Invasion mode.jpg

Sternenwächter: Invasion ist ein spezieller Spielmodus in League of Legends. Er war vom 07.09.2017 bis zum 26.09.2017 verfügbar und nutzte die Karte Valoranischer Stadtpark Tip.png Valoranischer Stadtpark

Spielbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Verbünde dich in einem Fünfspieler-PvE-Modus, um das Sternenlicht zu verteidigen. Verdiene Sternenlicht-Marken und Symbole für abgeschlossene Missionen auf dieser speziellen Karte, sowie zeitlich begrenzte Meisterschafts-Emotes im Sternenwächterstil. Im Spielmodus „Invasion“ sind alle Sternenwächter-Skins kostenlos spielbar."[1]

Invasions-Herold (Boss)

Der Spielmodus bestand aus mehreren Abschnitten, bei denen die Spieler Horden von Monstern bekämpfen bzw. überleben mussten, um das nächste Level zu erreichen, bis sie schließlich einem Bossmonster gegenüber standen. Am Ende jedes Abschnitts wurde das Spielerteam je nach Leistung mit Rängen bewertet, die nach dem Spiel in einen Endrang verrechnet wurden. Die Monster, die bekämpft werden mussten, waren für den Modus abgeänderte Champions der Leere als Bots. Das Bossmonster stellte dabei ein leicht veränderter und mit neuen Fähigkeiten ausgestatteter Herold der Kluft dar.

Sternenlicht-Marke

Belohnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gab eine Questreihe zum Spielmodus. Erfüllte man deren Aufgaben, wurde man mit Sternenlicht-Marken belohnt, die man in der Hextech-Werkstatt in ein für das Event exklusive „Neuer Horizont“-Auge und einen geheimnisvollen Hextech-Champion (zufälliger permanenter Champion) umwandeln konnte.

Sternenwächter-Auge

Skins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Sternenwächter-Modus wurden einige neue Skins veröffentlicht. Dazu zählen die Sternenwächter-Skins für Ahri Ahri, Ezreal Ezreal, Miss Fortune Miss Fortune, Soraka Soraka und Syndra Syndra.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Riot war Sternenwächter: Invasion ein Versuch, das Spielprinzip von League of Legends zu einer traditionellen "besiege Gegnerhorden"-Mechanik zu verändern. In diesem Sinne überlegte man, welchen Herausforderungen sich die Spieler wohl stellen und wie die Grundelemente von Invasion aussehen könnten.[2] Der Spielmodus hatte letzendlich eine ganze neue, eigene Karte bzw. mehrere Karten, auf denen gegen Monster gekämpft werden musste.

Mit dem Modus veröffentlichte Sternenwächter, v.l.n.r. Soraka, Syndra, Miss Fortune, Ahri, Ezreal

Man konzentrierte sich im Text vom Entwicklerblock zur Entstehung des Modus auf zwei Dinge, die entscheindend für das Endergebnis waren:

  • Wie könnte man das Fähigkeitenset der Champions von League am besten auf eine PvE-Umgebung ummünzen?
  • Wie erreichte man am meisten Abwechslung und Wiederspielwert für den Spielmodus?"

Mehr Details über die Entstehung von Invasion findet sich hier.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.