League of Legends Wiki
Advertisement

Busch behindert Udyrs UdyrsSicht

Büsche sind terrainbedingte Spielelemente auf den Feldern der Gerechtigkeit. Alle Karten haben Büsche entlang der Lanes und (falls vorhanden) auch im Dschungel. Büsche verhindern die Sicht auf sich darin befindliche Einheiten und dahinter liegendes Gebiet.

Wenn ein Champion sich in einen Busch hineinbegibt, entzieht er sich der Sicht außenstehender Gegner. Dabei wird das Modell des sich im Busch befindlichen Champions transparent. Der Champion bleibt solange vor den Augen des Gegners verborgen, bis eine feindliche Einheit den Busch betritt, ein Gegner eine sichtgebende Fähigkeit auf ihn wirkt oder das Platzieren eines gegnerischen Auges seine Position preisgibt. Auch wird der versteckte Champion aufgedeckt, wenn er selbst Angriffe ausführt (jegliche Art von Angriff wird ihn aufdecken).

Udyr Udyrinnerhalb des Busches

Büsche sind eine wichtige taktische Spielkomponente. Sie ermöglichen überraschende Ganks oder Angriffe aus dem Hinterhalt, da sie dem Angreifer erlauben, unbemerkt an seine Ziele heranzukommen. Eine Technik, die man als "Juking" bezeichnet, macht oft Gebrauch von Büschen, wobei die Spieler sich auf unerwartete Weise darin bewegen oder ungesehen Fähigkeiten verwenden, um ihre Gegner auszuspielen.

Ohne Sicht seinen Champion einen Busch betreten zu lassen, wird "Face-Check" genannt, was in den seltensten Fällen ratsam ist. Um herauszufinden, ob sich jemand oder etwas in einem Busch verbirgt, sollten Skill-Shots oder Scout-Fähigkeiten benutzt werden, anstatt sich selbst ins Unbekannte zu begeben. Die einfachste Variante ist, dass man betreffenden Busch mit einem Auge versieht.

Advertisement