Wir empfehlen zur Ansicht der Championseiten die Desktopversion.

Kayn OriginalCentered.jpg
Kayn Standard Kayn Sq.png
Kayn
der Schatten des Todes
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Plänkler
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Normal
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20

Schattenassassine Standard Schattenassassine S.jpg
Schattenassassine Standard Schattenassassine Sq.png
Kayn
der Schattenassassine
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Assassine
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Gemischt
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20

Rhaast Standard Rhaast S komplett.jpg
Rhaast Standard Rhaast Sq.png
Rhaast
die Kriegssense der Düsteren
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Plänkler
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Normal
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20

Fähigkeiten

Kriegssense der Düsteren
Kayn Kriegssense der Düsteren.png

Passiv: Kayn Kayn führt eine uralte lebende Waffe, mit der er ständig um Kontrolle ringt. Jede Schadensinstanz, die Kayn an Champion Tip.png gegnerischen Champions verursacht (außer Schaden über Zeit) und jede Tötung lässt sogenannte Erfahrungssphären fallen: Rote bei Nahkampf Tip.png Nahkampfchampions, Blaue bei Fernkampf Tip.png Fernkampfchampions. Diese werden automatisch eingesammelt, wenn der Kampf beendet ist, wodurch sich eine zusätzliche Leiste um Kayns Portrait herum füllt.

Sobald diese Leiste gefüllt ist, wird eine der beiden Formen freigeschaltet. Dann kann Kayn zur Beschwörerplattform zurückkehren und sein Portrait anklicken, um sich entweder in Rhaast Rhaast oder in den Schattenassassinen Schattenassassinen zu verwandeln, je nachdem, welche Form verfügbar ist. Nach 4 weiteren Minuten wird auch die andere Form freigeschaltet, wobei diese Zeit um 5 Sekunden pro danach gesammelte Erfahrungsspäre dieses Typs reduziert wird.

Welche Form zuerst verfügbar ist, hängt davon ab, an welchem Reichweitentypen an Champions Kayn am meisten Schaden verursacht hat. Wenn beide Formen nicht mehr als 8 % voneinander entfernt sind, wird der letzte getroffene Reichweitentyp die Transformation entscheiden. Diese Transformation wird seine Fähigkeiten permanent und unwiderruflich ändern und gewährt im Heimwacht.

Kayn Kriegssense der Düsteren S.png

Schattenassassine Schattenassassine: Immer, wenn Kayn an Champion Tip.png gegnerischen Champions Schaden anrichtet, verursacht er 12 % − 44 % (abhängig von der Stufe) des verursachten Schadens als Magischer Schaden Tip.png zusätzlichen magischen Schaden. Dieser Effekt hält für 3 Sekunden nach Beginn der Kampfhandlungen an, erneuert sich nach 8 Sekunden außerhalb des Kampfes mit gegnerischen Champions oder durch Nutzung von Finstere Heimsuchung Finstere Heimsuchung.

Kayn Kriegssense der Düsteren R.png

Rhaast Rhaast: Rhaast Heilkraft Tip.png heilt sich für 30 % − 40 % (abhängig von der Stufe) seines verursachten Normaler Schaden Tip.png normalen Schadens, den er mit Fähigkeiten an Champion Tip.png gegnerischen Champions anrichtet.

Details
  • Die Leiste ist bei 500 Punkten komplett gefüllt.
    • Nahkämpfer-Sphären geben 2 Punkte pro Treffer und Tötungen geben 6 Punkte.
    • Fernkämpfer-Sphären geben 3 Punkte pro Treffer und Tötungen geben 7 Punkte.
    • Jede Leiste hat ein sog. "Eimersystem"
      • Jeder Eimer beginnt bei 60 Punkten.
      • Jedes Mal, wenn Kayn eine Sphäre erhält, wird überprüft, ob im jeweiligen Eimer mehr Punkte enthalten sind, als Kayn durch diese Sphäre erhalten würde.
        • Wenn Ja, erhält Kayn eine weitere Sphäre dieses Typens. Gleichzeitig wird der Wert der Sphäre in Punkten vom Eimer abgezogen.
      • Der Eimer füllt sich pro Sekunde um 0.8 Punkte, wenn Kayn seit 70 Sekunden nicht mehr im Kampf mit einem Champion war.
    • Die Anzahl der erhaltenen Punkte pro Sphäre werden dann multipliziert mit 3 − 10.39 (abhängig von Minuten).
  • Die Sphären werden auch dann eingesammelt, wenn Kayn tot ist.


Sensenwirbel
Effektradius: 350
Kosten: 50 Mana
Abklingzeit: 6 / 5,5 / 5 / 4,5 / 4 Sekunden
Kayn Sensenwirbel.png

Aktiv: Kayn Sprint Tip.png sprintet in die gewählte Richtung, verursacht an allen durchdrungenen gegnerischen Einheiten Normaler Schaden Tip.png normalen Schaden und schwingt anschließend einmal mit seiner Sense um sich, wodurch er erneut den gleichen Schaden an nahen getroffenen Gegnern verursacht.

Normaler Schaden:
75 / 95 / 115 / 135 / 155 (+ 65 % des zusätzlichen Angriffsschadens)
Gesamtschaden:
150 / 190 / 230 / 270 / 310 (+ 130 % des zusätzlichen Angriffsschadens)

Beide Instanzen von Sensenwirbel verursachen 55 zusätzlichen Schaden gegen Monster Tip.png Monster und Vasall Tip.png Vasallen.

Nicht-Championschaden:
115 / 135 / 155 / 175 / 195 (+ 65 % des zusätzlichen Angriffsschadens)
Gesamter Nicht-Championschaden:
230 / 270 / 310 / 350 / 390 (+ 130 % des zusätzlichen Angriffsschadens)
Kayn Sensenwirbel R.png

Rhaast Rhaast: Beide Instanzen des Schadens von Sensenwirbel verursachen veränderten Normaler Schaden Tip.png normalen Schaden in Höhe von (55 % des Angriffsschadens) (+ 5 % (+ 4 % pro 100 zusätzlicher Angriffsschaden) des maximalen Lebens des Ziels), speziell begrenzt gegen Monster Tip.png Monster.

Max. Monsterschaden pro Instanz:
200 / 250 / 300 / 350 / 400
Gesamter Monsterschaden:
400 / 500 / 600 / 700 / 800

Die Sprint-Geschwindigkeit skaliert mit dem Lauftempo Tip.png gesamten Lauftempo von Kayn.

Details
  • Zauberschild Tip.png Zauberschilder blockieren nur eine der beiden Schadensinstanzen.
  • Schattenassassine Schattenassassine hat ein alternatives Symbol Symbol, aber keinen modifizierten Effekt.
  • Während der Ausführung von Sensenwirbel können andere Fähigkeiten gepuffert werden.


Klingenschlag
Reichweite: Kayn Standard Kayn Sq.pngRhaast Standard Rhaast Sq.png: 700 / Schattenassassine Standard Schattenassassine Sq.png 900
Kosten: 60 / 65 / 70 / 75 / 80 Mana
Abklingzeit: 13 / 12 / 11 / 10 / 9 Sekunden
Kayn Klingenschlag.png

Aktiv: Nach einer kurzen Verzögerung, in der er keine andere Aktion ausführen kann, vollführt Kayn einen mächtigen Sensenhieb, der an allen getroffenen Gegnern in einer Linie Normaler Schaden Tip.png normalen Schaden anrichtet und diese um 90 % Verlangsamung Tip.png verlangsamt, über 1.5 Sekunden abfallend.

Normaler Schaden:
90 / 135 / 180 / 225 / 270 (+ 130 % des zusätzlichen Angriffsschadens)
Kayn Klingenschlag S.png

Schattenassassine Schattenassassine: Klingenschlags Reichweite ist um 200 erhöht. Zusätzlich beschwört Kayn einen lebendigen Schatten, der die Fähigkeit anstatt seiner am gewählten Wirkpunkt ausführt. Daher kann Kayn währenddessen andere Aktionen ausführen.

Kayn Klingenschlag R.png

Rhaast Rhaast: Klingenschlag Luftbefindlichkeit Tip.png wirft getroffene Gegner für 1 Sekunde hoch.

Details


Schattenschritt
Kosten: 90 Mana
Abklingzeit: Kayn Standard Kayn Sq.pngRhaast Standard Rhaast Sq.png: 21 / 19 / 17 / 15 / 13 Sekunden / Schattenassassine Standard Schattenassassine Sq.png: 8 Sekunden
Kayn Schattenschritt.png

Aktiv: Kayn erhält Lauftempo Tip.png 40 % zusätzliches Lauftempo, wird Geist Spell.png geisterhaft und kann sich für 1.5 Sekunden durch Terrain bewegen. Bewegungseinschränkende Effekte unterbrechen Schattenschritt.

Kayn Heilkraft Tip.png heilt sich selbst beim Erstkontakt mit Terrain, und, sofern er sich nicht im Kampf mit Champion Tip.png gegnerischen Champions befindet, wird die Dauer von Schattenschritt erhöht. Während er sich in Terrain befindet, wird Kayns Sicht ebenfalls die Wand durchdringen, obwohl er dadurch nicht in Büsche sehen kann.

Selbstheilung:
100 / 115 / 130 / 145 / 160 (+ 40 % des zusätzlichen Angriffsschadens)
Erhöhte Dauer:
7 / 7,5 / 8 / 8,5 / 9 Sekunden

Das Erleiden von Schaden durch gegnerische Champions oder das Verursachen von Fähigkeitsschaden an gegnerischen Champions, nachdem der Effekt verlängert wurde, verringert die Restdauer sofort auf 1.5 Sekunden. Außerhalb von Terrain enden die Effekte dieser Fähigkeit ebenfalls nach 1.5 Sekunden. Greift Kayn Normaler Angriff Tip.png normal an, endet die Fähigkeit sofort.

Kayn Schattenschritt S.png

Schattenassassine Schattenassassine: Die Abklingzeit Tip.png Abklingzeit von Schattenschritt ist auf 8 Sekunden auf allen Stufen reduziert. Das Ausführen von Schattenschritt entfernt Verlangsamung Tip.png Verlangsamungen und macht Kayn für die Dauer der Fähigkeit immun gegen alle weiteren. Zusätzlich wird nach erstmaligem Terrainkontakt Kayns Lauftempo Tip.png Lauftempobonus für die verbleibende Dauer der Fähigkeit auf 80 % erhöht.

Details
  • Als Rhaast Rhaast erhält Schattenschritt ein alternatives Symbol alternatives Symbol, die Effekte bleiben jedoch unverändert.
  • Obwohl er nicht in einen Busch sehen kann, so kann er Dinge hinter dem Busch sehen.
  • Fähigkeiten wie Vaynes Vaynes Verdammen Verdammen oder Poppys Poppys Heroischer Ansturm Heroischer Ansturm wenden einen immobilisierenden Effekt an und können daher Schattenschritt abbrechen.
  • Gegner können Kayn nur sehen, wenn sie eine Fähigkeit wie Ashes Ashes Habicht-Schuss Habicht-Schuss verwenden, die terraindurchdringende Sicht Tip.png Sicht gewährt.
    • Wenn sich Kayn in 1000 Einheiten Entfernung befindet, werden Gegner mit einem Indikator darauf aufmerksam gemacht, dass Kayn sich in der Wand befindet. Dieser Indikator liegt auf direkter Linie zwischen Kayn und dem jeweiligen Champion.
  • In Terrain zählt Kayn tatsächlich als Sprint Tip.png sprintend, weshalb Landung Tip.png Landungseffekte ihn unterbrechen.
  • Kayn kann sich mit Schattenschritt bis zu 550 Einheiten außerhalb des normalen Spielfeldes aufhalten.
  • In Terrain zählt Kayn für Dämmerungsklinge von Draktharr Dämmerungsklinge von Draktharr nicht als ungesehen.


Finstere Heimsuchung
Reichweite: Kayn Standard Kayn Sq.pngRhaast Standard Rhaast Sq.png: 550 / Schattenassassine Standard Schattenassassine Sq.png 750
Kosten: 100 Mana
Abklingzeit: 120 / 100 / 80 Sekunden
Kayn Finstere Heimsuchung.png

Passiv: Wenn Kayn Champion Tip.png gegnerischen Champions Schaden zufügt, markiert er diese für 3.5 Sekunden.

Kayn Finstere Heimsuchung 2.png

Aktiv: Kayn sucht einen markierten Champion Tip.png gegnerischen Champion für bis zu 2.5 Sekunden heim, deckt diesen solange mit Absolute Sicht Tip.png absoluter Sicht auf wird währenddessen Unanvisierbarkeit Tip.png unanvisierbar. Erneutes Aktivieren von Finstere Heimsuchung beendet den Effekt vorzeitig.

Bei Reaktivierung oder am Ende der Dauer Sprint Tip.png sprintet Kayn 300 Einheiten aus dem heimgesuchten Körper heraus und in die Richtung des Mauszeiger, wobei er am Ziel Normaler Schaden Tip.png normalen Schaden verursacht.

Normaler Schaden:
150 / 250 / 350 (+ 175 % des zusätzlichen Angriffsschadens)

Schattenassassine Schattenassassine: Finstere Heimsuchung erhält 200 zusätzliche Reichweite zum Heimsuchen und zum Verlassen und das Verlassen des Ziels erneuert den Effekt von Kriegssense der Düsteren Kriegssense der Düsteren.

Kayn Finstere Heimsuchung R 2.png

Rhaast Rhaast: Der Schaden von Finstere Heimsuchung wird modifiziert, um 10 % (+ 13 % pro 100 zusätzlicher Angriffsschaden) des maximalen Lebens des Ziels als Normaler Schaden Tip.png normalen Schaden anzurichten und Kayn beim Verlassen des Champion Tip.png gegnerischen Champions für 「 7 % (+ 9.1 % pro 100 zusätzlicher Angriffsschaden) des maximalen Lebens des Ziels 」「 70 % des Vorabzugsschaden 」 zu Heilkraft Tip.png heilen.

Details
  • Als Rhaast Rhaast wird für die initiale Aktivierung ein alternatives Symbol alternatives Symbol verwendet.
  • Bis zur zweiten Aktivierung hat diese Fähigkeit bezüglich Elektrisieren Elektrisieren oder anderen Kampfeffekten keine Auswirkungen.
  • Zauberschild Tip.png Zauberschilder verhindern die Heimsuchung, Sie verhindern aber keinen Schaden, sobald Kayn sein Ziel bereits heimgesucht hat.
    • Aktiviert Kayn Finstere Heimsuchung auf ein Ziel mit Zauberschild, geht die Fähigkeit einfach auf Abklingzeit, ohne, dass sonst etwas passiert.
  • Kayn ist nicht in der Lage, Fiora Fiora während ihres Konters Konters auszuwählen.
  • Der Schaden wird nicht blockiert, wenn das Ziel beim Austritt unanvisierbar ist.

Kayn OriginalCentered.jpg
Kayn Standard Kayn Sq.png
Kayn
der Schatten des Todes
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Plänkler
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Normal
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20

Geschichte

Das Kind ist nicht mehr. Nur der Mörder verbleibt.
Kayn Kayn

Shieda Kayns Leistungen im Bereich der Schattenmagie suchen ihresgleichen und so kämpft er beständig, um seine wahre Bestimmung zu erfüllen – eines Tages den Orden der Schatten in eine neue Ära unter ionischer Herrschaft zu führen. Obwohl er weiß, dass Rhaast, eine lebende Waffe der Düsteren, langsam aber stetig seinen Geist und seinen Körper korrumpiert, führt er sie doch unbeirrt. Am Ende scheint es nur zwei Möglichkeiten zu geben: Entweder beugt sich die Waffe Kayns Willen … oder Kayn wird von der bösartigen Klinge vollständig verzehrt, was den Weg für die völlige Zerstörung Runeterras ebnet.

Der Schatten des Todes

Shieda Kayn war von Geburt her Noxianer und wurde zusammen mit anderen Altersgenossen zum Kindersoldaten ausgebildet, eine grausame Praxis, der nur die boshaftesten Befehlshaber des Reiches von Boram Darkwill folgten. Nach der katastrophalen Schlacht beim Plazidium von Navori wurde aus der Invasion vorsätzlich ein langwieriger Zermürbungskrieg. Das Mitgefühl der Ionier sollte zu ihrem eigenen Verhängnis werden, wenn ihre Krieger angesichts des scheinbar unschuldigen Gegenübers zögerten. Und so erwartete auch niemand, dass Kayn, der kaum sein Schwert halten konnte, aus der Schlacht zurückkehren würde, in die man ihn geschickt hatte.

Im Feldzug gegen die Provinz Bahrl landete die Streitmacht von Noxus an der Mündung des Epul. Kayn und die anderen waren Teil einer zögerlichen Vorhut, die auf unorganisierte Gruppen von Dorfbewohnern traf, welche ihr Heim vor den zurückkehrenden Invasoren verteidigen wollten. Während seine jungen Kameraden auf dem Schlachtfeld niedergemäht wurden oder flohen, zeigte Kayn keine Furcht. Er ließ sein wuchtiges Schwert fallen, hob eine Sichel vom Boden auf und stellte sich den schockierten Ioniern gerade in dem Moment in den Weg, als die noxianischen Haupttruppen in ihre Flanke fielen.

Ein grausames Massaker folgte. Bauern, Jäger – sogar eine Handvoll Vastaya – wurden gnadenlos abgeschlachtet.

Zwei Tage später, nachdem sich die Kunde von dieser Bluttat in den südlichen Provinzen herumgesprochen hatte, erreichte der Orden der Schatten das von Blut durchtränkte Schlachtfeld. Ihr Anführer, Zed, wusste genau, dass dieses Gebiet nicht von taktischer Bedeutung war. Das Massaker war nur als Warnung gedacht gewesen. Noxus würde keine Gnade walten lassen.

Sein Blick fiel auf ein Stück glitzernden Stahls. Ein Kind, kaum älter als zehn Jahre, lag im Schlamm und seine zerbrochene Sichel war auf den Meisterassassinen gerichtet. Blut floss über seine weiß hervortretenden Knöchel. In den Augen des Jungen erblickte er einen Schmerz jenseits seines Alters und doch brannte in ihnen gleichzeitig die Wut eines abgehärteten Kriegers. Solche Zähigkeit konnte man nirgends erlernen. Zed sah in diesem Kind, diesem zurückgelassenen noxianischen Überlebenden, eine Waffe, die gegen jene gewandt werden konnte, die ihn hier zum Sterben zurückgelassen hatten. Der Assassine reichte dem Jungen seine Hand und hieß ihn im Orden der Schatten willkommen.

Akolythen verbrachten für gewöhnlich Jahre damit, mit einer Waffe ihrer Wahl zu trainieren, doch Kayn meisterte sie alle – für ihn waren sie bloß Werkzeuge, denn er war die Waffe. Rüstung und Schild waren für ihn eine verzichtbare Last, er zog es vor, sich in Schatten zu hüllen und seine Gegner aus dem Hinterhalt zu erschlagen. Diese blitzschnellen Hinrichtungen ließen das Blut in den Adern jener gefrieren, die das seltene Glück hatten, von ihm verschont zu werden.

Doch je weiter ihm sein Ruf vorauseilte, desto arroganter wurde Kayn auch. Er war fest davon überzeugt, dass er eines Tages sogar stärker als Zed sein würde.

Sein Hochmut führte Kayn zu seiner letzten Prüfung: Er sollte eine vor Kurzem ausgegrabene Waffe der Düsteren finden und verhindern, dass sie jemals gegen die geschwächten Verteidiger von Ionia eingesetzt werden konnte. Ohne zu zögern, nahm er die Prüfung an und fragte noch nicht einmal, warum gerade er für diese Aufgabe ausgewählt worden war. Jeder andere Akolyth hätte die lebende Kriegssense namens Rhaast zerstört, doch Kayn beanspruchte sie für sich selbst.

Als sich seine Finger um die Waffe legten, schlug ihre Korruption augenblicklich Wurzeln in seinem Geist, und von da an standen sich beide in einem schicksalhaften Kampf um Kontrolle gegenüber. Rhaast hat seit ewigen Zeiten auf den perfekten Wirt gewartet, um sich erneut den übrigen Düsteren anzuschließen und die Welt in Blut zu ertränken. Doch Kayn lässt sich nicht so leicht beherrschen. Und so kehrt er triumphierend nach Ionia zurück, im Glauben, dass Zed ihn zum neuen Anführer des Ordens der Schatten ernennen wird.

Beziehungen

  • Kayn Kayn ist von Zed Zed und seinem Orden der Schatten aufgezogen worden, nachdem Zed und die anderen Mitglieder während der noxischen Invasion Ionias auf ihn trafen.

Mehr Lesen

Mitspielende Champions

Kayn Darkin Corruption.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Kurzgeschichte • 5 Minuten zu lesen

The Blade of Millenia

Von Michael McCarthy

Kayn stood confidently in the shadow of the noxtoraa, surrounded by dead soldiers, and smiled at the irony. These triumphal arches of dark stone were raised to honor the strength of Noxus—to instill fear and to demand fealty from all who passed beneath them. Now this one was a tombstone, a monument to false strength and arrogance, and a symbol of the fallen warriors' own fear turned against them.

Kayn The Path of Shadows 01.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Video

The Path of Shadows

Will he deliver death with a whisper or make the world scream?

Zed Comic 1 Cover 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Comic

Zed: Issue 1

Von Odin Austin Shafer, Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero, Chris O'Halloran

Zed is lured back to a village where he and Shen once encountered a great evil, a brutal killer from their past resurfaces: the magically gifted psychopath Khada Jhin!

Zed Comic 2 Cover 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Comic

Zed: Issue 2

Von Odin Austin Shafer, Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero, Chris O'Halloran

Zed is under attack from all sides! He and his band of assassins are ambushed by the twisted Khada Jhin! In order to survive, Zed will be forced to confront his past sins and seek the aid of his most bitter enemy--the Eye of Twilight, Shen!

Zed Comic 3 Cover 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Comic

Zed: Issue 3

Von Odin Austin Shafer, Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero, Chris O'Halloran

In order to survive, Zed will be forced to confront his past sins and seek the aid of his most bitter enemy--the Eye of Twilight, Shen!

Zed Comic 4 Cover 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Comic

Zed: Issue 4

Von Odin Austin Shafer, Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero, Chris O'Halloran

Khada Jhin’s master plan comes together in a most explosive and deadly manner! But even if Zed and Shen survive, they might just kill one another! Only one will be left standing by the end of this issue!

Zed Comic 5 Cover 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Comic

Zed: Issue 5

Von Odin Austin Shafer, Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero, Chris O'Halloran

Zed has been captured and is at the mercy of his most bitter enemy--and once most trusted friend--Shen! Meanwhile Akali sets out on her own in search of the deadly Jhin--a journey that may lead her to her own doom! But what is Jhin’s endgame?

Zed Comic 6 Cover 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Comic

Zed: Issue 6

Von Odin Austin Shafer, Edgar Salazar, Lorenzo Ruggiero, Chris O'Halloran

It's all led to this: Zed and Shen, united in a final battle with the psychopathic murderer Khada Jhin! And the life of the captive Akali hangs in the balance! Then--Shen and Zed's greatest enemy will stand revealed…and you'll never guess who it is! Shocking secrets about the past AND the present will be unveiled…and whoever survives will be left to pick up the pieces!

Erwähnte Champions

Darkin The Great Darkin War.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte

Die Legende der Düsteren

Von Graham McNeill

Die Düsteren sind dreifach verflucht – einmal durch den uralten Gegner, dem sie einst gegenüberstanden, dann durch den Fall ihres glorreichen Reiches und schließlich durch den Verrat, der sie für alle Ewigkeit verdammte.

Void The Fall Of Icathia.jpg
BearbeitenBildReferenz

Leere Tip.png

Kurzgeschichte • 22 Minuten zu lesen

Wo einst Icathia stand

Von Graham McNeill

Mein Name ist Axamuk Var-Choi Kohari Icath'or.

Alternative Universen

Weltmeisterschaft Gespenstische Jinx.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Gespenstische Jinx

Manchmal hat dein schlimmster Alptraum einen Alptraum. Frag mal KayPea. Los gehts.

Weltmeisterschaft Noch eine Runde.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Noch eine Runde

Jeder League of Legends-Spieler kennt das Gefühl, dem nächsten Sieg hinterher zu jagen. Von der wahren Geschichte von den fünf nordamerikanischen League of Legends-Spielern mit der längsten Niederlagenserie in einer Sitzung. Los gehts.

Weltmeisterschaft Solo-Darius.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Solo-Darius

Es ist einfach, die obere Lane zu zerstören, wenn du SoloRenektonOnly bist. Los gehts.

Odyssey The Lure.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Kurzgeschichte

The Lure

Von Dan Abnett

Ordinal Shieda Kayn slings out to the unremarkable edgeworld of Ionan, hot on the trail of a band of millitant Templars. These enemies of the state were clearly looking for something important...but what?

Odyssey Welcome Aboard.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Welcome Aboard

Consider this your invite to join the greatest crew in the galaxy.

MSI Die Welt sieht zu.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Die Welt sieht zu

13 regionale Champions treten an, aber nur einer wird gewinnen. Finde heraus, wer das MSI 2019 gewinnt. Wer hebt die Trophäe? Wem wird die Welt zusehen?

Kayn Standard Kayn S.jpg
RpPoints.png 975
3DButton.pngZumBildButton.png
Standard Kayn
11.07.2017
Shieda Kayns Leistungen im Bereich der Schattenmagie suchen ihresgleichen und so kämpft er beständig, um seine wahre Bestimmung zu erfüllen – eines Tages den Orden der Schatten in eine neue Ära unter ionischer Herrschaft zu führen. Obwohl er weiß, dass Rhaast, eine lebende Waffe der Düsteren, langsam aber stetig seinen Geist und seinen Körper korrumpiert, führt er sie doch unbeirrt. Am Ende scheint es nur zwei Möglichkeiten zu geben: Entweder beugt sich die Waffe Kayns Willen … oder Kayn wird von der bösartigen Klinge vollständig verzehrt, was den Weg für die völlige Zerstörung Runeterras ebnet.
Actor.pngTorsten Münchow
Artist.pngEvan 'Somnicidal' Monteiro
Loot eligible.png Über Beute erhältlich

Ewige[Quelltext bearbeiten]

Die Kaiserin
Getötete epische Monster
Getötete epische Monster
Die Wegweisende
Kills und Unterstützungen
Kills und Unterstützungen
Die Kaiserin
Zerstörte Gebäude
Zerstörte Gebäude

Der Täuscher
Alles steht Kopf
Innerhalb von 3 Sekunden getötete Champions, nachdem du 'Finstere Heimsuchung' (R) auf sie gewirkt hast
Die Wegweisende
Lange Schatten
Gesamtstrecke, die du mit 'Schattenschritt' (E) durch Mauern zurückgelegt hast
Die Kaiserin
Sie wächst und wächst
Partien, in denen du 'Kriegssense der Düsteren' (P) in unter 13 Minuten abgeschlossen hast

Alternative Artworks

Skin-Screenshots

Skins

Standard Kayn Standard Kayn
  • Sein Erscheinungsbild ist durch Amon aus der Mangareihe / Animeserie Devilman inspiriert.
    • Die Art, wie Darkin menschliche Körper heimsucht ist ähnlich zu der, mit welcher die Dämonen in Devilman Menschen heimsuchen. In beiden Fällen sind die Menschen zudem in der Lage, den Dämonen zu unterbinden und ihre Macht für sich zu nutzen.
  • Sein Erscheinungsbild huldigt sowohl Dante als auch Vergil aus Devil May Cry.
  • Kayn ist eine mögliche Anlehnung an Ling Yao aus dem Anime Fullmetal Alchemist: Brotherhood.
Seelenjäger-Kayn Seelenjäger-Kayn
Odyssee-Kayn Odyssee-Kayn
  • Sternenvernichter-Rhaast Sternenvernichter-Rhaast wohnt aktuell im Odyssee-Universum. Eigentlich stammt er jedoch aus dem Ereignishorizont-Universum.
    • Rhaast möchte Ora sammeln, um das Ora-Tor wieder zu öffnen. Dadurch könnte er in seine Welt zurückkehren. [3]
    • Sollte er Rhaast besiegen, kann Kayn Kayn dessen Ora absorbieren, wodurch er Mächte erhalten würde, die denen eines kosmischen Wesens aus dem Ereignishorizont-Universum ähnlich sind.
  • Dieses Thema teilt sich Rhaast mit:

Media

Sonstige Musik

Sonstige Videos

Kayn OriginalCentered.jpg
Kayn Standard Kayn Sq.png
Kayn
der Schatten des Todes
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Plänkler
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Normal
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20

Leider ist Zitate zu sammeln eine Menge Arbeit. Bei Kayn haben wir es bisher nicht geschafft.

Kayn OriginalCentered.jpg
Kayn Standard Kayn Sq.png
Kayn
der Schatten des Todes
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Plänkler
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Normal
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20

Championpläne: Juni 2017

Ein schattenhafter Umriss am Horizont [4]

Wir haben paar neue Champions, die sich in verschiedenen Entwicklungsphasen befinden. Ich werde nicht auf alle eingehen (Spoilerwarnung!), sondern nur auf den einen, der mich in letzter Zeit sogar in meinen Träumen heimsucht – ein neuer Carry-Champion, der sich unserer Meinung nach gut im Dschungel schlagen wird. Nach Ivern wollten wir es mit einem etwas aggressiveren, schadensorientierten Champion versuchen, der sich im Dschungel wie zu Hause fühlt. Er (oder sie) ist seit Gnar unser erster Champion mit unterschiedlichen Formen, allerdings handelt es sich um eine Verwandlungsmechanik, wie sie es bisher noch nicht gab. Mehr will ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten, aber halte die Augen nach weiteren Neuigkeiten offen.

Kayn Teaser 01.jpg

Champion-Enthüllung: Kayn, der Schatten des Todes

Kayn Standard Kayn S.jpg

Shieda Kayns Leistungen im Bereich der Schattenmagie suchen ihresgleichen und so kämpft er beständig, um seine wahre Bestimmung zu erfüllen – eines Tages den Orden der Schatten in eine neue Ära unter ionischer Herrschaft zu führen. Obwohl er weiß, dass Rhaast, eine lebende Waffe der Düsteren, langsam aber stetig seinen Geist und seinen Körper korrumpiert, führt er sie doch unbeirrt und kühn. Es scheint nur zwei mögliche Enden zu geben: Entweder beugt sich die Waffe Kayns Willen … oder Kayn wird von der bösartigen Kriegssense vollständig verzehrt, was den Weg für die völlige Zerstörung von Runeterra ebnet. [5]

Kriegssense der Düsteren
Kayn Kriegssense der Düsteren.png
Kayn führt eine uralte Waffe und ringt mit Rhaast, dem Düsteren in ihr, um Kontrolle. In jedem Spiel muss einer dem anderen zum Opfer fallen. Kayn verbessert seine Schattenfähigkeiten durch die Jagd von Fernkämpfern, während Rhaast seinen Blutdurst in der direkten Konfrontation mit dem Gegner stillt. Gewinnt Kayn die Auseinandersetzung, steigt er zum Rang des Schattenassassinen auf. Geht Rhaast als Sieger hervor, ergreift er Besitz von seinem Träger und übernimmt die Führung.
  • Schattenassassine: Verursacht während der ersten Kampfsekunden gegen Champions zusätzlichen magischen Schaden.
  • Der Düstere: Heilt sich um einen Teil des verursachten Zauberschadens an Champions.

Sensenwirbel
Kayn Sensenwirbel.png
Kayn springt nach vorn und trifft Gegner in der Nähe seiner Zielposition. Sowohl der Sprung als auch der Treffer verursachen normalen Schaden. Sensenwirbel verursacht zusätzlichen Schaden an Monstern.
  • Der Düstere: Diese Fähigkeit verursacht zusätzlichen Schaden an allen Gegnern außer Vasallen in Höhe eines Prozentsatzes des Lebens.

Klingenschlag
Kayn Klingenschlag.png
Verursacht Schaden in einer geraden Linie, die alle getroffenen Gegner beträchtlich Verlangsamung Tip.png verlangsamt.
  • Schattenassassine: Hinterlässt einen lebenden Schatten, der an Kayns Stelle Klingenschlag ausführt. Die Klinge des lebenden Schattens hat eine größere Reichweite.
  • Der Düstere: Klingenschlag schleudert getroffene Ziele für kurze Zeit Luftbefindlichkeit Tip.png in die Luft.

Schattenschritt
Kayn Schattenschritt.png
Kayn erhält kurzzeitig erhöhtes Lauftempo und kann einige Augenblicke lang durch Wände gehen. Wenn er eine Wand betritt, heilt er sich etwas und die Dauer von Schattenschritt wird enorm verlängert. Falls sich Kayn im Kampf mit gegnerischen Champions befindet, wird die Dauer nicht verlängert.
  • Schattenassassine: Erhält bei Aktivierung von Schattenschritt zusätzliches Lauftempo und ist immun gegen Verlangsamung Tip.png Verlangsamung.

Finstere Heimsuchung
Kayn Finstere Heimsuchung.png
Kayn kann einen nahen Gegner befallen, dem er gerade Schaden zugefügt hat. Während der Heimsuchung kann Kayn einige Sekunden lang nicht anvisiert werden. Wird die Fähigkeit währenddessen erneut aktiviert, endet der Effekt vorzeitig. Kayn befreit sich dann aus dem Körper des Opfers und verursacht hohen Schaden.
  • Schattenassassine: Finstere Heimsuchung kann aus der Entfernung gewirkt werden und setzt den zusätzlichen magischen Schaden von Kriegssense der Düsteren Kriegssense der Düsteren zurück, nachdem Kayn sein Opfer verlassen hat.
  • Der Düstere: Finstere Heimsuchung verursacht zusätzlichen Schaden in Höhe eines Prozentsatzes des maximalen Lebens des Ziels und heilt den Düsteren.

Spielweise

Als Kayn spielen
Kayn Kayn ist ein gerissener, unersättlicher Alptraum, der sich zu seinem persönlichen Vergnügen der Körper seiner Opfer bedient. Der Ult Ult des Schatten des Todes ist bereits furchteinflößend genug, aber sein Hang dazu, unerwartet aus einer beliebigen Mauer Mauer der Kluft zu erscheinen, lässt einem das Blut in den Adern gefrieren.

Kayn ist der einzige Champion in League, der mitten im Spiel seine Klasse Klasse ändern kann. Wenn die verwundbareren Champs im gegnerischen Team auf dem Vormarsch sind, kann er sich auf die Fernkämpfer konzentrieren und zum Schattenassassinen Schattenassassinen werden. Falls Kayns Team eher einen Tank an der Front benötigt, übernimmt Rhaast Rhaast mit Freude das Ruder.

Tipps und Tricks
Klassischer Kayn Screenshots.jpg
  • Kayn Kayn und Rhaast Rhaast sind hungrige Jungs, die durch Ganks und Schaden an gegnerischen Champions groß und stark werden müssen. Wenn du die Verwandlung Verwandlung zu lange herauszögerst, verlierst du in der Mitte des Spiels den Anschluss.
  • Bei beiden Entwicklungsformen müssen unterschiedliche Kompromisse eingegangen werden. Die Massenkontrolle Massenkontrolle des Düsteren Düsteren ist vorhersehbar und er kommt nur schwer zur hinteren Reihe des Gegners durch. Dem Schattenassassinen Schattenassassinen fehlt schwere Massenkontrolle und er kann nicht kontinuierlich Schaden verursachen. Achte auf die Zusammenstellung des anderen Teams und wähle weise.
  • Finstere Heimsuchung Finstere Heimsuchung bietet einige interessante Interaktionen mit anderen mobilen Champions. Du siehst, wie sich ein gegnerischer Shen Shen per Ult Ult in die untere Lane teleportieren will? Steig per Heimsuchung Heimsuchung in den Ninjazug ein und genieße die freie Fahrt.

Champion-Einblicke: Kayn, der Kerl mit der Sense

von Bananaband1t [6]

Wir befinden uns bereits im Jahre 2017 und League hatte immer noch keinen Champion, der mit einer Sense in den Kampf zieht. Wenn man diese Tatsache mit dem Mangel an Düsteren kombiniert, erhält man eine himmlisch gute Mischung … oder besser gesagt: eine höllisch gute Mischung.

Hier kommt Kayn, ein Halb-Düsterer, der zu gleichen Teilen aus Arroganz, Macht und xXUltra-KrassheitXx besteht.

Kayn Einblicke 01.jpg

Krieg, Verderbnis und wirklich aufgeblasene Egos

In Runeterra erzählt man sich Legenden aus einer längst vergangenen Zeit, in der die Düsteren die Welt betraten und sie ins Chaos stürzten. Obwohl (noch) keiner weiß, was während der Invasion geschah, ist eines sicher: Als sie ihr Ende fand, blieben ein paar gefährliche Waffen der Düsteren zurück.

Im Runeterra der Gegenwart erfährt einer von Zeds Schülern von der Stätte einer Sense mit unermesslicher Macht. Dieser junge Schattenmeister beschließt sofort, dass er sie unbedingt haben muss. „Kayn ist extrem zuversichtlich, jeden besiegen zu können“, sagt der narrative Autor Michael „CoolRadius“ McCarthy. „Und er glaubt auch, dass er nicht nur die Waffe führen, sondern auch den Düsteren zerstören kann, der ihr innewohnt.“

Kayn Einblicke 02.jpg

Sobald jemand eine Waffe der Düsteren berührt, beginnt ein Willenskampf. Der darin gefangene Düstere ringt sofort um die Kontrolle über die Gedanken und den Körper ihres Besitzers. Es ist ein Kampf, den eine durchschnittliche Person nicht gewinnen kann. Die meisten werden sofort überwältigt, woraufhin ihr Körper zu einem Gefäß für den Düsteren werden, bis er ein würdigeres findet.

Viele haben versucht, die Sense zu führen, hinter der Kayn her ist – aber alle haben versagt. Für Kayn spielt das keine Rolle. Diese Amateure waren alle zu schwach, und er glaubt, dort triumphieren zu können, wo alle anderen gescheitert sind.

Kayn findet die Waffe und in ihm entbrennt ein Kampf, der auf eine von zwei Arten enden wird: Entweder er zerstört Rhaast, den Düsteren, der in der Waffe versiegelt ist, und kann die Waffe führen, oder er verliert den Kampf und Rhaast ergreift Besitz von ihm.

Dieser Konflikt bildet die Grundlage für Kayns Verwandlung im Spiel.

Wähle dein eigenes Abenteuer

Im Gegensatz zu den anderen Champions in League, die verschiedene Gestalten annehmen (wie Nidalee, Elise und Gnar), kann Kayn seine Gestalt im Spiel nicht wechseln. Stattdessen beginnt Kayn in seiner Grundgestalt und seine Handlungen im Spiel entscheiden, auf welche unwiderrufliche Weise sich diese verändert. Der Spieldesigner Daniel „ZenonTheStoic“ sagt: „Das ist das erste Mal, dass wir die Geschichte eines Champions so eng mit seiner Spielweise verknüpft haben.“

Konzeptzeichnung für die Verwandlung zum Düsteren

Kayns Verwandlung im Spiel musste drei Voraussetzungen erfüllen: 1. Sie musste für die Geschichte Sinn ergeben. 2. Sie sollte es den Spielern ermöglichen, besser mit den Verwandlungen zurechtzukommen, wenn sie Kayn häufiger spielen. 3. Sie sollte keine zu verrückten Spielmechaniken voraussetzen.

Das Endergebnis, bei dem das Angreifen (oder Töten) von Fernkämpfern den Assassinen und das Angreifen von Nahkämpfern den Düsteren freischaltet, schien von der Thematik her Sinn zu ergeben: Der Assassine will sich an schwachen, aber wichtigen Zielen laben, während der Düstere nur gegen würdige – robuste, schwer zu tötende – Frontkämpfer antreten will. Die Entwickler wollten das System nicht zu erbarmungslos gestalten, vor allem wenn zukünftige Kayn-Spieler noch seine Mechaniken lernen sollten, weshalb sie die Möglichkeit haben, auf seine erste Verwandlung zu verzichten und auf die andere zu warten. Sie versteckt sich hinter einem bedeutenden Timer, damit es sich noch immer wichtig und lohnend anfühlt, beide Verwandlungen gut zu beherrschen. Man muss aber auch nicht dreißig Minuten lang traurig sein, weil man aus Versehen zuerst die „falsche“ Form freigeschaltet hat.

Konzeptzeichnung für die Verwandlung zum Assassinen

Kayn wurde von Anfang an als Jungler entwickelt und alle Jungler brauchen im frühen Spiel die gleichen Werkzeuge: Sie müssen aus dem Hinterhalt angreifen können und brauchen zum Nachsetzen eine Fähigkeit zur Massenkontrolle. Üblicherweise gehen ihre Stärken und Schwächen in der Spielmitte auseinander, wenn Tanks mehr Schaden absorbieren und Kämpfe initiieren können, während Assassinen wohl eher damit beginnen, Weichzielen den Garaus zu machen. Im Fall von Kayn bedeutet das, dass er als Schattenassassine zusätzliches Tempo und Schaden erhält, um die hintere Reihe der Gegner unter Druck setzen zu können, während er als Düsterer genügend Regenerationsvermögen und Fähigkeiten zur Massenkontrolle bekommt, um in chaotischen Kämpfen aufzublühen.

Seine beiden Formen auszubalancieren bedeutet, sich ständig die Frage zu stellen, ob es genügend Szenarien gibt, in denen jede Form klare Vorteile bietet. Hierbei würde es schon reichen, wenn der Düstere den Gegnern nur mehr Schaden zufügen würde. ZenonTheStoic sagt: „Solange es Spiele gibt, in denen du in die hintere Reihe gelangen musst, um einen übermäßig starken AD-Carry zu töten (wofür der Schattenassassine besser geeignet ist), können wir zufrieden sein und die beiden Formen als ausbalanciert betrachten.“

Schrecken auf drei Arten

Bei der Entwicklung der Konzeptkunst eines neuen Champions ist es normalerweise wichtig, die Geschichte und Spielweise eines Charakters zum Ausdruck zu bringen … das war bei Kayn jedoch anders. Der Konzeptkünstler Hing „Hdot“ Chui sagt: „Als wir hörten, dass er drei Formen hat, bekamen wir es etwas mit der Angst zu tun. Wir wussten sofort, dass viel Arbeit auf uns zukommen würde!“

Kayn Einblicke 05.jpg

Von den drei Formen war die des Düsteren am einfachsten. Obwohl die Düsteren in Runeterra keine Dämonen sind (dieser Titel ist für Charaktere wie Tahm Kench reserviert), wird ihr Aussehen häufig von Charakteren aus der Unterwelt inspiriert. Es gibt viele visuelle Möglichkeiten, um diese bestimmte Form der Dunkelheit zum Ausdruck zu bringen: Große Hörner, glühende, rote Augen und ein Gesicht, das aus einem Albtraum stammen könnte. Hdot sagt: „Es ging mehr oder weniger darum, ein paar Dämonen heranzuziehen und daraus einen wirklich großartigen Düsteren zu machen.“

Kayn Einblicke 06.jpg
Kayns Grundgestalt wurde stark von coolen und gefassten Bösewichtern aus Anime beeinflusst. „Ich habe mich von den unerschütterlichen Bösewichten aus Anime inspirieren lassen“, sagt Hdot. „Ich meine die superkrassen, die keine Angst davor haben, jemanden in Grund und Boden zu starren.“ Der normale Kayn trägt auch keine Rüstung, weil er sich sicher ist, dass er in jedem Kampf der Schnellste ist: Wenn du ihn nicht triffst, wozu sollte er eine Rüstung brauchen?

Das Aussehen von Kayn als Schattenassassine erwies sich als tückisch. Hdot sagt: „Wie sieht ein Meister der Schatten überhaupt aus?“ Er musste wie ein unglaublich harter Kerl mit immenser Macht aussehen, ohne dabei unmenschlich oder teuflisch zu wirken. Er sollte zwar böse rüberkommen, musste aber einen kontrollierten Eindruck machen und durfte nicht den entfesselten Zorn eines Düsteren haben.

Kayn als Schattenassassine ist die uneingeschränkte Version von sich selbst – ein wahrer Meister der Schattenmagie. Dies manifestiert sich auf seinem Körper in Form weißer Markierungen, die in Zeds Orden der Schatten zeigen, dass man die Schatten kontrolliert. Standard-Kayn hat nur ein paar Markierungen auf seinen Händen und Unterarmen, aber als Schattenassassine ist er von ihnen übersät. Außerdem spiegelt sein wallendes Haar, das einem Schatten gleicht, die entfesselte Macht wider, die er jetzt besitzt.

Meistere die Schatten oder werde zum Düsteren: Kayns Schicksal liegt in deinen Händen.


Kluft der Beschwörer Tip.png
V10.20:
  • Odyssee-Kayn Odyssee-Kayn
    • Fehlerbehebung: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Kayn größer und kleiner wurde, wenn ein gegnerischer Spieler ihn markierte.

V10.12 - Patch-Aktualisierung vom 15.06.2020:

  • Klingenschlag Klingenschlag
    • Fehlerbehebung: Kann nicht mehr global alle Gegner auf der Karte treffen.

V10.10:

V10.9:

  • Sensenwirbel Sensenwirbel:
    • Abklingzeit: 7 / 6,5 / 6 / 5,5 / 5 Sekunden ⇒ 6 / 5,5 / 5 / 4,5 / 4 Sekunden
    • Neuer Effekt: Bonusschaden wird jetzt auch an Vasallen angewendet.
  • Klingenschlag Klingenschlag:
    • Verlangsamung: 70 % ⇒ 90 %

V10.6 - Patch-Aktualisierung vom 19.03.2020:

  • Klingenschlag Klingenschlag
    • Fehlerbehebung: Kann nicht länger Monstern und Champions global Schaden zufügen.

V10.6:

  • Allgemein
    • Die empfohlenen Gegenstände wurden umfangreich überarbeitet.
  • Kriegssense der Düsteren Kriegssense der Düsteren
    • Tempo der Entwicklungsrate: 3 − 10 (abhängig von Minuten)3 − 10.39 (abhängig von Minuten)

V10.5:

  • Kriegssense der Düsteren Kriegssense der Düsteren
    • Entwicklungsrate: Wird ab der 8. und 12. Minute erhöht ⇒ Wird nach 5 Minuten konstant (jede Sekunde) bis zur 13. Minute erhöht
  • Klingenschlag Klingenschlag
    • Verlangsamung: 60 % ⇒ 70 %
[...]

Alte Geschichte

Das Kind ist nicht mehr. Nur der Mörder verbleibt.
Kayn Kayn

Shieda Kayns Leistungen im Bereich der Schattenmagie suchen ihresgleichen und so kämpft er beständig, um seine wahre Bestimmung zu erfüllen – eines Tages den Orden der Schatten in eine neue Ära ionischer Vormachtstellung zu führen. Obwohl er weiß, dass Rhaast, eine lebende Waffe der Düsteren, langsam aber stetig seinen Geist und seinen Körper korrumpiert, führt er sie doch unbeirrt und kühn. Es scheint nur zwei mögliche Enden zu geben: Entweder beugt sich die Waffe Kayns Willen … oder Kayn wird von der bösartigen Klinge vollständig verzehrt, was den Weg für die völlige Zerstörung von Runeterra ebnet.

Der Schatten des Todes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kayn ist von Geburt her Noxianer und wurde zusammen mit anderen Altersgenossen zum Kindersoldaten ausgebildet, eine grausame Praxis, der nur die boshaftesten Befehlshaber des Reiches folgten. Das Mitgefühl der Ionier sollte zu ihrem eigenen Verhängnis werden, wenn ihre Krieger angesichts des scheinbar unschuldigen Gegenübers zögerten. Und so erwartete auch niemand, dass Kayn, der kaum sein Schwert halten konnte, aus der Schlacht zurückkehren würde, in die man ihn schickte.

Die Streitmacht von Noxus landete an der Mündung des Epul. Kayn und die anderen waren Teil einer zögerlichen Vorhut, die auf unorganisierte Gruppen von Dorfbewohnern traf, welche ihr Heim vor den zurückkehrenden Invasoren schützen wollten. Während seine jungen Kameraden auf dem Schlachtfeld niedergemäht wurden oder flohen, zeigte Kayn keine Furcht. Er ließ sein wuchtiges Schwert fallen, hob eine Sichel vom Boden auf und stellte sich den schockierten Ioniern gerade in dem Moment in den Weg, als die noxianischen Haupttruppen in ihre Flanke fielen.

Ein grausames Massaker folgte. Bauern, Jäger – sogar eine Handvoll Vastaya – wurden gnadenlos abgeschlachtet.

Zwei Tage später, nachdem sich die Kunde von dieser Bluttat in den südlichen Ländern herumgesprochen hatte, kam der Orden der Schatten zu dem blutdurchtränkten Schlachtfeld. Ihr Anführer, Zed, wusste genau, dass dieses Gebiet nicht von taktischer Bedeutung war. Das Massaker war nur als Warnung gedacht. Noxus würde keine Gnade walten lassen.

Sein Blick fiel auf ein Stück glitzernden Stahls. Ein Kind, kaum älter als zehn Jahre, lag im Schlamm und seine zerbrochene Sichel war auf den Meisterassassinen gerichtet. Blut floss über seine weiß hervortretenden Knöchel. In den Augen des Jungen erblickte er einen Schmerz jenseits seines Alters, und doch brannte in ihnen gleichzeitig die Wut eines verhärmten Kriegers. Solche Zähigkeit konnte man nirgends erlernen. Zed sah in diesem Kind, diesem zurückgelassenen noxianischen Überlebenden, eine Waffe, die gegen jene gewandt werden konnte, die ihn hier zum Sterben zurückgelassen hatten. Der Assassine reichte dem Jungen seine Hand und hieß ihn im Orden der Schatten willkommen.

Akolythen verbrachten für gewöhnlich Jahre damit, mit einer Waffe ihrer Wahl zu trainieren, doch Kayn beherrschte sie alle – für ihn waren sie bloß Werkzeuge, denn er war die Waffe. Rüstung und Schild waren für ihn eine verzichtbare Last, er zog es vor, sich in Schatten zu hüllen und seine Gegner aus dem Hinterhalt zu erschlagen. Diese blitzschnellen Hinrichtungen ließen das Blut in den Adern jener gefrieren, die das seltene Glück hatten, von ihm verschont zu werden.

Doch je weiter ihm sein Ruf vorauseilte, desto arroganter wurde Kayn auch. Er war fest davon überzeugt, dass er eines Tages sogar stärker als Zed sein würde.

Sein Hochmut führte Kayn zu seiner letzten Prüfung: Er wollte eine vor Kurzem ausgegrabene Waffe der Düsteren finden und verhindern, dass sie gegen die geschwächten Verteidiger von Ionia eingesetzt werden konnte. Ohne Zögern nahm er diese Prüfung an, ohne sich zu fragen, warum gerade ihm diese Aufgabe zukam. Jeder andere Akolyth hätte die lebende Kriegssense namens Rhaast zerstört, doch Kayn beanspruchte sie für sich selbst.

Und so nahm die Korruption von ihm Besitz, als sich seine Finger um die Waffe legten, und von da an waren beide in einem schicksalsträchtigen Kampf gefangen. Rhaast hat seit ewigen Zeiten auf den perfekten Wirt gewartet, um sich den übrigen Düsteren anzuschließen und die Welt in Blut zu ertränken. Doch Kayn lässt sich nicht so leicht beherrschen. Und so kehrt er triumphierend nach Ionia zurück, im Glauben, dass Zed ihn zum neuen Anführer des Ordens der Schatten ernennt.

Kayn OriginalCentered.jpg
Kayn Standard Kayn Sq.png
Kayn
der Schatten des Todes
Rolle(n):
Schlächter Tip.png Plänkler
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Nahkampf Tip.png Nahkampf
Adaptive Kraft Tip.png Normal
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
12.07.2017
Letzte Änderung:
V10.20


Unter folgenden Links findest du verschiedene Statistiken über Kayn, wie zum Beispiel Gewinnrate, Bannrate, empfohlene Gegenstände, Runen und vieles mehr. Beachte, dass dies externe Links sind, wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt!

ChampionGG logo.png

LeagueofGraphs logo.png

Probuilds logo.png

Trivia

  • In Kayns Anfangskonzept war er ein Vastaya, der von den Düsteren korrumpiert wurde.[7][8]
    • Eine Zeichung zur frühen Konzeption findet sich hier.
    • Ursprünglich sollte er ein Gegner von Rakan Rakan und Xayah Xayah werden, was sich im Laufe der Entwicklung jedoch veränderte.[9]
    • Kayns "working name" war daher Nemesis.[10]
  • Der Prototyp für Kanys ingame-Model war ein lilaner Tryndamere Tryndamere.[11]
    • König Tryndamere für die Assassinen-Version und Dämonenklingen-Tryndamere für die Rhaast-Version.
  • Kayns "Feeney Splash" während der Entwicklung findet sich hier.
  • Kayns ultimative Fähigkeit war einmal eine seiner Standard-Fähigkeiten.[12]
  • Bei der Wahl von Kayn als Champion hört man Kayn sowie Rhaast reden.
    • Auch während des Spiels als Kayn hört man beide Stimmen.
  • Verwandelt Kayn sich im Spiel entweder in einen Schattenassassinen oder einen Düsteren, verändert sich auch das Champion-Bild im HUD zur jeweils gewählten Identität.
  • Kayn/Rhaast kommentiert Mehrfachtötungen und auch Asse, die er erzielt.
  • Kayn/Rhaast hat spezielle Interaktionen mit folgenden Champions: Aatrox Aatrox, Varus Varus, Zed Zed, Draven Draven, Shen Shen, Darius Darius und Teemo Teemo

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.