Heulende Schlucht.png

Die Heulende Schlucht ist das Richtfeld für den ARAM-Modus. Man bewegt sich hier auf einer eisigen Brücke in Freljord, die zur Frostwächter-Zitadelle führt. Während des Freljord-Events ersetzte die Heulende Schlucht das alte Prüfgelände und wurde später die Karte für den offiziellen ARAM-Modus.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Heulende Schlucht ist auch über Geschichten und Ereignisse in die Welt von League of Legends integriert. Sie ist Teil von Freljord im tiefsten Norden von Runeterra. Ein uraltes Geschlecht, die Eisgeborenen, stamme ursprünglich aus dieser Gegend. Sie residierten in der Heulenden Schlucht, bis ein Krieg mit den Gefrorenen Wächtern das Land mit Magie verwüstete und sie in Vergessenheit gerieten.

Der Krieg mit den Gefrorenen Wächtern verwüstete das Land mit Magie, die das Eis schwarz färbte und den Geist der Menschen verwirrte. Die Einheit der Stämme brach schnell... und die Schwestern verrieten einander. Sie und ihre Nachkommen führen seitdem einen erbarmungslosen Krieg gegeneinander, und mit mächtigen Verbündeten an ihrer Seite streiten sie um die Herrschaft in Freljord. Ashe, die Frostbogenschützin und Nachfahrin von Avarosa, schien es geschafft zu haben, das Volk zu einen, als sich eine ihrer Schwestern unterwarf und der Stadtstaat Freljord gegründet wurde - doch der Friede hielt nicht lange an
Lissandra Lissandra

Das bewachte Tor zur Heulenden Schlucht

Der Kampf um die Schlucht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Was als Community-Bewegung begann,

Howling-abyss.jpg

entwickelte sich schnell zu einem der beliebtesten Spielmodi des heutigen League of Legends: ARAM. Die Heulende Schlucht (oder auch liebevoll "Todesbrücke" genannt) lässt zwei Teams mit jeweils fünf Champions auf einer einzigen Lane ohne neutrales Gebiet gegeneinander antreten. Champions beginnen das Spiel auf Stufe 3 und mit 1350 Gold, wodurch es gleich voll zur Sache gehen kann, sich Teamkämpfe entspinnen, es sofort zu Tötungen und knappen Fluchtszenen kommen kann.

Gameplay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

175px-Howling Abyss Map.png

Ziel in der Heulenden Schlucht ist die Zerstörung des gegnerischen Nexus. Dabei kämpft das gesamte Team mit gewürfelten Champions. In der Championsauswahl wird einem ein Champion zugelost (man muss diesen Champion besitzen oder er muss in der wöchentlichen Rotation sein). Dieser Modus wird deshalb auch ARAM (engl. 'All Random All Mid') genannt.

Weder Heilung noch Händler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Beschwörerplattform in der Heulenden Schlucht bietet keine Heilung und der Erwerb von Gegenständen ist streng begrenzt. Champions können Gegenstände nur erwerben, nachdem sie auf dem Schlachtfeld gestorben sind. Auch der Zauber „Rückruf“ ist in diesem Spielmodus deaktiviert.

Lebensrelikte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freljord - Die Heulende Schlucht

In Ermangelung einer Heilplattform findet ihr in gleichmäßigen Intervallen über die Brücke verteilt vier Heilrelikte. Nach ihrer Benutzung regeneriert euer Champion über eine kurze Zeitspanne hinweg zügig Leben und Mana.

Ein einziger Inhibitor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da es nur eine Lane zu erobern gibt, kann der einzige Inhibitor eures Teams über Wohl und Wehe eures Spiels entscheiden. Sobald er fällt, wird das gegnerische Team sofort von zwei Supervasallen pro Welle unterstützt. Verteidigt euren Inhibitor also um jeden Preis.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verfallene Festung der Eisgeborenen

Karten-Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Poros: Auf der Karte laufen kleine Tiere (Poros) herum
  • Nahe dem Nexus des lilanen Teams ist eine Silhouette von Lissandra Lissandra zu sehen.
  • Jeder Spieler im Gewinner-Team kann, wenn er nach dem Sieg noch im Spiel bleibt, nach kurzer Zeit einen Monolog von Lissandra hören, der ihre Geschichte mit der Heulenden Schlucht erzählt.
  • Das Bild zur Auswahl der Heulenden Schlucht im LoL-Client stellt die verfallene Festung der Eisgeborenen dar.

Verbundene Champions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Champion Verbindung
Anivia, der Kryophönix Anivia, der Kryophönix Verbündete der Eisgeborenen
Ashe, die Frostbogenschützin Ashe, die Frostbogenschützin Direkter Nachkomme von Avarosa, Königin der Eisgeborenen und Freljord
Ezreal, der verlorene Forscher Ezreal, der verlorene Forscher Lytes Neffe
Lissandra, die Eishexe Lissandra, die Eishexe Frühere Anführerin der Eisgeborenen
Sejuani, der Zorn des Winters Sejuani, der Zorn des Winters Direkter Nachkomme von Serylda
Ornn Ornn Erbauer der Brücke zur Zitadelle
Quinn Quinn Überquerte die Schlucht auf ihrer Reise durch Freljord
Valoran Nationen

Region icon demacia.png DemaciaRegion icon freljord.png FreljordRegion icon noxus.png NoxusRegion icon piltover.png PiltoverRegion icon zhaun.png Zhaun

Geografische Regionen

Heulende SchluchtEisenstachel-BergeLokfarGroße Barriere

Shurima Nationen

Region icon piltover.png PiltoverRegion icon zhaun.png ZhaunRegion icon die leere.png IcathiaRegion icon die leere.png LeereRegion icon targon.png Berg TargonRegion icon shurima.png Shurima

Geografische Regionen

IxtalKalamandaKumungu

Ionia & Oceania Nationen

Region icon bilgewasser.png BilgewasserRegion icon ionia.png IoniaRegion icon schatteninseln.png Schatteninseln

Geografische Regionen

Insel der Blauen FlammeDer Gewundene Wald

Ozeane

Meer des EroberersMeer des Behüters

Andere Orte der Existenz Nationen

Region icon bandle.png Bandle CityRegion icon targon.png Berg TargonRegion icon die leere.png Leere

Geografische Regionen

Feenwiese

Orte

SchlachterbrückeHeulende SchluchtMogron PassKluft der BeschwörerGewundener WaldUrtistan

Richtfelder

SchlachterbrückeKosmische RuinenKristallnarbeHeulende SchluchtMagmakammerPrüfgeländeSubstruktur 43Kluft der BeschwörerGewundener WaldKriegsinstitutValoranischer Stadtpark

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.