FANDOM


Inhibitor

Inhibitor des blauen Teams

Inhibitoren sind Strukturen in der Teambasis, die das Erscheinen feindlicher Supervasallen in der jeweiligen Lane unterbinden.

Jeder Inhibitor wird von einem Turm geschützt. Solange der Inhibitorturm steht, kann der zugehörige Inhibitor nicht angegriffen werden. Inhibitoren haben 4000 Lebenspunkte, 15 Lebensregeneration pro Sekunde, 20 Rüstung und keine Magieresistenz.

Funktionsweise Bearbeiten

Inhibitoren sind wichtige Installationen, die sich an den jeweiligen Enden der Lanes (innerhalb der Basis) befinden. Wird ein Inhibitor zerstört, erhält der Gegner mit jeder weiteren Welle an Vasallen besonders starke Supervasallen (sollte in der Welle ein Belagerungsvasall sein, wird dieser durch einen weiteren Supervasallen ersetzt). Supervasallen sind äußerst robust, wodurch sie ideal sind, um zum gegnerischen Nexus durchzubrechen. Inhibitoren werden nach fünf Minuten wieder aufgebaut, weshalb man diese Zeit zum Aufbau von mehr Druck nutzen sollte. Sind alle drei Inhibitoren zerstört, erhält der Gegner fortan zwei Supervasallen pro Lane, sobald eine neue Welle ausgesandt wird.

In der Kluft der Beschwörer verfügt jedes Team über drei Inhibitoren, während es im Gewundenen Wald lediglich zwei sind, von denen mindestens einer zerstört sein muss, damit der Nexus und dessen Türme durch Angriffe überhaupt Schaden erleiden können.

Hinweise Bearbeiten

  • Nach der Zerstörung eines Inhibitorturms wird der zugehörige Inhibitor extrem anfällig für Backdooring. Ein gegnerischer Schütze könnte dazu in der Lage sein, einen ungeschützten Inhibitor zu zerstören, noch bevor ein Champion des anderen Teams mit Rückruf Spell Rückruf zur Verteidigung eilen kann.
  • Es ist nicht möglich, auf einen Inhibitor zu Teleportation Spell teleportieren.
  • Wenn ein Champion den letzten Schlag auf einen Inhibitor ausführt und ihn damit zerstört, erhält er 50 Gold. Im Gegensatz zur Zerstörung eines Turms bekommt kein anderes Teammitglied eine Belohnung.
  • Im Gegensatz zu Türmen erhalten Inhibitoren weder Rüstung noch Magieresistenz, wenn keine gegnerischen Vasallen in Sichtweite sind. Außerdem ist Rüstungsdurchdringung gegen sie wirkungslos.
  • Der Schaden durch Basisangriffe wird folgendermaßen berechnet: 100% des Grundangriffes addiert mit 100% des Bonus-Angriffsschadens oder 50% der Fähigkeitsstärke, abhängig davon, welches von beidem höher ist.
  • Wenn der Ansager die Spieler davon in Kenntnis setzt, dass ein verbündeter oder gegnerischer Inhibitor bald wieder aufgebaut wird, geschieht dies in 15 Sekunden.
  • In der Kluft der Beschwörer bewirkt die Zerstörung des Inhibitors, dass zwei Supervasallen für die nächsten 8 Wellen erscheinen. Normalerweise haben die beiden Wellen vor der Wiederherstellung des Inhibitors keine Supervasallen.
  • In der Heulenden Schlucht bewirkt die Zerstörung des Inhibitors, dass in den nächsten 10 Wellen ein Supervasall erscheint.

Trivia Bearbeiten

  • Bard StandardSquare Bards Bard Innehalten Innehalten kann einen Inhibitor nicht in Stase versetzen, obwohl man Inhibitoren als Ziel wählen kann.
  • Inhibitoren wurden manchmal auch "Baracken" genannt (z.B. in detailierten Statistiken), was die Bezeichnung eines ähnlichen Gebäudes in DotA ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.