März 2009)

Als Anführer der Bandle-City Späher gilt Teemo Teemo als herausragenster Verteidiger der Heimat der Yordle. Zusätzlich zu seinen Pflichten als Anführer der Späher (das schließt unter anderem die Planung des Seifenkisten-Derbys, als Lehrer den neuen Rekruten den Späher-Schwur lehren und als Juror beim jährlichen Wettessen teilnehmen mit ein) ist Teemo auch für die Verteidigung von Bandle-City an sich verantwortlich. Er und seine Truppe von vertrauenswürdigen Spähern gehen am Grenzland Patrouille, während ihre Rucksäcke mit genug Proviant gefüllt sind, um einen Monat zu überleben (obwohl Bandle-City von jedem Punkt im Yordle-Gebiet nur höchstens 1 Meile entfernt ist).

In Teemo's Autobiografie "Accuracy by Volume" erläutert er einige Militärstrategien, wie zum Beispiel die Giftpfeilflächenbombardierung oder wie man eine Blide mit in Gift getränkten Nähnadeln spickt.

Auch wenn man ihn oft am Spieldfeldrand findet, wo er Kopien seines Buches signiert, so ist ist Teemo eigentlich aus einem anderen Grund in der Liga der Legenden. Er kam als Botschafter für die gesamte Yordlenation, um das Institut des Krieges davon zu überzeugen, eine neue Turnierart einzuführen. Seine Vorschläge waren, dass man Holzschnitzerei, das Bauen einer Seilbrücke und das Kochen am Lagerfeuer auf die Liste der legitimen Kampfmethoden innerhalb der Liga setzt. Bisher hatte er damit wenig Glück.

Alte Splash-Arts

Alte Fähigkeiten

Teemo OriginalCentered.jpg
Teemo Standard Teemo Sq.png
Teemo
der flinke Späher
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 1350 | RpPoints.png 585
Erscheinungsdatum:
21.02.2009
Letzte Änderung:
V10.18


Unter folgenden Links findest du verschiedene Statistiken über Teemo, wie zum Beispiel Gewinnrate, Bannrate, empfohlene Gegenstände, Runen und vieles mehr. Beachte, dass dies externe Links sind, wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt!

ChampionGG logo.png

LeagueofGraphs logo.png

Probuilds logo.png

Trivia

Entwicklung

Allgemeines

  • In Season 3 konnte man Teemo auf einem der Meisterschaftsbilder entdecken (Späher im S3-Wissensbaum).
  • Evelynn Evelynn und Teemo sind die einzigen Champions, die theoretisch unendlich getarnt (unsichtbar) bleiben können.
  • Teemos Blasrohr taucht im Video zum Mac-Launch-Release auf.
  • Teemo ist tatsächlich der kleinste Champion in League of Legends. Seine Größe beträgt 100x100 Einheiten, weshalb er von manchen Spielern als Maß für Reichweiten genutzt wird.
  • Omegatrupp-Teemo besitzt eine Reihe von besonderen Interaktionen mit anderen Champions und bestimmten Gegenständen.[10]

Community & Geschichte

  • Teemo wird von der LoL-Gemeinschaft sowohl geliebt als auch gehasst. Es scheint ein allgemeines Phänomen zu sein, Teemo mit dem Teufel gleichzusetzen.
  • Teemo ist der meistgehasste Champion in League of Legends (man kann sogar in einer Statistik lesen, wie oft Teemo in letzter Zeit gestorben ist), weil er sich sehr schnell fortbewegen (Schnelle Bewegung Schnelle Bewegung), sehr schnell sehr viel (Gift-)Schaden verursachen (Blendpfeil Blendpfeil, Giftschuss Giftschuss und Giftfalle Giftfalle) und sich unsichtbar machen kann Camouflage Camouflage.

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.