Wir empfehlen zur Ansicht der Championseiten die Kench?useskin=oasis Desktopversion.

Tahm Kench OriginalCentered.jpg
Tahm Kench Standard Tahm Kench Sq.png
Tahm Kench
der König des Flusses
Rolle(n):
Tank Tip.png Wächter
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
09.07.2015
Letzte Änderung:
V10.8

Änderungen an den Grundwerten
URF-Porträt Beschwörersymbol.png Ultra Rapid Fire-Unterschiede
  • Lauftempo: 335340
  • Leben: 538600
  • Lebenssteigerung: 102120

Fähigkeiten

Erlesener Geschmack
Tahm Kench Erlesener Geschmack.png

Passiv: Tahm Kenchs Normaler Angriff Tip.png normale Angriffe verursachen Leben Tip.png 4 % seines maximalen Lebens als Magischer Schaden Tip.png zusätzlichen magischen Schaden. Gegen Champion Tip.png gegnerische Champions wenden diese außerdem für 5 Sekunden eine Steigerung von Erlesener Geschmack an, was bis zu 3 mal steigerbar ist. Die Steigerungen fallen alle 0.67 Sekunden ab, sobald die maximale Dauer erreicht ist.

Zungenpeitsche Zungenpeitsche und Verschlingen Verschlingen erhalten weitere Effekte gegen Gegner mit drei Steigerungen.

Details
  • Keine weiteren Informationen.


Zungenpeitsche
Reichweite: 900
Kollisionsradius: 35
Kosten: 50 Mana
Abklingzeit: 5 Sekunden
Tahm Kench Zungenpeitsche.png

Aktiv: Nach einer kurzen Verzögerung schleudert Tahm Kench seine Zunge in die gewählte Richtung, verursacht Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden am ersten getroffenen Gegner und Verlangsamung Tip.png verlangsamt diesen für 3 Sekunden.

Magischer Schaden:
80 / 130 / 180 / 230 / 280 (+ 70 % der Fähigkeitsstärke)
Verlangsamung:
30 / 40 / 50 / 60 / 70 %

Wenn ein getroffener Champion Tip.png gegnerischer Champion drei Steigerungen von Erlesener Geschmack Erlesener Geschmack besitzt, wird dieser außerdem für 2 Sekunden Betäubung Tip.png betäubt und alle Steigerungen werden verbraucht.

Während Zungenpeitsche kann Verschlingen Verschlingen ohne Mana Tip.png Manakosten aktiviert werden, um den getroffenen Vasall Tip.png Vasallen oder das getroffene, Nicht-epische Monster Tip.png Monster zu verschlingen. In diesem Fall wird die Manazurückerstattung von Verschlingen nicht angewendet.

Details
  • Verschlingen Verschlingen kann zu jedem Zeitpunkt der Animation von Zungenpeitsche aktiviert werden und die Fähigkeit wird nicht auf Abklingzeit gehen, wenn kein valides Ziel getroffen wurde.


Verschlingen
Reichweite: 250
Kosten: 100 Mana
Abklingzeit: 20 Sekunden
Tahm Kench Verschlingen.png

Aktiv - Verschlingen: Tahm Kench verschlingt einen Vasall Tip.png gegnerischen Vasallen, ein Monster Tip.png Nicht-episches Monster oder einen Champion Tip.png verbündeten Champion, wobei diese Einheit für bis zu 4 Sekunden Unanvisierbarkeit Tip.png unanvisierbar wird und nicht in der Lage ist, Aktionen durchzuführen.

Tahm Kench kann einen Champion Tip.png gegnerischen Champion verschlingen, wenn dieser drei Steigerungen von Erlesener Geschmack Erlesener Geschmack hat. Wenn Tahm Kench einen Champion verschlingt, wird er Hemmung Tip.png gehemmt und um 95 % Verlangsamung Tip.png verlangsamt, solange der Champion in Tahm Kenchs Bauch ist. Ein Champion Tip.png gegnerischer Champion kann nur für maximal 2 Sekunden in Tahm Kenchs Bauch verbleiben, wobei alle Steigerungen von Erlesener Geschmack verbraucht werden und das Ziel Unterdrückung Tip.png unterdrückt wird.

Einen Gegner zu verschlingen erstattet Abklingzeit Tip.png 50 % der Abklingzeit und Mana Tip.png 50 % der Manakosten zurück.

Nach 1 Sekunde kann Verschlingen als Ausspucken Ausspucken reaktiviert werden. Champion Tip.png Verbündete Champions können den Bauch nach 1 Sekunde von selbst verlassen, wenn sie nicht immobilisiert sind.

Ausspucken
Reichweite: 150 / 250 / 650
Tahm Kench Ausspucken.png

Aktiv - Ausspucken: Tahm Kench spuckt die Einheit in seinem Bauch aus. Wenn diese Einheit ein Gegner ist, erleidet diese Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden, maximal 500 gegen Monster Tip.png Monster

Magischer Schaden:
60 / 105 / 150 / 195 / 240 (+ 11 % (+ 2 % pro 100 Fähigkeitsstärke) des maximalen Lebens des Ziels

Vasallen und Nicht-epische Monster können deutlich weiter gespuckt werden und können mit Gegnern und Terrain kollidieren, um Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden an allen umliegenden Gegnern und an sich selbst zu verursachen, bevor sie dann den o.g. Ausspucken-Schaden erleiden.

Projektilschaden:
100 / 135 / 170 / 205 / 240 (+ 60 % der Fähigkeitsstärke)

Details
  • Die Verlangsamung Tip.png Selbstverlangsamung wird von Verlangsamungsresistenz Tip.png Verlangsamungsresistenz beeinflusst.
  • Verschlingen priorisiert Champions über Vasallen (Verbündete können nicht in der Kanalisierung einer Fähigkeit abgebrochen werden).
    • Wen Champions übereinander stehen, werden die, die unten stehen, priorisiert.
  • Tahm Kench kann kein Teleportation Teleportation, Blitz Blitz und Laterne Laterne nehmen, während sie einen gegnerischen Champion verschlungen hat.
  • Quecksilber kann die Unterdrückung Tip.png Unterdrückung entfernen, der Schaden wird aber nicht verhindert.

Details
  • Quecksilber kann die Unterdrückung Tip.png Unterdrückung entfernen, der Schaden wird aber nicht verhindert.
  • Ausspucken kann Verbündete hinter dünne Wände spucken.


Dicke Haut
Abklingzeit: 3 Sekunden
Tahm Kench Dicke Haut.png

Passiv: Tahm Kench speichert einen Prozentsatz seines erlittenen Schadens als Graues Leben in seiner Leben Tip.png Lebensleiste.

Gespeicherter Prozentsatz:
45 / 50 / 55 / 60 / 65 %

Solange Dicke Haut verfügbar ist und wenn Tahm Kench für etwa 2.5 Sekunden keinen Schaden erlitten hat, Heilkraft Tip.png heilt er sich schnell für 30 % − 100 % (abhängig von der Stufe) seines Grauen Lebens.

Aktiv: Tahm Kench konvertiert sein Graues Leben in einen Schildkraft Tip.png Schild, welcher 2 Sekunden hält.

Details
  • Sowohl Schild als auch Heilung können durch Erhöhung der Heilkraft Tip.pngSchildkraft Tip.png Heil- und Schildkraft erhöht werden.
  • Graues Leben wird aus Schaden konvertiert, welche bereits von Resistenzen reduziert wurde. Daher ist dies im übertragenen Sinne eine Möglichkeit, Absoluter Schaden Tip.png absoluten Schaden zu reduzieren.


Reise in den Abgrund
Reichweite: 2500 / 5500 / 8500
Kosten: 100 Mana
Abklingzeit: 140 / 130 / 120 Sekunden
Tahm Kench Reise in den Abgrund.png

Aktiv: Tahm Kench kanalisiert für bis zu 6 Sekunden und markiert für Verbündete den Pfad, den er zum Zielort gehen würde, wobei er sein Maul aufreißt und einem Verbündeten die Gelegenheit gibt, mit ihm zu kommen. Wenn ein Verbündeter reinklettert, beginnt automatisch eine 1 Kanalisierung.

Tahm Kench Reise in den Abgrund 2.png

Tahm Kench kann nach 0.25 Sekunden Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund vorzeitig reaktivieren, um die 1-sekündige Kanalisierung ohne Verbündeten zu starten. Wenn die Kanalisierung vollständig ist, werden Tahm Kench und der Verbündete zum Zielort Blinzeln Tip.png blinzeln, wo sie nach 0.5 Sekunden ankommen.

Das Erleiden von Schaden, harte Massenkontrolle oder manuelles Abbrechen wird Reise in den Abgrund auf eine reduzierte Abklingzeit gesetzt. Reise in den Abgrund kann außerdem nicht aktiviert werden, wenn Tahm Kench einen vollen Bauch vollen Bauch hat.

Details
  • Im Kampf befindliche Verbündete können nicht mitreisen.

Tahm Kench OriginalCentered.jpg
Tahm Kench Standard Tahm Kench Sq.png
Tahm Kench
der König des Flusses
Rolle(n):
Tank Tip.png Wächter
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
09.07.2015
Letzte Änderung:
V10.8

Geschichte

Die ganze Welt ist ein Fluss und ich bin sein König.
Tahm Kench Tahm Kench

Der Dämon Tahm Kench war im Laufe der Zeit schon unter vielen Namen bekannt. Er reist auf Runeterras Wasserwegen und nährt seinen unstillbaren Hunger mit dem Elend der anderen. Obwohl er außerordentlich charmant und stolz erscheint, stolziert er durch die reale Welt wie ein Landstreicher auf der Suche nach nichtsahnenden Opfern. Seine peitschende Zunge kann selbst einen schwer gepanzerten Krieger betäuben und wenn man in seinem knurrenden Magen landet, ist das so, als würde man in einen Abgrund fallen, aus dem es kein Entrinnen mehr gibt.

Der König des Flusses

Die Wasserstraßen von Valoran sind alt, doch der Dämon Tahm Kench ist noch viel älter. Von den schlammigen Glücksspielzelten am Schlangenfluss, über die salzverkrusteten Spielhallen von Bilgewasser, bis zu den goldenen Wetttischen in Piltover und Zhaun – all jene, die einen begehrlichen Blick auf die Reichtümer anderer werfen, kennen das unstillbare Verlangen, das man nach einer Begegnung mit dem König des Flusses verspürt.

Die ersten Geschichten über diese Kreatur wurden von Reisenden erzählt, die den Schlangenfluss befuhren. Sie warnten einander vor einem gewaltigen Fisch mit einem riesigen Maul, der Unzufriedene mit dem Versprechen nach mehr in seine Fänge lockte. Eine dieser Geschichten handelte von einem jungen Mann, der für seine Ehrlichkeit bekannt war. Obwohl er in eine Familie von Flößern geboren worden war, sehnte er sich nach einem Leben jenseits der verarmten Flussufer, die er so gut kannte, und der König des Flusses versprach ihm eine unvergessliche Erfahrung, wenn er nur eine kleine Lüge verbreitete. Dies erschien ihm harmlos, also verbog der Flößer in einem Gespräch mit seinem Bruder die Wahrheit ein bisschen. In derselben Nacht erschien der Dämon und enthüllte eine Gabelung im Fluss, die dem Flößer zuvor nie aufgefallen war. Er folgte ihr bis zum Lager eines fremden Volkes, das ihm Speis, Trank und erfrischende Gesellschaft anbot. Als die Dämmerung sich näherte und der Flößer gesättigt und bereit zur Rückkehr war, erschien der Dämon erneut und versprach ihm ein noch beeindruckenderes Spektakel im Tausch gegen eine zweite Lüge. Sein Interesse war geweckt, er nahm das Angebot ein weiteres Mal an und tischte seinen Gastgebern Märchen auf. Der Fluss verzweigte sich erneut und er erlebte einen Abend, der weitaus reichere Annehmlichkeiten bereithielt. Und so ging es weiter, Nacht für Nacht, bis die Lügen des einst ehrlichen Flößers nur so aus ihm heraussprudelten.

Als der Fluss schließlich ins Meer mündete, fand er sich allein und verloren wieder – es gab niemanden mehr, den er hätte anlügen können. Nach so vielen schlechten Entscheidungen, die er alle selbst getroffen hatte, war ihm kein Weg zurück nach Hause mehr geblieben.

Die brackigen Gewässer des Festlandes trugen die Geschichten des Königs des Flusses bis zu den Inseln der Blauen Flamme, wo die legendäre Kreatur den Namen Tahm Kench bekam. In Bilgewasser kommen und gehen das Glück und der Reichtum wie die Gezeiten des Meeres. Die vielen Geschichten, die in den Schenken über den alten Tahm, einen Wasserdämon mit unersättlichem Appetit für Glücksspiele, erzählt wurden, machten das redselige Geschöpf zum Symbol für viele Spielhöllen und Sündenhäuser.

Als die Sonnentore sich öffneten und der Handel zwischen Bilgewasser und Piltover aufblühte, schwappten Tahm Kenchs Geschichten auch in die Stadt des Fortschritts sowie Zhaun, ihren zwielichtigen Unterbau. Dort kennen die Kinder Tahm als „Zwei-Mäntel“, einen Fisch so gewaltigen Ausmaßes, dass er zwei feine Jacken trägt, die zusammengenäht sind. Mit einem flotten Zylinder und einem Lächeln breiter als die ganze Grube heizt er die Eifersüchteleien zwischen jungen Werksmeistern an. Der Legende nach kam er an einem Tag des Fortschritts zu einer piltoveranischen Erfinderin, die in Schwierigkeiten war. Er bot ihr eine Idee an, mit der sie garantiert die Aufmerksamkeit eines wohlhabenden Klans auf sich lenken konnte. Als Gegenleistung verlangte er lediglich eine Strähne ihres Haares. Die ehrgeizige Frau schlug ein und tatsächlich hatte sie schon bald einen lukrativen Vertrag unter Dach und Fach. Doch eine einzige Erfindung war nicht genug, also erschien Zwei-Mäntel ein zweites Mal und bat sie um all ihre schönen Locken. Um ihre neuen Kunden nicht zu enttäuschen, stimmte die Erfinderin auch diesem Handel zu – und Zwei-Mäntel verzehrte ihre Haare auf der Stelle. Und doch kam die Frau nicht auf die eine Erfindung, mit der sie in die Geschichtsbücher eingehen würde. Also kam der Dämon erneut und forderte diesmal im Tausch eine Fingerspitze. Die Woche darauf folgte ein Ohr. Ein Jahr ging vorüber und der Frau blieb nicht mehr viel, was sie geben konnte. Schließlich rief sie Zwei-Mäntel selbst herbei und flehte ihn an, das alles aufhören zu lassen.

Er lachte, riss sein Maul auf, versprach ihr, dass er sie vor sich selbst beschützen würde, und verschluckte sie mit einem Happs.

Der König des Flusses. Der große Watschler. Der alte Bauchgähner. Zwei-Mäntel. Der Dämon Tahm Kench ist unter vielen Namen bekannt, doch alle, die ihm begegnet sind, haben eine Lektion gelernt: Egal wie verlockend seine Worte auch sein mögen, in seinem Maul ist man verloren.

Beziehungen

  • Tahm Kench Tahm Kench kennt viele Champions. Außerdem haben ihn alle Yordle schon mehrere Male getroffen.
    • Er scheint Aatrox Aatrox gegenüber neutral oder freundlich gesinnt zu sein (Tahm Kench nennt ihn Bruder).
    • Er scheint Evelynn Evelynn gleichgestellt und rivalisierend gegenüberzustehen, da beides alte Dämonen sind, die sich von den Emotionen von Menschen ernähren.

Mehr Lesen

Mitspielende Champions

Bilgewater Legends.png
BearbeitenBildReferenz

Bilgewasser Tip.png

Erzählung

The Gambler's Woe

Von Anthony Reynolds Lenné

My, that’s quite the haul ye have, there! Won at the tables, was it? Well, here’s to your very good health. Cheers.

Tahm Kench The River King.jpg
BearbeitenBildReferenz

Bilgewasser Tip.png

Video

The River King

Desperate times call for desperate measures. I can make you a fine bargain... but you gotta be willing to pay the price.

Alternative Universen

Vayne Feuerwerks-Vayne S.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Das Glück ist mit denen, die Schwein haben

Schließe dich Feuerwerks-Sejuani, Feuerwerks-Vayne, Mondgeist Sylas und Münzkaiser Tahm Kench bei den Feierlichkeiten zum Beginn des Jahres des Schweins an!

Weltmeisterschaft Ignite.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Musikvideo

Ignite

Von Mehrere Autoren

Seit Anfang an hat sich die Weltmeisterschaft weiterentwickelt und ist gewachsen. Jeder unglaubliche Spielzug und jedes phänomenale Match erschuf Momente und Erinnerungen, die niemals vergessen werden. In diesen ikonischen Momenten griffen Spieler und Teams nach etwas Unglaublichen in ihrem Inneren und brachten so Leben in die Kluft der Beschwörer...

LoR Monumente der Macht.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Monumente der Macht

Suche, was dir Kraft verleiht.

Tahm Kench Standard Tahm Kench S.jpg
RpPoints.png 975
3DButton.pngZumBildButton.png
Standard Tahm Kench
08.07.2015
Der Dämon Tahm Kench war im Laufe der Zeit schon unter vielen Namen bekannt. Er reist auf Runeterras Wasserwegen und nährt seinen unstillbaren Hunger mit dem Elend der anderen. Obwohl er außerordentlich charmant und stolz erscheint, stolziert er durch die reale Welt wie ein Landstreicher auf der Suche nach nichtsahnenden Opfern. Seine peitschende Zunge kann selbst einen schwer gepanzerten Krieger betäuben und wenn man in seinem knurrenden Magen landet, ist das so, als würde man in einen Abgrund fallen, aus dem es kein Entrinnen mehr gibt.
Actor.pngHelmut Krauss
Artist.pngPan Chengwei
Loot eligible.png Über Beute erhältlich

Ewige[Quelltext bearbeiten]

Die Kaiserin
Getötete epische Monster
Getötete epische Monster
Die Wegweisende
Kills und Unterstützungen
Kills und Unterstützungen
Die Kaiserin
Zerstörte Gebäude
Zerstörte Gebäude

Die Wegweisende
Den Pilt hinunter
Kills / Unterstützungen bei gegnerischen Champions innerhalb von 10 Sekunden, nachdem du mit 'Reise in den Abgrund' (R) angekommen bist
Der Beschützer
Der Bauch der Bestie
Verbündete Champions mit wenig Leben (unter 25 %), die du dir mit 'Verschlingen' (W) einverleibt hast
Die Wegweisende
Wie Kaffee
Situationen, in denen gegnerische Champions die max. Anzahl an Steigerungen von 'Erlesener Geschmack' (P) erhalten haben

Skin-Screenshots

Skins

Standard Tahm Kench Standard Tahm Kench
  • Die Szene zeigt ihn, wie er dem Zuschauer gerade eine Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund mit seinem Boot anbietet.
Meisterkoch Tahm Kench Meisterkoch Tahm Kench
Urf Kench Urf Kench
Münzkaiser Tahm Kench Münzkaiser Tahm Kench

Media

Tahm Kench's Theme
Sonstige Musik

Sonstige Videos

Tahm Kench OriginalCentered.jpg
Tahm Kench Standard Tahm Kench Sq.png
Tahm Kench
der König des Flusses
Rolle(n):
Tank Tip.png Wächter
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
09.07.2015
Letzte Änderung:
V10.8

Leider ist Zitate zu sammeln eine Menge Arbeit. Bei Tahm Kench haben wir es bisher nicht geschafft.

Tahm Kench OriginalCentered.jpg
Tahm Kench Standard Tahm Kench Sq.png
Tahm Kench
der König des Flusses
Rolle(n):
Tank Tip.png Wächter
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
09.07.2015
Letzte Änderung:
V10.8

Champion-Enthüllung: Tahm Kench, der König des Flusses

Das neueste Ungetüm von League naht! Tahm Kench Tahm Kench ist ein starker Solo-Laner oder unterstützender Nahkämpfer … und verfressen verfressen. Er verspeist verspeist einen gegnerischen Champion und versteckt ihn in seiner beachtlichen Wampe, um ihn aus dem Kampf zu nehmen – zum Vorteil der Verbündeten des Königs des Flusses. Tahm Kenchs Bauch ist jedoch nicht exklusiv für Gegner reserviert. Nachdem er einen Verbündeten verschluckt verschluckt hat, kann der robuste Fischmann in einen seiner typischen Strudel springen und sich dann mitten ins gegnerische Team stürzen stürzen.[2]

Erlesener Geschmack
Tahm Kench Erlesener Geschmack.png
Tahm Kench wendet eine Steigerung von Erlesener Geschmack auf alle gegnerischen Champions an, denen er mit normalen Angriffen oder Fähigkeiten Schaden zufügt. Nach drei Steigerungen kann er mit ihnen ... anders verfahren.

Zungenpeitsche
Tahm Kench Zungenpeitsche.png
Tahm Kench bleibt kurz Festwurzeln Tip.png stehen, bevor er seine Zunge zielgerichtet losschnellen lässt. Zungenpeitsche endet, sobald ein Ziel getroffen wurde, wobei alles was er trifft Verlangsamung Tip.png verlangsamt wird und Schaden erleidet. Falls ein gegnerischer Champion drei Steigerungen von Erlesener Geschmack Erlesener Geschmack auf sich hat, wird dieser mit Zungenpeitsche stattdessen Betäubung Tip.png betäubt.

Verschlingen
Tahm Kench Verschlingen.png
Tahm Kench verschluckt kurz eine nahe gegnerische Einheit. Die Gegner verlieren einen Teil ihres maximalen Lebens als magischer Schaden. Zusätzlich:
  • Vasallen und Monster: Wenn Tahm Kench gegnerische Vasallen oder Monster verschlingt, kann er die Fähigkeit erneut aktivieren erneut aktivieren und diese zielgerichtet ausspucken. Allen, die getroffen werden, wird Schaden zugefügt.
  • Verbündete Champions: Wenn Tahm Kench einen verbündeten Champion verschlingt, wird dieser immun gegen Schaden und erhält erhöhtes Lauftempo, wenn er sich auf dem Weg zu gegnerischen Champions befindet. Sowohl Tahm Kench, als auch sein essbarer Verbündeter können entscheiden, wann Letzterer wieder herausspringt.
  • Gegnerische Champions: Tahm Kench kann nur dann gegnerische Champions verschlingen, wenn er auf diesen bereits drei Steigerungen von Erlesener Geschmack Erlesener Geschmack angesammelt hat. Sein Lauftempo ist drastisch gedrosselt, während sich gegnerische Champions in seinem Bauch befinden. Deren Sicht ist Sichtbeeinträchtigung Tip.png stark eingeschränkt und sie können nur erkennen,
was sich in unmittelbarer Nähe des Königs des Flusses befindet.

Dicke Haut
Tahm Kench Dicke Haut.png
  • Passiv: Jeder Schaden, der Tahm Kench zugefügt wird, führt zu einer ausgegrauten Lebensanzeige. Sobald er den Kampf verlässt, ist die Lebensanzeige nicht mehr ausgegraut und er wird für einen Teil des grauen Lebens geheilt.
  • Aktiv: Tahm Kench wandelt seine graue Lebensanzeige in einen Schild um, der nur kurz bestehen bleibt.

Reise in den Abgrund
Tahm Kench Reise in den Abgrund.png
  • Passiv: Tahm Kenchs Schaden skaliert mit seinem maximalen Leben.
  • Aktiv: Tahm Kench öffnet seinen Schlund und bietet einem Verbündeten an, in seinem Bauch Platz zu nehmen. Sobald jemand hineingesprungen ist, oder er beschlossen hat, alleine zu tauchen, beschwört er einen Strudel unter sich herbei, in den er hineineinspringt hineineinspringt, um ein paar Sekunden später am gewünschten Ort aufzutauchen. „Reise in den Abgrund“ hat eine enorme Reichweite, jedoch dauert die Aktivierung dieser Fähigkeit ziemlich lange.


Spielweise

Klassischer Tahm Kench Screenshots.jpg
Supporter

Tahm Kench gibt dank seiner unübertroffenen Fähigkeit, seinen Schützen vor dem drohenden Tod zu bewahren bewahren, einen guten Supporter ab. Sobald er in die Lane geschwappt ist, besteht seine Hauptaufgabe darin, bei seinem Lanepartner zu bleiben und dafür zu sorgen, dass dieser in Sicherheit ist und nach Belieben farmen kann. Gelingt es dem Gegner, seinen Verbündeten zu verlangsamen oder zu betäuben, verschlingt verschlingt ihn Tahm Kench ganz einfach und bringt ihn in Sicherheit. Dieser Effekt dauert länger an als die meisten anderen Fähigkeiten zur Massenkontrolle. Selbst wenn es dem gegnerischen Team gelingt, den Schützen des Königs des Flusses voll zu erwischen, bringt Tahm Kench die Sache in Ordnung und begibt sich an einen sichereren Ort. Zusätzlich bietet der passive Effekt von Dicke Haut Dicke Haut reichlich Schutz, sollte der König des Flusses einmal beim Davonschwabbeln zum Ziel gegnerischer Angriffe werden. Falls das gegnerische Team sich dann auch noch auf einen Schlagabtausch in der Lane einlässt, kann sich Tahm Kench dem Gegner, der Schaden zufügt, zuwenden, seine passive passive Fähigkeit einsetzen und ihn dann verschlingen verschlingen, was eine mächtige aber kurzfristige Zwei-gegen-Einen-Situation ergibt.

Seine Vielseitigkeit zeigt sich auch in Ganks. Er bietet seinem Verbündeten nicht nur den gleichen unübertroffenen Schutz in gegnerischen Ganks, er kann auch in Hinterhalten seiner Verbündeten sein Maul ziemlich weit aufreißen. Indem er vortäuscht, ein Auge aufstellen zu wollen, während er sich aus der Lane schlängelt, kann sich Tahm Kench mit seinem Jungler treffen, Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund anwenden und so einen Hinterhalt initiieren.

Allein in der Lane

Tahm Kench ist robust genug, um sowohl einzustecken als auch auszuteilen, daher ist er inmitten seiner Vasallen am besten aufgehoben, wenn er sich in eine Sololane begibt. Von dort aus kann der König des Flusses dann nach Belieben den Gegner bekämpfen. Was man bei Tahm Kench nicht vergessen darf, ist, dass er selbst aus einem unentschiedenen Schlagabtausch als Sieger hervorgeht, denn der passive Effekt von Dicke Haut Dicke Haut sorgt dafür, dass sich das Leben des Königs des Flusses ausreichend regeneriert, um eher fragwürdige Scharmützel verdaulicher zu gestalten. Setzt der Gegner anscheinend alles auf eine Karte, kann Tahm Kench seinen Gegner Verschlingen Verschlingen, dadurch ordentlich Schaden austeilen und sich ungeniert heilen. Er kann auch, falls er seine passive passive Fähigkeit noch nicht ausreichend gesteigert hat, Dicke Haut Dicke Haut aktivieren, um einen lebensrettenden Schild zu erhalten.

Aber wie kämpft das Ungeheuer mit der sanften Stimme denn nun eigentlich? Also, anfangs geschieht dies hauptsächlich über Zungenpeitsche Zungenpeitsche. Was Nahkämpfe angeht, trumpft Tahm Kench meistens auf, indem er versucht, gegnerische Champions direkt zu erwischen oder, besser noch, sie zu betäuben. Aber wenn er erst einmal sein Ziel ausreichend mit seinem Erlesenen Geschmack Erlesenen Geschmack bearbeitet hat, hat er viel mehr zu bieten, als eine mickrige Betäubung. Verschlingen Verschlingen ist eine äußerst vielseitige Fähigkeit, die dem König des Flusses viele Möglichkeiten bietet, und das bereits im frühen Spiel. Er kann seinen Lanegegner verschlucken verschlucken, wenn dieser den Turm angreift, ihn dann zum richtigen Zeitpunkt hinter seinem Turm ausspucken ausspucken und den Rest der Arbeit den Vasallen überlassen. Es kommt noch besser: Tahm Kench kann seinen Gegner „verschlingen“, während sein Jungler einen Hinterhalt initiiert. Sein ahnungsloses Opfer kann den nahenden Tod nicht erkennen, weil seine Sicht stark eingeschränkt ist, wenn er sich im Bauch befindet. Sobald er diesen durch den Schlund des Monsters wieder verlässt verlässt, bleibt ihm nichts anderes mehr übrig, als...na ja, zu sterben.

Plänkeln

Schon auf Stufe sechs kann Tahm Kench sich bereits frei bewegen, und durch Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund buchstäblich hinter ahnungslosen Gegnern auftauchen auftauchen. Dank seines dehnbaren Magens hat der König des Flusses auch die Möglichkeit, mehrere Leute mitzunehmen, wenn er rumläuft und seine ultimative ultimative Fähigkeit einsetzt. Er kann sich beispielsweise auch mit seinem Jungler in der Nähe zusammentun, durch seine ultimative ultimative Fähigkeit in die mittlere Lane kommen, und auf die Schnelle ein Drei-gegen-Einen-Szenario schaffen. Selbst wenn ihr Ziel mit Blitz Blitz zu seinem Turm eilt, kann Tahm Kench dem Einfall auf den Turm zuvorkommen, indem er Dicke Haut Dicke Haut einsetzt, um die Schüsse des Turms zu absorbieren, während seine Verbündeten für die Tötung sorgen.

Diese Taktik hat auch bei neutralen Zielen Bestand. Indem er seine ultimative ultimative Fähigkeit zusammen mit seinem Jungler benutzt, kann Tahm Kench sich schnell zum Baron Baron oder zum Drachen Drachen bewegen, um eine Tötung durch das gegnerische Team hinauszuzögern oder diese zu stehlen. Nach der Ankunft ist es die Aufgabe des Königs des Flusses, seine Gegner mit Zungenpeitsche Zungenpeitsche zu nerven und dabei Verschlingen Verschlingen bereitzuhalten, für den Fall, dass seine Verbündeten über gefährlich wenig Leben verfügen. Dicke Haut Dicke Haut ist hier auch von Nutzen, denn damit kann Tahm Kench notfalls seinen schleimigen Körper vor übermäßiger Hitze schützen. Wenn es soweit ist, muss er nur noch den gegnerischen Jungler verschlucken verschlucken und vom Ziel wegtorkeln. Theoretisch kann der König des Flusses zwar auch vom Innern seines Bauches heraus angegriffen angegriffen werden, Junglern ist es jedoch unmöglich, etwas anzugreifen, was sie nicht sehen können.

Teamkämpfe

Tahm Kench wird zum Feinschmecker, was Champions angeht, sobald zwei Teams aufeinandertreffen. Bei ihm dreht sich dann alles um die kulinarische Frage, wen er wohl verspeisen verspeisen wird. Kommt es zum Kampf, muss er ganz genau darauf achten, wie die Lebensbalken absacken und sich ihm nähernde gegnerische Angreifer mit Zungenpeitsche Zungenpeitsche verlangsamen, oder sie betäuben, falls er gerade mit normalen Angriffen normalen Angriffen beschäftigt ist. Hier ist die Positionierung der Schlüssel. Befindet er sich inmitten des gegnerischen Teams, ist Tahm Kench am richtigen Ort, um die stärksten gegnerischen Champions zu unterbrechen und anderweitig zu ärgern. Der Schild, den Dicke Haut Dicke Haut bietet, müsste den König des Flusses lange genug am Leben erhalten, um Erlesener Geschmack Erlesener Geschmack maximal zu steigern, damit er sich dem Mittagessen Mittagessen widmen kann. Das Entfernen eines mächtigen Gegners aus einer brenzligen Kampfsituation, und sei es nur für ein paar Sekunden, kann das Ruder oft herumreißen, und es Tahm Kenchs Verbündeten ermöglichen, das gegnerische Team zu besiegen – oder aufzuwischen – bevor die geschwätzige Amphibie die letzten Überreste des gegnerischen Teams erbricht erbricht. Kein schöner Anblick, aber verdammt wirkungsvoll.

Alternativ kann Tahm Kench weiter hinten bleiben und für seine Verbündeten die Carrys isolieren, während er sich zuhause seiner Nahrungsaufnahme Nahrungsaufnahme widmet. Die Verlangsamung durch Zungenpeitsche Zungenpeitsche schenkt seinen hinteren Reihen ein paar Sekunden gegen sich nähernde Gegner, und wenn auch das nicht hilft, hat Tahm Kench noch ein weiteres Ass im Ärmel ... in den Schuppen ... wo auch immer. Es ist so, sobald die meisten Schützen vom gegnerischen Team geschnappt wurden, war es das für sie. Nicht so, wenn sie den König des Flusses im Team haben. Mit Hindurchschlängeln und das Verschlingen Verschlingen seines angeschlagenen Verbündeten, kann sich Tahm Kench schnell in eine andere Position begeben und den Verbündeten an einen sichereren Ort bringen bringen. Sie kommen sofort in den Kampf zurück. Und da die gegnerischen Assassinen nun ohne ihre wertvollen Lückenschließer dastehen, müssten sich Tahm Kench und sein Verbündeter weit genug weg befinden und aus der Entfernung Schaden anrichten können.

Synergien
Ergänzt sich gut mit: Unbequem wird es gegen:

Swain Standard Swain Sq alt.png
Swain - der noxianische Großgeneral

Es geht um die Initiierung von Teamkämpfen, wenn sich Swain und Tahm Kench zum Kämpfen zusammentun. Der Meister der Taktik ist ein wahrer Albtraum, wenn er es ins Herz des gegnerischen Teams schafft, normalerweise kommt er dort aber gar nicht hin. Und hier kommt Tahm Kench ins Spiel. Indem er eine Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund, also hinter das gegnerische Team unternimmt, muss Swain nur herausspringen, sein Ding machen und den Gegnern beim Sterben zusehen.


Vayne Standard Vayne Sq.png
Vayne - die Jägerin der Nacht

Tahm Kenchs Verschlingen Verschlingen macht aus den meisten Schützen eine Mahlzeit, Vayne allerdings ist aufgrund der Hechtrolle Hechtrolle ein glitschiger alter Fisch. Und schlimmer noch, ihre Silberbolzen Silberbolzen machen Champions mit viel Leben, wie den König des Flusses, fertig, der ja schon Probleme damit hat, wenigstens seine Verbündeten zu verspeisen verspeisen, wenn Vayne im Spiel ist. Sie kann Tahm Kench von seinem Verbündeten trennen trennen, und auch wenn er es schafft, seinen Schützen zu Verschlingen Verschlingen, kann Vayne darauf Jägerin der Nacht Jägerin der Nacht reagieren und danach erneut ihre Fähigkeiten mit geringer Abklingzeit abfeuern.


Kog'Maw Standard Kog'Maw Sq.png
Kog'Maw - der Schlund des Abgrunds

Tahm Kench kann man wunderbar in ein Team platschen lassen, das die Strategie "Schützt den Kog" verfolgt. Wenn die gegnerischen Angriffe hereinprasseln, um den süßesten Welpen der Leere bei League zu besiegen, kann Tahm Kench den kleinen Kerl einfach Verschlingen Verschlingen und ihn in sicherer Entfernung wieder ausspucken ausspucken. Im Grunde verfügt Tahm Kench über das perfekte Werkzeug – oder Maul –, um Kog'Maws Mangel an Fluchtmöglichkeiten auszugleichen.


Janna Standard Janna Sq.png
Janna - die Wut des Sturms

Das Flankieren des gegnerischen Teams ist alles andere als lustig, wenn sie Janna unter ihren Champions haben. Versucht, Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund hinter die gegnerischen Reihen zu zielen und Janna muss nur Monsun Monsun einsetzen und schon wird aus einem netten Fünf-gegen-Fünf ein tragisches Zwei-gegen-Fünf. Auch wenn der Rest von Tahm Kenchs Team versucht, Janna anzugreifen, verfügt sie über jede Menge Temposchübe Temposchübe, Verlangsamungen Verlangsamungen und Angriffe Angriffe, um den Kampf für ihr Team zu entscheiden.


Sejuani Standard Sejuani Sq.png
Sejuani - Zorn des Nordens

Sejuani und Tahm Kench bewähren sich im späteren Spiel, besonders wenn es zu Belagerungen kommt. Hat sein Team Probleme bei der Verteidigung eines Turms, kann der König des Flusses Sejuani mit auf eine Reise in den Abgrund Reise in den Abgrund und hinter das gegnerische Team nehmen, dieses augenblicklich flankieren und Sejuani einen einfachen Teamkampf ermöglichen, bei dem sie Eisgefängnis Eisgefängnis einsetzen kann.


Gnar Standard Gnar Sq.png
Gnar - das fehlende Bindeglied

Tahm Kench kann in Sololanes sicher einiges einstecken, allerdings nicht das, was Gnar austeilt. In seiner Mini Mini-Form verfügt er über die nötige Reichweite Reichweite, Mobilität Mobilität und den prozentualen Lebensschaden prozentualen Lebensschaden, um den König des Flusses aus der Entfernung umzuhauen. Ist er dann in seiner Mega Mega-Form, fügt er wirklich tonnenweise Schaden zu, wobei er genug Leben hat, um Tahm Kenchs Gegenschläge auszuhalten.

Championeinblicke: Tahm Kench, König des Flusses

von Fizznchips [3]
Tahm Konzept 01.jpg

Wir sprachen mit den Championentwicklern darüber, wie aus der Idee eines "Fish Tanks" schließlich Tahm Kench Tahm Kench entstand.

Kommentar zum Spieldesign

von ZenonTheStoic

Üblicherweise übernehmen Tanks in ihrem Team eine der beiden folgenden Funktionen: Entweder legen sie nach Amumu/Sejuani-Manier als Vorbereitung für eine Wombo Combo ein gesamtes gegnerisches Team lahm oder sie helfen ihrem eigenen Team dabei, ein einzelnes hochrangiges Ziel festzuhalten und zu töten, und zwar entweder durch verkettete Massenkontrolleffekte (z.B. „Sonneneruption“ mit anschließendem „Schild des Tagesanbruchs“ auf Leona) oder durch Werfen/Schleifen des Gegners in das Team des Tanks hinein (Singed, Volibear, Skarner). Was wir mit Tahm Kench erreichen wollten war, einen Tank zu entwickeln, der nichts von all dem tut, sondern stattdessen seinem Team etwas völlig anderes zu bieten hat. Die Artworker begannen mit ihren Skizzen und schon bald kristallisierte sich dieses Großmaul heraus. Das brachte uns enorm weiter, denn das Bildmaterial diente uns sogleich als Inspiration für eine Mechanik, die sich auf das Aussehen des Champions auswirkt, und die es so bei League noch nie gab: Verschlingen.

Tahm Konzept 02.jpg
Beginnen wir mit dem Verschlingen von Verbündeten. Wir wussten, dass wir wollten, dass die Fähigkeit gegen Gegner eingesetzt werden kann. Daher zögerten wir anfangs, Tahm Kench auch seine Freunde fressen zu lassen. Nichtsdestotrotz fanden wir, nachdem wir es ausprobiert hatten, „Tahm Kench, den bewaffneten Personalschlepper“ eigentlich ziemlich amüsant. Neben dem Risiko des Trollens werden die Verbündeten auch schnell bemerken, wie angenehm es ist, wenn ein guter Tahm-Spieler auf sie aufpasst. Er kann dich über eine Mauer hinweg fressen, dich über eine Mauer spucken oder zu einem Gegner hin eilen, falls du als Tryndamere eine Freifahrt zu deinen zukünftigen Opfern wünschst. Als Verbündeter kannst du auch nach kurzer Wartezeit bestimmen, wann und wo dich Tahm ausspuckt. Außerdem ist die Möglichkeit, einen Verbündeten auf Wunsch aus einem Kampf zu nehmen, wirklich mächtig. Das kann Verbündeten so etwas wie Namis Blasen oder Vis ultimative Fähigkeit ersparen, und es erlaubt Weichnasen weitgehend, absoluten Mist zu bauen und damit davonzukommen. Dies ermöglicht riskantere Spiele, vor allem mit Champions mit hohen Schadenswerten und wenig Leben, die sich normalerweise aus Raufereien zurückziehen oder zumindest Abstand halten müssen.
Aber Zenon, ist das nicht unfair? Ich habe gerade meine gesamte Massenkontrolle in diesen Typen gesteckt, wir waren kurz davor, ihn zu töten, und plötzlich kommt General Großmaul daher und schnappt ihn uns weg!


Das stimmt schon, imaginärer Fragesteller, aber ich werde dir sagen, was ich getan habe, um für ein wenig Ausgleich zu sorgen. Erstens verfügt Tahm Kench, wie bereits erwähnt, über diese ziemlich coole Fähigkeit des Verschlingens. Viele der typischen Werkzeuge, mit denen Tanks normalerweise ausgestattet sind, fehlen ihm jedoch. Er schafft es zum Beispiel nicht, Gegner festzunageln und er verfügt über kein einziges der nützlichen Reichweiten-Werkzeuge, die die herkömmlichen Raufbolde bieten. Zweitens ist es zwar total praktisch, einen Verbündeten zu verschlucken, um ihn in Sicherheit zu bringen, aber diese Fähigkeit hat auch eine Schattenseite. Aufgrund seiner relativ geringen Reichweite muss Tahm, der die meiste Zeit lediglich Supporter und deshalb nicht gerade der tanklastigste Mann im Spiel ist, sich in der Nähe deines Teams aufhalten, oder zumindest in der Nähe der Mitglieder seines Teams, auf die du es abgesehen hast. Tja ... du kannst ihn also einfach so töten, wenn du ihn im Visier hast. Zu guter Letzt verschafft dir die Mindestdauer der Fähigkeit auch noch ein paar wertvolle Sekunden, um die vorübergehende zahlenmäßige Überlegenheit auszunutzen!

Okay. Erzähl jetzt mal was über das Verschlingen von Gegnern.


Rein von der Mechanik her – Gegner werden aus dem Kampf genommen und ihre Sicht für ein paar Sekunden stark eingeschränkt – ist das Verschlingen von Gegnern unglaublich mächtig. Wir sahen uns also gezwungen, Voraussetzungen für den vertretbaren Einsatz festzulegen, auch wenn es hier nur um ein paar Sekunden geht. Uns war klar, dass Tahm Kench nicht einfach rumlaufen und nach Herzenslust gegnerische Champions verspeisen kann, das wäre doch lächerlich. Wir begannen also, nach Möglichkeiten zu suchen, den Effekt der Fähigkeit zu verzögern, oder ein Kriterium x festzulegen, das erfüllt sein muss, damit y überhaupt möglich wird. Zum Vergleich: Malphite kann mit seiner ultimativen Fähigkeit nach Belieben in Teamkämpfe einsteigen, weil „Unaufhaltsame Gewalt“ geradlinige Fähigkeit ist, die unmittelbar Wirkung zeigt, und wenn sie einmal eingesetzt wurde, dauert es lange, bis sie erneut verfügbar wird. Da wir entschieden hatten, dass Tahm Kench NICHT über die üblichen Werkzeuge eines Tanks zum Festnageln eines Gegners verfügen soll, durften wir ihm nicht dieselbe Flexibilität einräumen. Letztendlich führten wir passive Steigerungen bei seinen Fertigkeiten ein. So kann Tahm Kench zwar gegnerische Champions verspeisen und sie für ein paar Sekunden kampfunfähig machen, muss allerdings zuvor ein paar normale Angriffe (oder Zungenschläge) durchführen. Das erfordert Zeit und Nähe und verrät dem gegnerischen Team, was er vorhat. Dieses hat so reichlich Zeit, dem Ziel des Königs des Flusses zu Hilfe zu kommen.

Seine übrigen Fertigkeiten tragen natürlich auch zu seiner Einzigartigkeit bei (die graue Lebensanzeige, die wir aus Kampfspielen übernommen haben, ist auch neu bei League, während seine ultimative Fähigkeit ein wirklich starkes Flankierwerkzeug ist, das seine Funktion als Bewaffneter Personalschlepper unterstreicht). Es war jedoch das Verschlingen, das Tahm Kench zu etwas ganz Besonderem machte. Hoffentlich könnt ihr die Fähigkeit optimal einsetzen und mit dem wortreichen Schurken euer ganz persönliches Chaos veranstalten.

Kommentar zum Artwork

von Chris Campbell alias Skeeziks und Gem Lim alias Lanewingy

Die ersten Gedanken

Zu den ersten Schritten, wenn wir Ideen sammeln, gehört normalerweise, dass wir uns ein grobes Ziel setzen und dann so viele Ideen wie möglich raushauen. Danach streichen wir diese zusammen und konzentrieren uns auf die Ideen und Aufhänger, die uns wirklich ansprechen. Als wir wussten, dass wir einen Tank entwerfen wollen, fingen wir an, uns wirklich alles Mögliche einfallen zu lassen. Ein paar Wochen später hatten wir dann fünf oder sechs recht handfeste Konzepte für den neuesten Tank bei League zusammen. Dann ging es ans rigorose Kürzen!

Als wir uns von ein paar unserer Lieblinge verabschiedet hatten, blieben noch zwei solide Ideen übrig, die wir wirklich gut fanden: Großmaul und Horror-Tank. Beide hatten ihren ganz eigenen Aufhänger: Großmaul benutzte sein Maul als zentrales Werkzeug und bei Horror-Tank ging es eher um eingeschränkte Sicht und die Schrecken der Dunkelheit. ZenonTheStoic, der haarige deutsche Metal-Fan, war ulkigerweise großer Fan von Letzterem. Wir dachten darüber nach, wie die beiden wohl aussehen könnten, als Gem mit diesem bezaubernden jungen Burschen ankam:

Ursprünglich bezog sich diese Skizze gar nicht unbedingt auf einen bestimmten Champion. Als Zenon jedoch mit Mechaniken herumspielte, die die Sicht einschränken, und wir an Großmaul als Fischcharakter herumbastelten, verschmolzen die beiden Ideen irgendwie so langsam miteinander. Viele Fischarten haben ziemlich höhlenartige Mäuler, und was noch wichtiger ist, man kannte den Archetyp des Verschlingers bereits aus anderen Spielen (man denke nur an Kirby, Yoshi oder Pac-Man), bei League jedoch wurde er bis dato noch nicht aufgegriffen. Dazu kam, dass bei einem großmäuligen Champion, der andere Charaktere buchstäblich auffrisst, das Aussehen des Charakters ganz klar sein Gameplay widerspiegelt. Uuund wir konnten dem Burschen auch noch den Spitznamen „Fish Tank“ verpassen. Es war perfekt.

Tahm Kench Frühes Konzept.png

Der Teufel steckt im Detail

Da Aussehen und Thematik des Champions nun grundsätzlich geklärt waren, tobten wir uns aus, was die Einzelheiten betraf. Anfangs versuchten wir, einige Horroraspekte in sein Aussehen einfließen zu lassen. Wir probierten, ihn zu einer Art Tiefsee-Anglerfisch zu machen, der seine Beute mit einem Licht anlockt. Dabei fehlte jedoch die Mischung aus Grauen und Skurrilität, die uns vorschwebte. Wir wollten dem Charakter Tiefe geben, indem wir ihm Persönlichkeit und Intelligenz verliehen.

Wir stellten uns vor, dass sein Maul doch noch mehr könnte, als nur eine körperliche Gefahr darstellen – es könnte zusätzlich dazu dienen, Gegner durch charismatische Reden ins Verderben zu locken. Sein nach außen hin charmantes Auftreten verbirgt seine düstere wahre Absicht – das Verschlingen seiner Beute! Ein neues Artwork half uns dabei, diese Dualität aus Charisma und Bedrohung zu vermitteln:

Tahm Konzept 06.jpg

Man ist was man trägt

Um den Charakter abzurunden, begannen wir, über seine Kleidung nachzudenken. In Gems allererstem Entwurf trug Fish Tank einen Fez (das brachte ihm einen weiteren Spitznamen ein: Fez Tank), was uns schon allein wegen der Extravaganz gefiel. Fish Tank hatte übrigens nicht nur ein großes Maul, er war auch ein Großmaul. Ein verschlagener Lügner, der versucht, durch Kleidung ein wenig menschlicher zu wirken und somit etwas weniger bedrohlich auf seine mögliche Beute.

Tahm Konzept 07.jpg
Wir steckten ihn in eine Rüstung, aber das erschien uns nicht richtig. Fish Tank ist schließlich ein Schwätzer, kein Kämpfer, und er spinnt seine Geschichten so, dass er das Vertrauen seiner Zuhörer gewinnt. Wir entschieden uns stattdessen für einen Mantel, genauer gesagt, für mehrere Mäntel. Er war viel zu beleibt für normale Kleidung, daher hefteten wir zwei Mäntel zusammen, damit es besser zu ihm passt. So kam Fish Tank nicht nur zu einem weiteren Spitznamen – Twocoats –, es betonte auch diese Mischung aus skurril und düster, die uns wirklich wichtig war.
Tahm Konzept 08.jpg

Kommentar zur Geschichte

von WAAARGHbobo
Tahm Konzept 09.jpg
Immer, wenn wir einen neuen Champion entwickeln, sieht sich der Autor der Geschichte erst einmal den von uns festgelegten „Spielraum“ an. In diesem Fall wussten wir, dass wir einen Tank ohne Massenkontrolle wollten, der zwar wie ein Tank aussieht, sich aber thematisch von allem bisher Dagewesenen unterscheidet. In der frühen Entwicklungsphase beschäftigen wir uns unter anderem mit Mythen und wir suchen nach Jung’schen Archetypen, bevor wir dann damit beginnen, jede Menge „Entwürfe für die Hintergrundgeschichte“ zu verfassen – Kurzgeschichten (meist 2-12 Seiten), die den Charakter des Champions innerhalb Runeterras verankern. Es handelt sich dabei nicht um offizielle Werke, sondern um schriftlich festgehaltene Konzepte, die die Persönlichkeit des Champions illustrieren sollen, und die Thematik, die wir im Gameplay und beim Artwork ausdrücken könnten, zeigen. Sie gehen Hand in Hand mit der Arbeit der Concept-Artists und der Spieledesigner, und genauso wie die Concept Art und die Fertigkeiten im frühen Spiel das Team inspirieren, soll der Entwurf einer Geschichte den Ideenaustausch aller an der Entwicklung des Champions Beteiligten anregen.

Wir haben uns auch ausführlich mit anderen Ideen beschäftigt, letztendlich schlossen wir jedoch den alten Tahm ins Herz und konzentrierten uns auf ihn. Schon bald stellten wir fest, dass sein riesiges Maul das zentrale Thema werden würde. Ich musste nun also herausfinden, wie man daraus auf originelle Art eine Persönlichkeit entwickeln kann.

Tahm Konzept 11.jpg
Ich spielte zunächst mit dem Gedanken, dass sein Schlund mehr repräsentieren könnte als einfach nur körperlichen Hunger. Sein riesiges Maul könnte ein Symbol sein für widernatürliche Begierde oder krankes Verlangen. Ungefähr zu dieser Zeit begann sein Hut, das Lager zu spalten. Die einen hassten das Ding, die anderen liebten es. So oder so, man konnte sich darauf einigen, dass er zumindest originell ist, und man betrachtete ihn als Herausforderung. Ich dachte mir schon, dass diese Spaltung dabei helfen würde, seinen Charakter zu definieren. Als ich mich also ans Schreiben des letzten Entwurfs für die Geschichte machte, wusste ich, dass dies die Thematik war, mit der ich mich beschäftigen musste. Warum erschien mir der Hut richtig? Ich denke, das hatte wohl etwas mit meinem starken Wunsch zu tun, dass Tahms Hunger sich nicht allein auf Nahrung bezieht.
Tahm Konzept 10.jpg
Welche Persönlichkeitsstruktur haben huttragende Monster denn eigentlich? Warum hat er überhaupt einen auf? Unter all der Ironie fand ich eine skurrile, ziemlich eitle, sehr arrogante, tyrannische Kreatur. Vielleicht war er auch ein wenig unsicher, aber letztendlich doch furchteinflößend. Er verkörperte eine Mischung aus Teufel, japanischem Kappa und Leviathan. Die beste Version von Tahm musste die Schrulligkeit seines Huts einer furchteinflößenden Aura gegenüberstellen (die der Künstler später durch das schreckliche Maul verbildlichte). Diese Kombination bescherte uns einen Charakter, der auch einmal witzig sein darf, ohne dabei zu riskieren, nicht mehr ernstgenommen zu werden.


Kluft der Beschwörer Tip.png
V10.8:
  • Verschlingen Verschlingen
    • Fehlerbehebung: Verbündete Klone erleiden nicht länger Schaden durch diese Fähigkeit.

V10.5:

  • Verschlingen Verschlingen
    • Fehlerbehebung: Die Abklingzeit wird nicht länger halbiert, wenn ein verbündeter Champion die gesamte Dauer in seinem Mund bleibt und der Schaden von Erlesener Geschmack Erlesener Geschmack wird nicht länger zwei Mal angewendet.

V10.4 - Patch-Aktualisierung vom 21.02.2020:

  • Verschlingen Verschlingen
    • Fehlerbehebung: Spuckt Verbündete jetzt wie zu erwarten vor sich aus.

V10.4:

[...]

Alte Geschichte

Tahm Kench Render.png
Der Dämon Tahm Kench war im Laufe der Zeit schon unter vielen Namen bekannt. Er reist auf Runeterras Wasserwegen und nährt seinen unstillbaren Hunger mit dem Elend der anderen. Obwohl er außerordentlich charmant und stolz erscheint, stolziert er durch die reale Welt wie ein Landstreicher auf der Suche nach nichtsahnenden Opfern. Seine peitschende Zunge kann selbst einen schwer gepanzerten Krieger betäuben und wenn man in seinem knurrenden Magen landet, ist das so, als würde man in einen Abgrund fallen, aus dem es kein Entrinnen mehr gibt.

Tahm Kench reist durch Runeterras Wasserwege und nährt seinen unstillbaren Hunger mit dem Elend der Ahnungslosen. Der außerordentlich charmante Feinschmecker labt sich an jedem Augenblick, den seine Opfer leiden. Ein Pakt mit dem König des Flusses kann dich dorthin bringen, wo immer du hin möchtest, doch deine Reise wird höchstwahrscheinlich tief in der Verzweiflung enden.

Die ganze Welt ist ein Fluss und ich bin sein König.
Tahm Kench Tahm Kench

Tahm Kench OriginalCentered.jpg
Tahm Kench Standard Tahm Kench Sq.png
Tahm Kench
der König des Flusses
Rolle(n):
Tank Tip.png Wächter
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
09.07.2015
Letzte Änderung:
V10.8


Unter folgenden Links findest du verschiedene Statistiken über Tahm Kench, wie zum Beispiel Gewinnrate, Bannrate, empfohlene Gegenstände, Runen und vieles mehr. Beachte, dass dies externe Links sind, wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt!

ChampionGG logo.png

LeagueofGraphs logo.png

Probuilds logo.png

Trivia

Entwicklung

  • Tahm Kench wurde von Zenon designt.[4]
  • Während seiner Entwicklung nannte man Tahm Kench auch "Fish Tank", "Fez Tank" oder "Two-Coats".[5]
  • Sein Aussehen wurde inspiriert durch Riesensalamander, tropische Fische (Farbwahl) und Welse, insbesondere dem Teufelswels.[6]

Geschichte

  • Tahm Kench ist ein übernatürliches Wesen, eine Art Dämon, einzigartig und mächtig.[7]
  • Der Glücksspieler im Video "Der König des Flusses", der dem Dämon Einlass gewährte, hieß Tahm Kench.[8]
    • Daher benannten die Menschen in Bilgewasser jenen Dämon nach ihm.[9]
    • Tahm Kench hat allerdings viele Namen (und Erscheinungen), je nachdem, wo er in Runeterra auftritt. Er erscheint in jeder Kultur anders; seine derzeitige Form ist an Bilgewasser angepasst.[10]
  • Tahm Kench ernährt sich von menschlichem Elend. Allerdings ist er dabei an gewisse Regeln gebunden und muss zunächst einen Handel mit seinem Opfer eingehen.[11]

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.