Wir empfehlen zur Ansicht der Championseiten die Desktopversion.

Azir OriginalCentered.jpg
Azir Standard Azir Sq.png
Azir
der Imperator des Sandes
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Letzte Änderung:
V10.19

Fähigkeiten

Shurimas Erbe
Reichweite: 400
stat. Abklingzeit: 180 Sekunden
Verbindungsradius: 2000
Azir Shurimas Erbe.png

Normale Angriffe: Azirs Normaler Angriff Tip.png normale Angriffe sind keine Projektil.png Projektile.

Scheibe der Sonne: Azir platziert eine Markierung über den Ruinen von zerstörten Turm Tip.png Türmen außerhalb der gegnerischen Basis. Das Anklicken einer Markierung führt dazu, dass Azir nach einer kurzen Verzögerung eine Sonnenscheibe aus der gewählten markierten Ruine erschafft, welche wie ein normaler, innerer Turm funktioniert, aber (15 % der Fähigkeitsstärke) Angriffsschaden Tip.png zusätzlichen Angriffsschaden erhält. Außerdem erhält Azir alles Gold Gold Gold, das die Sonnenscheibe erhält. Das Leben Tip.png Leben der Sonnenscheibe fällt über 60 Sekunden ab und sie verliert Rüstung Tip.png 100 Rüstung, wenn Azir stirbt oder sich zu weit entfernt.

Details
  • Im Spielmodus Aufstieg Tip.png Aufstieg kann Azir eine Sonnenscheibe im Zentrum der Karte beschwören, wenn der Antike Aufgestiegene Antike Aufgestiegene tot ist.
    • Wenn der Antike Aufgestiegene wiedererscheint, wird die Sonnenscheibe sofort zerstört.


Wanderdüne
Reichweite: 740
Effektradius: 370
Kosten: 70 Mana
Abklingzeit: 15 / 13 / 11 / 9 / 7 Sekunden
Azir Wanderdüne.png

Aktiv: Azir weist alle Sandsoldaten an, zum gewählten Zielort zu sprinten, wobei sie an allen durchdrungenen Gegnern Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden anrichten und diese für 1 Sekunde um 25 % Verlangsamung Tip.png verlangsamen.

Magischer Schaden:
70 / 90 / 110 / 130 / 150 (+ 30 % der Fähigkeitsstärke)

Gegner, welche von mehreren Sandsoldaten getroffen werden, werden um 25 zusätzliche Prozentpunkte pro weiteren getroffenen Soldat Verlangsamung Tip.png verlangsamt.

Wanderdüne 「 ist ein auto attack reset 」「 setzt Azirs Angriffsanimation zurück 」.

Details


Erhebe dich!
Reichweite: 500
Kosten: 40 Mana + 1 Aufladung
Abklingzeit: 1.5 Sekunden
Befehlsreichweite für Soldaten: 660
Wiederaufladungszeit Tip.png Wiederaufladungszeit: 8 / 7,5 / 7 / 6,5 / 6 Sekunden
Azir Erhebe dich!.png

Passiv: Azir erzeugt periodisch Aufladungen von Sandsoldat, bis zu einem Maximum von 2. Außerdem erhält er Angriffstempo Tip.png zusätzliches Angriffstempo, was für 5 Sekunden verdoppelt ist, wenn er drei Soldaten hintereinander beschworen hat.

Zusätzliches Angriffstempo:
15 / 25 / 35 / 45 / 55 %
Erhöhtes Zusätzliches Angriffstempo:
30 / 50 / 70 / 90 / 110 %

Aktiv: Azir beschwört einen Unanvisierbarkeit Tip.png unanvisierbaren Sandsoldaten am Zielort, der 10 Sekunden bestehen bleibt, doppelt so schnell abläuft, wenn dieser in Reichweite eines gegnerischen Turm Tip.png Turmes steht und sofort ausläuft, wenn Azir sich außer Befehlsreichweite befindet.

Wenn Azir einen Gegner angreifen will, der in Angriffsreichweite eines Sandsoldatens ist, wird dieser statt Azir angreifen, wodurch er 60 − 160 (abhängig von der Stufe) (+ 60 % der Fähigkeitsstärke) Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden in einer Linie verursacht. Ziele nach dem ersten erleiden 25 / 50 / 75 / 100 % (abhängig von der Stufe) Schaden. Wenn mehrere Sandsoldaten gleichzeitig angreifen, verursaht jeder weitere am selben Ziel nur 25 % des Schadens.

Sandsoldaten können keine gegnerischen Strukturen, Augen oder Fallen angreifen.

Details
  • Azir muss Erhebe dich! zuerst erlernen.
    • Im Spielmodus Alle Zufällig Tip.png ARAM beginnt Azir das Spiel mit einem Fähigkeitspunkt in dieser Fähigkeit und zwei weiteren Punkten, die er frei verteilen kann. (Hinweis: Normalerweise beginnt jeder Champion ein Spiel ARAM mit drei Fähigkeitspunkten)
  • Zauberschild Tip.png Zauberschilder blockieren einen Angriff der Soldaten.


Sandläufer
Reichweite: 1100
Kosten: 60 Mana
Abklingzeit: 19 / 18 / 17 / 16 / 15 Sekunden
Azir Sandläufer.png

Aktiv: Azir erhält einen Schildkraft Tip.png Schild für 1.5 Sekunden und Sprint Tip.png sprintet dann zu einem seiner Sandsoldaten, wobei er Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden an gegnerischen Einheiten, welche seinen Weg kreuzen, verursacht.

Schildstärke:
80 / 120 / 160 / 200 / 240 (+ 70 % der Fähigkeitsstärke)
Magischer Schaden:
60 / 90 / 120 / 150 / 180 (+ 40 % der Fähigkeitsstärke)

Wenn Azir einen gegnerischen Champion trifft, erhält er sofort eine Aufladung von Erhebe dich! Erhebe dich!.

Details
  • Wenn Azir Sandläufer auf einen sich durch Wanderdüne Wanderdüne bewegenden Sandsoldaten wirkt, so folgt Azir diesem bis zu dessen Stillstand.


Imperiale Phalanx
Reichweite: 250
Kosten: 100 Mana
Abklingzeit: 120 / 105 / 90 Sekunden
Azir Imperiale Phalanx.png

Aktiv: Azir ruft eine Phalanx aus Schild tragenden Soldaten herbei, die hinter Azir startet und dann in die gewählte Richtung stürmt.

Breite:
6 / 7 / 8 Soldaten

Gegner, welche mit den anstürmenden Soldaten kollidieren, erleiden Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden und werden Luftbefindlichkeit Tip.png zurückgestoßen.

Magischer Schaden:
175 / 325 / 475 (+ 60 % der Fähigkeitsstärke)

Wenn die Soldaten den Zielpunkt erreicht haben, verweilen sie dort für 5 Sekunden und fungieren als unpassierbares Terrain für Gegner. Verbündete und Azir selber können sich ungehindert durch die Mauer bewegen

Details
  • Der Ansturm der Soldaten beginnt leicht hinter Azir, wodurch es leichter ist, Imperiale Phalanx mit Sandläufer Sandläufer zu kombinieren.
  • Die Soldaten beenden ihren Ansturm vorzeitig, wenn sie auf Yasuos Yasuos Windmauer Windmauer oder Braums Braums Unverwüstlich Unverwüstlich.
  • Die Wand zählt als Terrain für Fähigkeiten, die mit Terrain interagieren (Verdammen Verdammen, Schlepphaken Schlepphaken etc.). Dies betrifft aber nur Gegner, da Verbündete sich immer durch die Soldaten hindurchbewegen können, auch, wenn sie durch einen Gegner Zurückgestoßen werden.


Beschwörbare Spielelemente

Kontrolle Turm-KI

Zieltyp

Struktur

Zaubereffekte

Wendet Zaubereffekte für normalen Schaden (wie Tanz des Todes Tanz des Todes oder Schwarzes Beil Schwarzes Beil) an.

Schutz

Rüstung Tip.png Rüstung, die meisten Quellen von Schadensverringerung, Unanvisierbarkeit Tip.png Unanvisierbarkeit und Unverwundbarkeit Tip.png Unverwundbarkeit.

Fähigkeiten

Wille des Imperators

Im Gegensatz zu normalen Türmen haben die Statistiken der Sonnenscheibe kein oberes Limit basierend auf der Spielzeit. Außerdem sind Werte und Fähigkeiten nicht vom Standort abhängig.

Durchdringende Kugeln
  • + 30 % Rüstungsdurchdringung
  • EINZIGARTIG, PASSIV - AUSWEGLOS: Turmangriffen kann nicht ausgewichen werden, außer, ein Champion wird unanvisierbar.
  • EINZIGARTIG, PASSIV - AUFWÄRMEN: Türme erhalten jedes Mal, wenn sie einen Champion treffen, 40 % zusätzlichen Schaden. (max. 120 % zusätzlicher Schaden)
    • Dieser Effekt setzt sich nicht zurück, wenn der Turm sein Ziel wechselt.
Auge des Beschützers
  • EINZIGARTIG, PASSIV - ABSOLUTE SICHT: Kann unsichtbare Einheiten innerhalb eines Umkreises von 1000 sehen.
Überläufer

Wenn sich Azir mehr als ~2000 Einheiten von der Sonnenscheibe entfernt befindet, verliert diese 100 Rüstung.

Kontrolle Azirs Angriffsbefehle

Zieltyp

Unanvisierbarkeit Tip.png Unanvisierbar

Treffereffekte

Trifft durch Gegenschlag Gegenschlag und Zuflucht des Geistes Zuflucht des Geistes

Zaubereffekte

Wendet Zaubereffekte für Fähigkeitsschaden, Flächenschaden und magischen Schaden an.

Schutz

Zauberschild Tip.png Zauberschilder blockieren einen Angriff.

Fähigkeiten

Normaler Angriff

Wenn Azir einen Angriff auf ein Ziel deklariert, dass sich nicht mehr als 375 Einheiten von einem Soldaten entfernt befindet, werden statt Azir alle Soldaten in Reichweite angreifen.

Azir OriginalCentered.jpg
Azir Standard Azir Sq.png
Azir
der Imperator des Sandes
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Letzte Änderung:
V10.19
Shurima war einst die Pracht von Runeterra. Und es wird wieder so sein.
Azir Azir

Azir war in einem lange vergangenen Zeitalter ein sterblicher Imperator von Shurima, ein stolzer Mann, die Unsterblichkeit zum Greifen nahe. Seine Überheblichkeit wurde ihm schließlich zum Verhängnis: Im Augenblick seines größten Triumphes wurde er verraten und ermordet. Jetzt, Jahrtausende später, wurde er als aufgestiegenes Wesen mit immenser Macht wiedergeboren. Seine begrabene Stadt erhebt sich wieder aus den Sanden und Azir strebt danach, Shurima zu alter Größe zu führen.

Der Imperator des Sandes

Azir war in einem lange vergangenen Zeitalter ein sterblicher Imperator von Shurima, ein stolzer Mann, der die Unsterblichkeit zum Greifen nahe hatte. Seine Überheblichkeit wurde ihm schließlich zum Verhängnis: Im Augenblick seines größten Triumphes wurde er verraten und ermordet. Jetzt, Jahrtausende später, wurde er als aufgestiegenes Wesen mit immenser Macht wiedergeboren. Seine begrabene Stadt erhebt sich wieder aus den Sanden und Azir strebt danach, Shurima zu alter Größe zu führen.

Vor Tausenden von Jahren erstreckte sich das shurimanische Reich über viele kleine Vasallenstaaten, die von mächtigen Armeen erobert worden waren. Diese wurden angeführt von unbesiegbaren Kriegern, die als die Aufgestiegenen bekannt waren. Shurima war das prächtigste Reich seiner Zeit: Es wurde von einem ehrgeizigen und machthungrigen Imperator regiert, war enorm fruchtbar und mit den Strahlen der Sonne gesegnet, die von einer großen, goldenen Scheibe auf dem Tempel im Herzen seiner Hauptstadt herabstrahlte.

Der jüngste Sohn des Kaisers wurde stets übergangen und ihm schien nie etwas Großes vorherbestimmt zu sein. Mit einer Vielzahl an älteren Geschwistern war es mehr als unwahrscheinlich, dass er eines Tages Imperator sein würde. Seine Bestimmung lag im Priestertum oder als Gouverneur irgendeiner hinterwäldlerischen Provinz im Reich. Er war ein schlanker, strebsamer Junge, der mehr Zeit in der großen Bibliothek von Nasus mit Schriftstücken verbrachte, als unter der strengen Aufsicht des aufgestiegenen Helden Renekton für den Kampf zu trainieren.

Zwischen den gewundenen Regalen voller Schriftrollen, Bücher und Tafeln machte Azir Bekanntschaft mit einem jungen Sklaven, der fast täglich auf der Suche nach Schriften für seinen Meister in die Bibliothek kam. In Shurima war es Sklaven verboten, Namen zu tragen, doch als die zwei Jungen Freunde wurden, brach Azir mit diesem Gesetz und nannte seinen neuen Gefährten Xerath, was so viel bedeutet wie „Derjenige, der teilt“. Er machte Xerath zu seinem persönlichen Sklaven – wobei er stets darauf achtete, seinen Namen nicht in der Öffentlichkeit zu benutzen – und die beiden Jungen teilten ihre Faszination für Geschichte, indem sie alles nur Erdenkliche über Shurimas Vergangenheit und seine lange Ahnengalerie an aufgestiegenen Helden zu lernen suchten.

Als sich Azir mit seinem Vater, seinen Brüdern und Renekton gerade auf der jährlichen Rundreise durch das Reich befand, machte die königliche Karawane an einer wohlbekannten Oase eine Nacht lang Rast. Azir und Xerath schlichen sich in der Dunkelheit davon, um die Sterne zu zeichnen und ihre eigenen Himmelskarten denen hinzuzufügen, die sie in der großen Bibliothek studiert hatten. Während sie die Sternenkonstellationen zu Papier brachten, wurde die königliche Karawane von einer Gruppe Assassinen angegriffen, die von den Feinden des Imperators geschickt worden waren. Einer der Assassinen fand die beiden Jungen draußen in der Wüste und war drauf und dran, Azir die Kehle aufzuschlitzen. Xerath ging dazwischen und warf sich auf den Rücken des Assassinen. In darauffolgenden Handgemenge konnte Azir seinen Dolch ziehen und rammte ihn dem Angreifer in den Hals.

Azir nahm sich das Schwert des toten Mannes und rannte zur Oase zurück, doch als er dort ankam, waren die Assassinen bereits besiegt worden. Renekton hatte den Imperator beschützen und die Angreifer erschlagen können, doch Azirs Brüder waren alle tot. Er war nun der alleinige Erbe des shurimanischen Thrones. Azir berichtete seinem Vater von Xeraths Mut und bat ihn, den Sklavenjungen zu belohnen. Seine Worte stießen jedoch auf taube Ohren. In den Augen des Imperators war der Junge ein Sklave und es damit unter seine Würde, sich mit der Angelegenheit zu beschäftigen. Azir schwor jedoch, dass eines Tages er und Xerath Brüder sein würden.

Der Imperator kehrte zu seiner Hauptstadt zurück, wo er eine gnadenlose, blutige Kampagne gegen diejenigen führte, von denen er glaubte, dass sie für den Angriff der Assassinen verantwortlich gewesen waren. Shurima sah Jahren voller Paranoia und Mord entgegen, während derer der Imperator sich an all jenen rächte, denen er Verrat vorwarf. Obwohl er nun der Thronerbe war, hing Azirs Leben an einem seidenen Faden. Sein Vater hasste ihn, wünschte sich, er wäre anstelle seiner Brüder gestorben, und die Königin war noch jung genug, um weitere Söhne zur Welt zu bringen.

Azir begann sich im Kampf zu üben, da der Angriff in der Oase ihm gezeigt hatte, wie wenig er über die todbringenden Künste wusste. Renekton nahm sich des heranwachsenden Prinzen an und unter seiner Führung lernte Azir mit Schwert und Speer umzugehen, Krieger zu befehligen und die Gezeiten der Schlacht zu deuten. Der junge Thronfolger sicherte Xerath, seinem einzigen Vertrauten, einen hohen Rang zu und machte ihn zu seiner rechte Hand. Damit er ihn besser beraten konnte, beauftragte Azir Xerath damit, wo immer er nur konnte nach Wissen zu suchen.

Die Jahre vergingen, doch die Königin gebar keine Kinder mehr. Alle Schwangerschaften endeten noch vor der Geburt. Solange die Königin unfruchtbar blieb, war Azirs Leben in Sicherheit. Einige am Hof vermuteten, dass ein Fluch am Werk war, und die Kühnsten unter ihnen nannten den Namen des Thronfolgers im gleichen Atemzug. Azir bestand aber auf seine Unschuld und ließ sogar diejenigen hinrichten, die solche Anschuldigungen öffentlich äußerten.

Letztendlich brachte die Königin einen gesunden Sohn zur Welt, doch in der Nacht seiner Geburt tobte ein schrecklicher Sturm über Shurima. Die Gemächer der Königin wurden immer wieder von Blitzschlägen getroffen und im nachfolgenden Feuersturm kamen die Königin und ihr neugeborener Sohn ums Leben. Gerüchten zufolge verlor der Imperator aus Kummer den Verstand und nahm sich das Leben, als er die Nachricht vernahm, doch schon bald verbreiteten sich Geschichten darüber im Land, wie man ihn und seine Wachen in Stücken auf dem Palastboden gefunden hatte, ihre Körper nicht viel mehr als verkohlte Knochen.

Azir war von ihrem Tod schockiert, doch das Reich brauchte einen Anführer und mit Xerath an seiner Seite übernahm er als Imperator die Kontrolle über Shurima. Das folgende Jahrzehnt lang erweiterte er die Grenzen von Shurima und herrschte mit strenger, wenngleich auch gerechter Hand. Er setzte Reformen in Gang, um die Lebensbedingungen von Sklaven zu verbessern, und entwickelte einen Plan, um sich gegen Jahrtausende alte Traditionen zu stellen und sie letzten Endes alle zu befreien. Er hielt seine Pläne geheim, sogar vor Xerath, und das Thema Sklavenhaltung wurde zu einem ewigen Streitfall zwischen den beiden. Das Reich war auf den Rücken von Sklaven errichtet worden und viele große, adelige Häuser waren abhängig von Zwangsarbeit, um ihren Wohlstand und ihre Macht zu erhalten. Solch monumentale Institutionen konnten nicht über Nacht abgeschafft werden und Azirs Pläne würden sofort durchkreuzt werden, sollten sie öffentlich bekannt werden. Obwohl Azir Xerath zu seinem Bruder machen wollte, konnte er das nicht tun, bevor nicht alle Sklaven in Shurima die Freiheit erlangt hatten.

Über die Jahre beschützte Xerath Azir vor seinen politischen Rivalen und leitete die Expansion des Reiches. Azir heiratete und zeugte eine Vielzahl an Kindern, einige im Ehebett, andere im Zuge von zweifelhaften Verhältnissen mit Sklaven und Haremsmädchen. Xerath bestärkte den Imperator in seiner Vision von einem Reich, das so groß war, wie die Welt es nie zuvor gesehen hatte. Doch wenn er als Herrscher über der ganzen Welt stehen wollte, so sprach er zu Azir, musste er unbesiegbar werden, ein Gott unter Menschen – ein Aufgestiegener.

Als das Königreich den Zenit seiner Macht erreichte, kündigte Azir an, dass er das Ritual des Aufgestiegs durchführen wollte, dass die Zeit reif war dafür, seinen Platz einzunehmen an der Seite von Nasus, Renekton und ihren ruhmvollen Vorgängern. Viele sahen diese Entscheidung kritisch. Das Ritual des Aufstiegs war höchst gefährlich und denen vorbehalten, die bereits ein hohes Alter erreicht hatten, Personen, die ihr ganzes Leben Shurima gewidmet hatten und deren ergebene Dienste mit dem Aufstieg belohnt werden sollten. Die Sonnenpriester entschieden normalerweise, wem die Ehre des Aufstiegs zuteil wurde, und kein hochmütiger Imperator, der sie sich selbst verlieh. Azir ließ sich nicht von seinem übereilten Vorhaben abbringen, denn seine Arroganz war zusammen mit seinem Reich gewachsen, und er befahl ihnen unter Androhung von Todesschmerzen seinen Anweisungen Folge zu leisten.

Die Brüder Renekton und Nasus waren nicht anwesend, da Xerath sie damit beauftragt hatte, sich um eine wachsende Bedrohung zu kümmern. Und dennoch zögerte Azir nicht davor, sich das, was er als seine große Bestimmung ansah, zu nehmen. Er stieg zu der großen, goldenen Scheibe auf der Spitze des Tempels im Herzen der Stadt hinauf und kurz bevor die Sonnenpriester das Ritual begannen, wandte er sich an Xerath und schenkte ihm endlich die Freiheit. Und nicht nur ihm allein, sondern allen Sklaven …

Xerath war sprachlos vor Überraschung, doch Azir war noch nicht fertig. Er umarmte Xerath und nannte ihn seinen ewigen Bruder, so wie er es vor all den Jahren versprochen hatte. Azir drehte sich um, als die Priester das Ritual begannen, um die ehrfurchtsgebietende Kraft der Sonne herabzubeten. Er war sich nicht bewusst, dass Xerath in seinem Streben nach Wissen mehr als nur Geschichte und Philosophie studiert hatte. Er hatte die dunklen Kräfte der Magie erlernt, während in seinem Herzen der Wunsch nach Freiheit wie ein Tumor zu brennendem Hass herangewachsen war.

Außerhalb des schützenden Runenkreises verzehrte das Feuer der Sonne Azir, während Xerath seinen Platz einnahm. Das Licht erfüllte Xerath mit Macht und er brüllte auf, als sein sterblicher Körper sich verwandelte.

Doch die Magie des Rituals war nicht für Xerath gedacht gewesen und solch mächtige, himmlische Energien konnten nicht ohne schwere Konsequenzen umgelenkt werden. Die Macht des Rituals des Aufstiegs implodierte, vernichtete Shurima und legte die Stadt in Schutt und Asche. Ihre Bewohner verbrannten zu Staub und die hochragenden Paläste verkamen zu Ruinen, als der Wüstensand sich erhob und die Stadt verschlang. Die Sonnenscheibe stürzte vom Himmel und was über Jahrhunderte erbaut worden war, war in einem Wimpernschlag vom Ehrgeiz eines Mannes und dem ungerechtfertigten Hass eines anderen zu Fall gebracht worden. Alles, was von Azirs Stadt noch übrig blieb, waren versunkene Ruinen und die hallenden Schreie seines Volkes im Nachtwind.

Azir bekam davon nichts mit. Ihn umgab nur das Nichts. Seine letzten Erinnerungen waren voller Schmerz und Feuer. Er wusste nicht, was ihm angetan worden oder was mit seinem Reich geschehen war. Er verblieb verloren in zeitlosem Vergessen bis, Tausende Jahre nach Shurimas Untergang, das Blut seiner letzten Nachfahrin auf die Tempelruinen tropfte und ihn auferweckte. Azir wurde wiedergeboren, doch nicht vollständig; sein Körper war nicht mehr als feiner, belebter Sand, der von dem letzten Bisschen seines unzähmbaren Willen zusammengehalten wurde.

Schrittweise gewann Azir seine körperliche Form zurück, stolperte durch die Ruinen und traf auf die Leiche einer Frau, in deren Rücken ein Verräter eine Klinge gebohrt hatte. Er wusste nicht, wer sie war, doch in ihrem Gesicht erkannte er die Züge seiner Blutlinie. Alle Weltreiche und Macht dieser Welt waren vergessen, als er diese Tochter Shurimas aufnahm und sie hinabtrug zur ehemaligen Oase des Morgens. Die Oase war leer und trocken, doch mit jedem Schritt, den Azir tat, füllte klares Wasser das felsige Becken. Azir legte den Körper der Frau in die heilenden Wasser der Oase und wusch das Blut davon, bis nur noch eine undeutliche Narbe zurückgeblieben war, wo das Messer sie durchbohrt hatte.

Und aus dieser selbstlosen Tat heraus wurde Azir emporgehoben in einer Säule aus Feuer, als die Magie von Shurima ihn erneuerte und als den Aufgestiegenen wieder erschuf, der er zu werden bestimmt gewesen war. Die unsterblichen Strahlen der Sonne ergossen sich in ihn, formten seine prächtige Adlerrüstung und gewährten im die Macht, den Sand selbst zu befehligen. Azir hob die Arme und seine verfallene Stadt schüttelte den Staub der Jahrhunderte ab, die sie unter der Wüste geschlummert hatte, um sich erneut zu erheben. Die Sonnenscheibe nahm wieder ihren Platz am Himmel ein und heilende Wasser flossen zwischen den Tempeln, die sich auf den Befehl des Imperators zurück ins Licht begaben.

Azir erklomm die Stufen des neuerstandenen Sonnentempels und webte die letzten Augenblicke seiner Stadt aus den Wüstenwinden. Sandgeister führten die lange zurückliegenden, letzten Momente der Stadt erneut auf und Azir wohnte mit Schrecken Xeraths Verrat bei. Er beweinte seine ermordete Familie, sein gefallenes Reich und seine verlorene Macht. Erst jetzt, Jahrtausende zu spät, konnte er endlich das Ausmaß des Hasses nachvollziehen, den sein ehemaliger Freund und Verbündeter gehegt hatte. Mit der Macht und der Voraussicht des Aufgestiegenen konnte Azir Xerath irgendwo außerhalb in der Welt erspüren und beschwor eine Armee aus Sandkriegern herauf, die an der Seite ihres wiedergeborenen Imperators marschieren sollten. Wie die Sonne von der goldenen Scheibe über ihm herabglühte, leistete Azir einen mächtigen Schwur.

Ich werde mir mein Land und was rechtmäßig mir gehört zurückholen!

Beziehungen

  • Xeraths Xeraths Verrat hat Azir Azir wütend gemacht, da sein Seelenverwandter sein Vertrauen verraten hat, um selber Aufzusteigen und Shurima dabei zu zerstören.
    • Trotzdem will Azir nicht zugeben, das sein eigener Ehrgeiz Xerath auf Abwege geführt haben könnte.
  • Da Ezreal Ezreal auf seinen Reisen die shurimanische Wüste durchquert und ein Amulett aus einer seiner Pyramiden gestohlen hat, würde Azir Azir ihn wahrscheinlich nicht mögen.
  • Azir Azir missbiligt Sivirs Sivirs Graubrauben, nimmt es ihr aber nicht über, da sie nach wie vor Familie ist. Schließlich war die Rettung Sivirs vor Cassiopeias Cassiopeias Verrat das Wichtigste zum Zeitpunkt seiner Wiederauferstehung.
  • Azir Azir ist enttäuscht, dass ein großer Krieger wie Renekton Renekton zu einem einfachen Monster wurde, nachdem er sich zusammen mit Xerath Xerath in das Grab gesperrt hat und von diesem in den Wahnsinn getrieben wurde.
    • Nasus Nasus ist wahrscheinlich der einzige Aufgestiegene, der dem Imperator noch helfen könnte.
    • Azir respektiert Nasus, obwohl dieser ein wenig auf Azir herabschaut, da er gesehen hat, was dessen Arroganz und Selbstüberschätzung mit Shurima angerichtet haben. [2]
  • Azir Azir weiß zum jetzigen Zeitpunkt nichts von Amumus Amumus Existenz.

Mehr Lesen

Mitspielende Champions

Cassiopeia Sivir Abstieg ins Grab.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Video

Abstieg ins Grab

Zahllose Schriftrollen in noxischen Büchereien erzählen von der Macht, die in Shurima begraben liegt. Cassiopeia denkt, den Schlüssel gefunden zu haben. Erfahrt, wie die Saga begann.

Shurima Die Stadt der Sonne.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 4 Minuten zu lesen

Auferstanden

Von Anthony Reynolds Lenné

Azir lief den goldgepflasterten Weg des Imperators entlang. Die riesigen Statuen von Shurimas ersten Herrschern – seinen Vorfahren – wachten über seine Schritte.

Sivir Die Zeit des Aufstiegs.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Video

Die Zeit des Aufstiegs

Sivir blutet im brennenden Wüstensand und erfährt dabei eine Offenbarung, die alles, was sie über sich selbst weiß, in Frage stellt - und den Lauf der Geschichte beeinflussen wird.

Fall des Imperiums 01.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Comic

Fall des Imperiums

Von Mehrere Autoren

Shurima Wasser und Schatten 01.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte

Wasser und Schatten

Von Graham McNeill

Soweit Khari zurückdenken konnte, war es das erste Mal, dass an der Straße, die vom zentralen Platz zum Schnitt führten, Blumen blühten.

Erwähnte Champions

Shurima Markt der Erleuchtung.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 36 Minuten zu lesen

Blutlinie

Von Graham McNeill

Taliyah hatte fast vergessen, wie sehr sie die sengende Hitze von Shurima vermisst hatte - den Schweiß und das Gedränge von Hunderten von Leuten, die drängelten, fluchten, feilschten und mit solcher Leidenschaft und Geschwindigkeit sprachen, dass es Außenstehenden vorkommen musste, als würden sie streiten.

Shurima Risen From The Sands 01.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 4 Minuten zu lesen

Darkness Renews

Von Graham McNeill

Am I a god?

Bard promo 2.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Kurzgeschichte

Das Wunder am Firmament

Von Ryan Verniere

Geschichten sind nicht einfach nur Geschichte. Sie können so viel mehr sein. Sie nähren deinen Verstand und können, falls sie gut erzählt sind, sogar deinen Bauch füllen.

Darkin The Great Darkin War.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte

Die Legende der Düsteren

Von Graham McNeill

Die Düsteren sind dreifach verflucht – einmal durch den uralten Gegner, dem sie einst gegenüberstanden, dann durch den Fall ihres glorreichen Reiches und schließlich durch den Verrat, der sie für alle Ewigkeit verdammte.

Shurima Zoantha Cascade 01.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 4 Minuten zu lesen

Echoes in the Stone

Von Ariel Lawrence

Taliyah was outrunning the sandstorm when she first noticed the water. In the beginning, it was faint, just a cool dampness she felt as she lifted the stones from deep beneath the sand. As she drew closer to old Shurima, wet streaks dripped from each new stone as if they were weeping. Taliyah knew the rock had stories to tell as she sped across the desert, but she didn't have time to listen, to hear if they were tears of joy or sadness.

Shurima The Ruins Of Shurima.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 4 Minuten zu lesen

Ouroboros

Von Ryan Verniere

Nasus walked at night, unwilling to face the sun. The boy followed in his wake.

Malphite Roots of a Poisoned Tree.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ixtal Tip.png

Kurzgeschichte

Roots of a Poisoned Tree

Von Graham McNeill

Dust hung in veils as Shoorai followed the mechanical-limbed form of Tunnel-Chief Hewlett deeper into the mine shaft.

Shurima The Rebirth.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 9 Minuten zu lesen

Sai Kahleek

Von Odin Austin Shafer

Six boys and a camel, and the boys were cheaper to replace. Some were orphans and escaped slaves, but most were off casts — teenagers abandoned by families too poor to keep them. When Shahib offered him the work, Jaheje hadn't eaten in days.

Taliyah Promo.jpg
BearbeitenBildReferenz

Ionia Tip.png

Kurzgeschichte • 19 Minuten zu lesen

The Bird and the Branch

Von Ariel Lawrence

A young stone mage from Shurima encounters an unlikely mentor in the mountains of Ionia.

Shurima The City Of The Sun.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 3 Minuten zu lesen

Unbound

Von Anthony Reynolds Lenné

This was the moment.

Shurima Hierophant Of Zuretta.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 5 Minuten zu lesen

Water

Von Odin Austin Shafer

Sivir's throat felt like it was coated in a layer of broken glass. The cracked flesh of her lips burned. Her eyes refused to focus. I've given them more than enough time to move on.

Darkin To Slay Legends.jpg
BearbeitenBildReferenz

Shurima Tip.png

Kurzgeschichte • 25 Minuten zu lesen

Zwielicht der Götter

Von Graham McNeill

Im Schutze der Nacht erreichten sie eine tote Stadt, die sich im Schatten des Berges befand.

Alternative Universen

TFT Ao Shins Abenteuer.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Ao Shins Abenteuer

Jeder kleine Drache hat ein Schicksal.

MSI 2018 Promo 01.jpg
BearbeitenBildReferenz

Runeterra Tip.png

Video

Schreibe Geschichte

In dieser Schlacht der Regionen wird am Ende nur noch eine stehen.

Azir Standard Azir S.jpg
RpPoints.png 975
3DButton.pngZumBildButton.png
Standard Azir
15.09.2014
Azir war in einem lange vergangenen Zeitalter ein sterblicher Imperator von Shurima, ein stolzer Mann, die Unsterblichkeit zum Greifen nahe. Seine Überheblichkeit wurde ihm schließlich zum Verhängnis: Im Augenblick seines größten Triumphes wurde er verraten und ermordet. Jetzt, Jahrtausende später, wurde er als aufgestiegenes Wesen mit immenser Macht wiedergeboren. Seine begrabene Stadt erhebt sich wieder aus den Sanden und Azir strebt danach, Shurima zu alter Größe zu führen.
Actor.pngUnbekannter Sprecher
Artist.pngBo Lu
Loot eligible.png Über Beute erhältlich

Ewige[Quelltext bearbeiten]

Die Kaiserin
Getötete epische Monster
Getötete epische Monster
Die Wegweisende
Kills und Unterstützungen
Kills und Unterstützungen
Die Kaiserin
Zerstörte Gebäude
Zerstörte Gebäude

Der Krieger
Ausgewandert
Gegnerische Champions, die du mit 'Wanderdüne' (Q) getötet hast
Die Wächterin
Getrennte Verräter
Mehrere (2+) gegnerische Champions, die du mit 'Imperiale Phalanx' (R) getroffen hast
Der Beschützer
In einem Lauf
Schaden, den du mit 'Sandläufer' (E) verhindert hast

Skin-Screenshots

Skins

Standard Azir Standard Azir
  • Er lehnt an Ra und Horus aus der ägyptischen Mythologie an.
  • Die Szene zeigt ihn wahrscheinlich kurz nach seinem Aufstieg, wie Azir seine Sandarmee Sandarmee beschwört, um Xerath Xerath zu bekämpfen. Im Hintergrund sieht man die neu auferstandene Hauptstadt Shurimas, mit der Sonnenscheibe Sonnenscheibe im Hintergrund.
Galaktischer Azir Galaktischer Azir
Grabesfürst Azir Grabesfürst Azir
SKT T1-Azir SKT T1-Azir
Kriegsherr Azir Kriegsherr Azir

Skin-Spotlights

Azir OriginalCentered.jpg
Azir Standard Azir Sq.png
Azir
der Imperator des Sandes
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Letzte Änderung:
V10.19

Leider ist Zitate zu sammeln eine Menge Arbeit. Bei Azir haben wir es bisher nicht geschafft.

Azir OriginalCentered.jpg
Azir Standard Azir Sq.png
Azir
der Imperator des Sandes
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Letzte Änderung:
V10.19

Champion-Enthüllung: Azir, der Imperator des Sandes

Eine häufig weitergegebene Legende hält sich in der Shurima-Wüste. Der wirbelnde Sand kündet vom einstigen Imperator Azir Azir, der irgendwie zurückgekehrt ist. [3]

Shurimas Erbe
Azir Shurimas Erbe.png
  • Wille des Imperators: Abklingzeitverringerung Tip.png Abklingzeitverringerung erhöht Azirs Angriffstempo.
  • Sonnenscheibe: Azir lässt eine Sonnenscheibe auf dem Sockel eines zerstörten Turms emporsteigen (Türme an gegnerischen Inhibitoren oder deren Nexus sind hiergegen immun). Azirs Sonnenscheibe verhält sich wie ein gewöhnlicher Turm. Allerdings verursacht sie mehr Schaden und gewährt Azir Gold Gold Gold für getötete Vasallen und Champions. Die Sonnenscheibe bleibt eine Weile bestehen. Sollte Azir getötet werden oder sich zu weit entfernen, verliert diese Rüstung.

Wanderdüne
Azir Wanderdüne.png
Azir befiehlt allen Sandsoldaten, auf eine Zielposition loszustürmen. Die Soldaten fügen allen Gegnern Schaden zu und Verlangsamung Tip.png verlangsamen diese, während sie sich an ihnen vorbeistürzen.

Erhebe dich!
Azir Erhebe dich!.png
Azir beschwört einen Sandsoldaten – eine bloße Erinnerungen an Shurimas Krieger – aus dem Boden, der nicht ins Ziel genommen werden kann. Azir nutzt seinen normalen Angriff als Befehl und lässt den Soldaten an seiner statt angreifen, seine Ziele durchstechen und Schaden in einer Linie verursachen. Sandsoldaten greifen an, selbst wenn Azir für seine normalen Angriffe nicht in Reichweite ist. Die Soldaten zerfallen nach einer Weile oder sobald Azir sie zurücklässt wieder zu Sand.

Sandläufer
Azir Sandläufer.png
Azir flimmert und Sprint Tip.png rennt dann zu einem Sandsoldaten im Ziel. Falls Azir mit einem gegnerischen Champion kollidiert, hält er an, Luftbefindlichkeit Tip.png wirft diesen hoch und erhält einen Schildkraft Tip.png Schild.

Imperiale Phalanx
Azir Imperiale Phalanx.png
Azir ruft eine Phalanx aus Schilde tragenden Soldaten herbei, die vorwärts marschiert, Gegner Luftbefindlichkeit Tip.png zurückwirft und ihnen Schaden zufügt. Nach ihrem Ansturm verweilen die Soldaten als Mauer und verhindern so, dass sich gegnerische Champions durch sie hindurch bewegen. Verbündete können sich durch die Mauer hindurch bewegen und erhalten dabei einen Temposchub. Diese Soldaten können nicht befehligt werden, damit sie sich bewegen oder angreifen.

Klassischer Azir Screenshots.jpg

Spielweise

Azir Einblicke 1.png

Azir ist ein Magier der Shurima-Soldaten Shurima-Soldaten beschwört, um das Schlachtfeld zu kontrollieren, und damit diese für ihn automatische Angriffe ausführen. Die durchstechenden normalen Angriffe der Soldaten liefern den Großteil von Azirs Schadenspotenzial und machen ihn unter den Magiern zu einem Sonderfall, da er ein Champion ist, der vor allem über Rechtsklicks gesteuert wird. Azirs Fähigkeiten hingegen beeinflussen seine und die Position seiner Soldaten, damit er sicher steht, und erschaffen No-Go-Zonen für seine Gegner.

Azir kann einzelne und sich verschiebende Bereiche kontrollieren, indem er dort Soldaten platziert. Mit ihrer Hilfe kann er eine Lane übernehmen und dort farmen. Beispielsweise kann er einen Soldaten in der Nähe gegnerischer Zaubervasallen platzieren, und einen Gegner herausfordern, durch den durchstechenden Speer anzugreifen oder zu farmen. Leistet sich der gegnerische Laner einen Fehltritt, befiehlt Azir den Angriff, positioniert die Soldaten mit Wanderdüne Wanderdüne neu und holt so das Optimum aus dieser Gelegenheit heraus. Sobald ein oder zwei günstige Schlagabtausche Tötungspotenzial erkennen lassen, nutzt Azir Sandläufer Sandläufer und gibt dem Gegenüber den Rest. Wenn sich das Blatt wendet, stürmt Azir mit einem schnellen Erhebe dich! Erhebe dich! und Sandläufer Sandläufer aus der Gefahrenzone.

Packt Azirs ultimative ultimative Fähigkeit zur Mischung hinzu und der Anführer Shurimas übt noch mehr Zonenkontrolle aus. Um sich eine Tötung zu sichern, solltet ihr mit Erhebe dich! Erhebe dich! und Sandläufer Sandläufer eröffnen, um Azir hinter seinen Gegenspieler zu bringen. Von da an treibt Imperiale Phalanx Imperiale Phalanx seinen Widersacher weit in Azirs Seite der Karte. So weit zurückgedrängt ist es für Azir ein Leichtes, dafür zu sorgen, dass der gegnerische Champion an einer Speerspitze endet. Falls eine Offensive gerade nicht die beste Wahl ist, bietet Azirs ultimative ultimative Fähigkeit einen schnellen Weg aus dem Kampf, denn sie schafft eine Mauer zwischen ihm und seinen Verfolgern

Teamkämpfe
Azir Einblicke 2.png

Sowohl in der Lane als auch in Teamkämpfen: Azir blüht in Kämpfen auf, die an einen festen Ort gebunden sind, da er seine Soldaten sicher befehligen und Widersacher aus der Ferne ausschalten kann. So glänzt er also bei Baron Baron und Drache Drache, wenn er mit seiner ultimativen ultimativen Fähigkeit gegnerische Teams in (oder außerhalb) der Gruben festhält. Werden Teamkämpfe um kleine Ausflüge ergänzt, muss Azir mit Erhebe dich! Erhebe dich! und Sandläufer Sandläufer nachlegen, um seine Kontrollzone mit den Kombattanten mitzubewegen. Anschließend brilliert Azier dabei, unkoordinierte Gegner zu bestrafen. Sandläufer Sandläufer – in Verbindng mit Azirs ultimativer ultimativer Fähigkeit – trennt die gegnerischen Frontkämpfer von ihren Schadensverursachern, womit das gegnerische Team für eine gut organisierte Eroberung auseinandergerissen ist. Wenn die Bösewichte verstreut sind, schickt Azir seine Soldaten los, um den Kill zu machen, und haut Schützen-würdigen anhaltenden Schaden raus, bis niemand mehr seine Herrschaft in Frage stellt.

Bei Geplänkeln im Dschungel bereitet Azir fiese, kleine Überfälle mit Wanderdüne Wanderdüne vor, wodurch bequeme Fluchtwege zu speerbewehrten Herausforderungen werden. Ganz ähnlich schließt Imperiale Phalanx Imperiale Phalanx einen Dschungelzugang, sodass Azirs Gegner mit ihm eingesperrt sind. Wenn sie einmal in der Falle sitzen, machen Azir, seine Soldaten und seine Verbündeten mit ihnen kurzen Prozess. Geht es in einem Kampf abwärts, kommt Azir zuverlässig mit seiner ultimativen ultimativen Fähigkeit raus oder täuscht die Bösewichte mit Erhebe dich! Erhebe dich! und Sandläufer Sandläufer, womit er selbst über eine Dschungelmauer gelangt.

Sonnenscheibe Sonnenscheibe baut den Turm nicht schnell genug auf, um in Teamkämpfen sonderlich von nutzen zu sein, aber bei Belagerungen sieht das schon ganz anders aus. Wenn er gegnerische Inhibitoren angreift, kann Azir den inneren Turm wieder aufbauen, wodurch das gegnerische Team in seiner bröckelnden Basis gefangen ist und Gegenmaßnahmen gefährlich werden. Wenn hingegen Azirs Basis angegriffen wird, helfen ihm Erhebe dich! Erhebe dich! und Sandläufer Sandläufer, über die Mauer zu springen, um um die Belagerung herum zu schleichen und seinen eigenen inneren Turm wieder aufzubauen. Zwischen Inhibitorturm und Sonnenscheibe Sonnenscheibe kann sich das gegnerische Team entweder zerstreuen oder wird zermalmt.

Ergänzt sich gut mit: Unbequem wird es gegen:

Yasuo Standard Yasuo Sq.png
Yasuo - der entehrte Krieger

Bei diesem Paar sind die Picks kinderleicht: Azir nutzt Sandläufer Sandläufer, schlägt einen Gegner in die Luft, bereitet Yasuos Windschwert Windschwert vor und positioniert sich selbst zwischen dem niet- und nagelfest gemachten Bösewicht und dem Rest des gegnerischen Teams. Eine gut abgepasste Imperiale Phalanx Imperiale Phalanx hält den Rest des gegnerischen Teams weg, während Yasuo aus sicherer Entfernung schnetzelt. Kill gesichert.


Ziggs Standard Ziggs Sq.png
Ziggs - der Hexplosions-Experte

Ziggs ist Azir in der Reichweite mit Springende Bombe Springende Bombe schlichtweg überlegen, wodurch der Imperator in der Laningphase ordentlich Sand im Getriebe haben wird. Azir sollte sich nicht allzu viel versprechen, abgesehen davon, neben seinem Turm zu stehen und gegen den zierlichen Abrissmeister zu farmen.


Sejuani Standard Sejuani Sq.png
Sejuani - Zorn des Nordens

Wenn Sejuani in einen Teamkampf stürzt und ein gegnerisches Team in Permafrost Permafrost versetzt, gewährt sie Azir all die Zeit und Sicherheit, die er braucht, um Soldaten für maximalen Schadensausstoß aufzustellen.


Kassadin Standard Kassadin Sq.png
Kassadin - der Leerengänger

Angesichts einer Menge Mobilität Mobilität und eines mächtigen Schildes Schildes ist Kassadin mit Werkzeugen ausgestattet, die ihn Azirs Zonenkontrolle Zonenkontrolle und seinen Kampfstil Kampfstil mit anhaltendem Schaden umgehen lassen, wodurch er ihn aus der Lane schubsen kann.


Sivir Standard Sivir Sq.png
Sivir - die Kampfmeisterin

Sivirs Querschläger Querschläger und die durchstechenden Angriffe der Soldaten verursachen vernichtenden Flächenschaden und brechen Teamkämpfe auf. Dank des Lauftemposchubs von Auf der Jagd Auf der Jagd können Azir und seine Soldaten jeden Champ einholen, bevor dieser Bekanntschaft mit dem spitzen Ende des Speers macht.


Maokai Standard Maokai Sq alt.png
Maokai - Der gewundene Treant

Azir lebt von seiner Fähigkeit, mit Sandläufer Sandläufer um Kämpfe herum zu kommen. Mit Gewundener Vormarsch Gewundener Vormarsch, Arkanes Schmettern Arkanes Schmettern und der Schadensverringerung von Rachsüchtiger Mahlstrom Rachsüchtiger Mahlstrom verschafft Maokai seinem Team die Möglichkeit, den Imperator festzunageln und abzusetzen.

Einblicke in die Championentwicklung

Azir Azir, entworfen von ZenonTheStoic
Azir Einblicke 3.png

Was bedeutet es, Imperator zu sein?

Vor allem hat ein Imperator Untergebene. Ein Imperator handelt nicht; er befiehlt. Wenn man das im Hinterkopf behält, ergibt es Sinn, das Gameplay auf die Kontrolle der Macht Shurimas zu konzentrieren!

Intern nennen wir diese Champs „Minion-mancers“. Sobald wir wussten, dass Azir diese Art von Fertigkeiten erhalten würde, wussten wir auch, dass es Zeit war, uns anzusehen, was bei diesen oft problematischen Designs funktioniert und was nicht.

Heimer Heimer lehrte uns, dass stationäre Vasallen mit automatischen Angriffen zu defensivem Spiel verleiten. Von Charakteren wie Elise Elise, Malzahar Malzahar und Yorick Yorick lernten wir, dass die Spieler keinen großen Gefallen an Vasallen finden, die wegrennen und ihr eigenes Ding machen. So endeten die kleinen Spinnen an kürzeren Fäden und die Begleiter der Leere Begleiter der Leere folgen bedingungslos Üblen Visionen Üblen Visionen. Letztlich passen aber Vasallen, die der Spieler direkt kontrolliert, nicht so gut in LoLs Kontroll-Schema und bieten wenig Kontermöglichkeiten im Sinne von 'Halte dich fern von hier!'.

Dadurch dass wir uns dieser Probleme bewusst waren, konnten wir bei Azirs Fertigkeiten passende Kompromisse einbauen. Und da diese Schwächen nun installiert sind, konnten wir die Soldaten in der Tat sehr stark gestalten. Stellt euch vor, ich hätte euch erzählt, dass eure normalen Angriffe, unter den richtigen Bedingungen, 1200 Reichweite und Flächenschaden bieten.

Und so sind wir Soldatengenerierung und -beeinflussung angegangen:

Erhebe dich! Erhebe dich! schafft einen Sandsoldaten an einer Zielposition, von der aus dieser im Kreis gefährlich wird – so weit, so Heimerdinger. Soldaten benötigen allerdings ausdrückliche Befehle. Azir muss über einen Rechtsklick einen normalen Angriff komplett ausführen, damit seine Soldaten etwas unternehmen. Dadurch verstehen sowohl Azir als auch der Gegner, dass dem Soldaten ein klarer Befehl erteilt wurde. Das bedeutet auch, dass seine Soldaten keine Bedrohung mehr darstellen, wenn Azir betäubt wurde oder flieht. Und plötzlich kann Azirs Gegner ganz einfach und ohne Umstände angreifen.

Wanderdüne Wanderdüne befiehlt allen Soldaten, in Richtung eines Zielortes anzugreifen, Schaden zu verursachen und Gegner, durch die sie hindurch laufen, zu verlangsamen. Dadurch ist Azir gezwungen, sich genau zu überlegen, wann und wo er seine Soldaten ausschickt. Kann Azir es sich leisten, die Fähigkeit für Schaden und Verlangsamung einzusetzen oder (Kontermöglichkeit im Anmarsch!) kann der Gegner dadurch Azir angreifen, während seine Soldaten sich kurzzeitig nicht bewegen können?

In Kombination ergeben Erhebe dich! Erhebe dich! und Wanderdüne Wanderdüne so viel Kontrolle über die Vasallen, dass sich der Imperator machtvoll anfühlt, während gleichzeitig genügend Schwächen bleiben, um Gegnern das Gefühl zu gegen, dass Angriff eine gute Option ist.

Viel Spaß mit den Kleinen!

Azir Einblicke 4.png

ENTSTEHUNG: Azir

von Bananaband1t [4]

Von friedlichen Junglern bis hin zu bewaffneten Bösewichten, jeder einzelne von Leagues 136 Champions hat irgendwo seinen Ursprung. Das ist die Geschichte von Azir Azir.

Taifune und Sandwürmer

Charaktermodell Well die Hydroseele

Die meisten Champions, die den Entwicklungsprozess überstehen, finden in der Kluft ein Zuhause... aber nicht alle. Und obwohl die verlorenen (aber nicht vergessenen) Champions nie das gelobte Land zu Gesicht bekommen, inspirieren sie neue Designs und ebnen den Weg für zukünftige Champions. Well, die Hydroseele, ist einer dieser Charaktere.

Well war ein Wassermagier, der während der Beta von League entwickelt wurde und Regenstürme, Wasserstrudel und andere feuchtfröhliche Dinge beschwören konnte. Dazu waren jede Menge Partikeleffekte nötig, aber League basierte damals nicht gerade auf der besten Technologie. Da die Engine einen derart effektlastigen Champion nicht unterstützen konnte, schaffte es Well nie in die Kluft.

Einige Jahre – und technologische Fortschritte – später inspirierte Wells Design jedoch einen neuen Champion namens Seth der Sandmagier. Der leitende Spieldesigner Colt 'Ezreal' Hallam sagt: "Wenn man Seth mit Well vergleicht, merkt man schnell, dass es sich um denselben Typen handelt, nur dass er Sand anstatt Wasser kontrolliert."

Seth - Animationsstudie

Seth war ein Charakter, der Großes im Sinn hatte und die ganze Welt in eine Wüste verwandeln wollte, um Shurima zu vergrößern. Im Spiel hinterließen seine Fähigkeiten ein paar Minuten lang Sand auf der Karte – je mehr Fähigkeiten man einsetzte, desto mehr Sand entstand. Wenn man einen Gegner, der auf dem Sand stand, mit einer Fähigkeit traf, hatte diese einen zusätzlichen Effekt wie etwa eine größere Reichweite oder Hochschleudern. In manchen Versionen hatte Seth sogar einen Sand-Kumpel: Einen furchteinflößenden Sandwurm, der sporadisch Leute angriff, die über den Sand gingen.

Es dauerte jedoch nicht lange, bevor Seth im Treibsand der Entwicklung versank - die vielen Partikeleffekte zwangen schwache Computer in die Knie. Um dem entgegenzuwirken, wurde zuerst die Dauer verkürzt, während der der Sand auf der Karte blieb, danach die Anzahl der Partikel verringert, dann die Dauer erneut verkürzt … bist die Idee eines Sandmagiers endgültig verworfen wurde. "Da wir an die Spieler auf der ganzen Welt denken mussten, konnten wir diese Design-Richtung einfach nicht einschlagen. Das bricht mir immer noch das Herz, weil wir wirklich coole Ideen hatten", sagt Colt.

Eine Zeit lang beschwor Seth im Zuge seiner ultimativen Fähigkeit riesige Hände aus Sand, die die gegnerischen Champions zusammenklatschten.

Als Seth nicht mehr überall Sand verteilen durfte, blieb ihm nur noch ein Durcheinander aus Fähigkeiten, die nicht mehr von der Sand-Mechanik zusammengehalten wurden. Brad 'CertainlyT' Wenban übernahm die Entwicklung des Gameplays, war aber bald ernüchtert. Konzeptkünstler Gem 'Lonewingy' Lim sagt: "Brad fragte: 'Was ist Sand eigentlich? Brennt er wie Feuer, oder ist er so langsam wie Eis? Was ist er?' Das machte ihn verrückt, woraufhin er gar nicht mehr an diesem Champion arbeiten wollte."

Seth der Sandmagier schien auf verlorenem Posten zu stehen.

Wie ein Sandkorn im Wind

Seths Charakterdesign war genauso durcheinander wie sein Gameplay. Da Seth im Spiel keinen Sand mehr verteilte, ergab seine Identität als "Vergrößerer der Wüste" keinen Sinn mehr. Die Änderungen an seinem Fähigkeitenset sorgten dafür, dass die Entwickler den Charakter des Sandmagiers überarbeiteten, was zu einer königlichen Verbesserung führte: Seth war jetzt der lange verschollene Imperator von Shurima. Diese Veränderung gab den Illustratoren und Autoren die Gelegenheit, eine Region zu erkunden, die (bis zum Shurima-Event) keine zentrale Geschichte hatte.

Seth – oder besser gesagt Azir – war der letzte Imperator vor Shurimas Fall, aber welche Rolle spielte er beim Untergang des Königreichs? Haben seine bösartigen Entscheidungen zum Fall geführt oder war er ein guter Herrscher, der einen folgenschweren Fehler gemacht hat? Die zweite Option schien eine wesentlich komplexere, dynamischere Herangehensweise zu sein, und Gem begann, Azir von diesem Standpunkt aus neu zu designen.

Gem sagt: "Ich zeichnete mehrere Charaktere, die von sehr phantastisch bis hin zu menschlich reichten."

Das neue Aussehen des Imperators wurde hauptsächlich von der ägyptischen Mythologie inspiriert, was sehr passend schien, da bereits zwei ältere Champions aus Shurima ägyptische Götter als Vorbilder hatten. Nasus wurde von Anubis, dem Gott des Jenseits, und Renekton von Sobek, einem Gott mit Krokodilkopf, der mit militärischem Talent assoziiert wird, inspiriert. Die Grundlage für den späteren Azir war Ra, der Sonnengott. Ra war ein mächtiger Gott mit dem Kopf eines Falken, der häufig mit einer Sonnenscheibe dargestellt wurde, die der heute ikonischen Sonnenscheibe von Shurima ähnelt.

Shurima, auferstanden aus den Sanden

Vorwärts, Soldaten

Azir hatte eine überarbeitete Hintergrundgeschichte und ein neues Aussehen, und brauchte jetzt ein neues Konzept für seine Fähigkeiten. Inspiriert von der Tatsache, dass Azir ein Imperator war, zeichnete Gem ein Bild, das heute als der Wendepunkt in Azirs Entwicklung gilt: Azir beim Beschwören von Sandsoldaten.

Azir - Konzeptzeichnung

Danach ergab sich der Rest von selbst … oder auch nicht.

Bevor Azir für kurze Zeit Türme beschwören konnte, beschwor er Windmühlen des Todes.

Damals hatte Azir nur eine Fähigkeit, mit der er Soldaten erschaffen konnte – zusätzlich zu den Händen aus Sand und einer neuen Windmühle des Todes, bei der es sich um einen beschworenen Turm handelte, der sich drehende, tödliche Lichtstrahlen abfeuerte. Als Daniel 'ZenonTheStoic' Klein – der vierte und letzte Champion-Designer von Azir – in Drew Marlows Fußstapfen trat, wusste er, dass Azirs aktuelles Fähigkeitenset nicht funktionieren würde. Daniel sagt: "Niemand konnte ein Fähigkeitenset finden, das zu diesem Typen passte. So etwas passiert manchmal einfach."

Aber anstatt Azir abzuschreiben, versuchte das Champion-Team, ihn anhand der bereits existierenden Konzeptkunst und der Elemente, die es bereits ins Spiel geschafft hatten (ein Charaktermodell, ein Sandsoldat samt Sprint-Animation und die Windmühle des Todes), zu überarbeiten.

Die Entwickler arbeiteten drei ganze Tang lang in kleinen Teams und versuchten, aus den Überresten einen interessanten Charakter zu formen. Als sie einander ihre Designs vorstellten, hatten alle etwas gemein: Der Soldat war ein zentraler Bestandteil des Champions, sowohl was das Gameplay als auch die Thematik betraf. Daniel sagt: "Alle waren der Meinung, dass alles an diesem Typen generisch war, bis auf seine Soldaten. Da wussten wir, dass sich alles um die Soldaten drehen musste."

Zu guter Letzt wurde es für Azir, den Imperator von Shurima, Zeit, sich zu erheben.

Azir Einblicke 1.png

Der Befehl wurde erteilt

Die Entwicklung eines Champions rund um Soldaten bedeutete auch, dass das Fähigkeitenset des Sandmagiers komplett umgebaut werden musste. Stattdessen wurde er zu einem Beschwörer von Untergebenen, einem Champion, der beschworene Kreaturen kontrolliert. "Wir hatten Angst, als wir diese Richtung einschlugen, da wir uns damit auf unbekanntes Territorium begaben", sagt Daniel. Sie sahen sich Champions wie Heimerdinger, Malzahar und Zyra an, um herauszufinden, welche ihrer Fähigkeiten gut funktionierten... und welche nicht.

Azir Konzept 3.jpg

Untergebene, die automatisch angreifen, (Heimerdingers Türme) waren nicht interaktiv genug, Untergebene, die nach ihrem eigenen Ermessen handelten, (Malzahars ganz alte Begleiter der Leere) machten keinen Spaß, und die meisten Untergebenen konnten einen ganzen Bereich kontrollieren (Zyras Pflanzen), deshalb mussten wir uns einen Kompromiss einfallen lassen. Außerdem konnte man alle bisherigen Untergebenen anvisieren, sie hatten Lebensbalken und blockten Skillshots. Das Team versuchte, die vorherigen Probleme mit der Spielbalance zu umgehen, und wählte eine andere Herangehensweise: Azirs Soldaten konnten nicht anvisiert werden und auch nicht selbstständig handeln. Stattdessen wurden ihre Handlungen und ihre Positionierung direkt von Azirs Spieler kontrolliert.

Das Fähigkeitenset, das daraus entstand, sah dem, das du heute kennst und liebst – oder hasst, sehr ähnlich, es gab jedoch einen wichtigen Unterschied. Azir musste ein Ziel persönlich mit einem normalen Angriff treffen, bevor seine Soldaten seinem Beispiel folgen konnten. Nach einem ersten Test sagte Colt: "Das ist ziemlich cool und ich verstehe, was ihr erreichen wollt, aber wäre es nicht besser, wenn man den Soldaten einfach befehlen könnte, anzugreifen?"

"In dem Moment dachten wir uns alle: 'Oh Scheiße. Wir haben gerade einen neuen Champion entwickelt,'" sagt Klein.

Wenn du Azir spielst, bist du der Imperator. Du erschaffst deine eigene Armee und alles, was du machst, ist für sie ein Befehl, selbst wenn du nur mit der rechten Maustaste irgendwohin klickst. Azir muss dich nicht mit normalen Angriffen treffen, er muss nur in deine Richtung zeigen und schon beginnen seine Sandsoldaten, auf dich einzustechen.

Lektionen vom Imperator

Es ist kein Geheimnis, dass die Veröffentlichung von Azir eine der holprigsten, wenn nicht die holprigste, der letzten paar Jahre war. In den ersten Monaten nach Azirs Veröffentlichung mussten wir jede Menge Fehler beheben, was dazu führte, dass die Spieler das Gefühl bekamen, der Champion sei so gut wie unspielbar. Azir hatte so viele Probleme, weil sich mehrere Teams bei Riot (darunter auch das Team, das für Azir verantwortlich war) darauf geeinigt hatten, alle Inhalte für das Shurima-Event zur gleichen Zeit zu veröffentlichen. Es war wirklich kompliziert, Azir zu programmieren, und als das Shurima-Event losging, hatte er immer noch einige Probleme. Da seine Veröffentlichung aber ein zentraler Teil des Shurima-Events war, wurde er trotzdem in das Spiel implementiert.

Seitdem hält sich das Champion-Team nur sehr widerwillig an feststehende Fristen. Man weiß nie genau, was während der Entwicklung alles passiert, und wir wollen keinen unfertigen Champion mehr veröffentlichen.

Neben den technischen Problemen war es immer schwierig, Azir auszubalancieren, was vor allem an seinem Fähigkeitenset liegt. Daniel sagt: "Wir haben komplett unterschätzt, wie schwierig er zu spielen sein würde." Die einzelnen Eingabebefehle oder Tasten, die du im Spiel drücken musst, scheinen kein Problem darzustellen – klicke auf einen Gegner, um ihm Schaden zuzufügen – aber durch die Änderung eines fundamentalen Systems – normalerweise greift der Champion (nicht der Soldat) an, wenn man etwas mit der rechten Maustaste anklickt – wurde es verdammt schwierig, den richtigen Umgang mit Azir zu erlernen. Aber obwohl sich seine Stärke hinter wirklich komplizierten Eingabebefehlen versteckte, war es nur eine Frage der Zeit, bis gottgleiche Spieler mit ihm zurechtkommen würden. Eine Zeit lang war Azir übermäßig stark, wenn man die richtigen Tasten drücken konnte, und total nutzlos, wenn man das nicht konnte (heute gilt er in allen Divisionen als schwach).

Azirs Fähigkeitenset ist so einzigartig, weil der Championpool für professionelle Spieler zu dieser Zeit immer kleiner wurde. Die Entwickler dachten, das läge daran, dass so viele Champions ähnliche Stärken und Schwächen hatten, weshalb sie 2014 damit begannen, sehr individuelle Champions zu entwickeln. Die Entwicklung eines besonders einzigartigen Champions war ein Erfolg, allerdings auf Kosten einer langfristigen Spielbalance. "Azirs Entwicklung ist ein warnendes Beispiel dafür, was passiert, wenn man schlechte Ziele gut umsetzt", sagt Daniel. "Und in der Zukunft wollen wir dafür sorgen, dass auch Normalsterbliche Azir spielen können."

Media

Azir,_der_Imperator_des_Sandes_-_Login_Screen

Azir, der Imperator des Sandes - Login Screen

Azir's Theme
noicon
Sonstige Musik

Sonstige Videos


Kluft der Beschwörer Tip.png
V10.19:
  • Erhebe dich! Erhebe dich!
    • Zusätzliches Angriffstempo: 20 / 30 / 40 / 50 / 60 %15 / 25 / 35 / 45 / 55 %

V10.9:

  • Allgemein
    • Zusätzliche Sprachausgabe aus Aufstieg hinzugefügt.

V10.7 - Patch-Aktualisierung vom 01.04.2020:

  • Shurimas Erbe Shurimas Erbe
    • Fehlerbehebung: Die Sonnenscheiben greifen jetzt ordnungsgemäß alle Gegner in Reichweite an.

V10.3:

  • Grundwerte
    • Mana: 438480
  • Imperiale Phalanx Imperiale Phalanx
    • Länge der Mauer: 5 / 6 / 7 Soldaten ⇒ 6 / 7 / 8 Soldaten

V10.1:

  • Imperiale Phalanx Imperiale Phalanx
    • Grundschaden: 150 / 300 / 450 ⇒ 175 / 325 / 475
    • Dauer der Mauer: 3 Sekunden ⇒ 5 Sekunden

[...]

V4.18:

  • Allgemein
    • Grundwert für Angriffsschaden: 43 ⇒ 47
    • Grundwert für Angriffstempi: 0,556 ⇒ 0,600
  • Shurimas Erbe Shurimas Erbe
    • Zwei Azirs !?: Ein Fehler wurde behoben, durch den zwei Azirs über denselben Auslöser eine Sonnenscheibe beschwören konnten.
    • Für dich scheint die Sonne nicht: Ein Fehler wurde behoben, durch den andere Spieler den Auslöser von „Sonnenscheibe“ ins Ziel nehmen konnten (etwa Lee Sins Lee Sins Lebensretter Lebensretter) oder ihnen gesagt wurde, dass sie darauf klicken könnten, dies aber nicht der Fall war und sie dann traurig wurden.
    • Taktisches Klicken: Die klickbare Größe des Auslösers der „Sonnenscheibe“ wurde um 20 % verringert.
  • Wanderdüne Wanderdüne
    • Sie nahmen ihren Job nicht ganz ernst: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Angriffe inaktiver Soldaten, die mit „Wanderdüne“ in aktive Kampfreichweite gebracht wurden, nicht aktiviert wurden, wodurch es zu Angriffen mit 0 Schaden kam.
    • Weiter wandern: Ein Fehler wurde behoben, durch den Azirs Sandsoldaten eine Mauer nicht überwinden konnten, falls sie zu nah dran standen.
  • Erhebe dich! Erhebe dich!
    • Eine Ziemlich grosse Verbesserung wird behoben: Ein Fehler wurde behoben, durch den mehrere Soldaten, die mehrere Ziele angriffen, oft verringerten Schaden nicht korrekt anwendeten. Nochmal: Dies ist eine ziemlich große ‚Verbesserung‘, die hiermit behoben wird.
    • Schluss mit Breakdance: Ein Fehler wurde behoben, durch den Azirs Soldaten ihre normalen Angriffe abbrachen, wenn der Imperator des Sandes ein Tänzchen aufführte.
  • Sandläufer Sandläufer
    • Patchnotizen Hinzugefügt.png Nimm mich mit: Wenn Azir bei einem Soldaten, der sich im Augenblick durch „Wanderdüne“ bewegt, „Sandläufer“ anwendet, wird er sich diesem nun zu einer gemeinsamen magischen Reise anschließen.
    • Ich kann sie nicht auseinander halten: Ein Fehler wurde behoben, durch den Azir in bestimmten Situationen nicht zum richtigen Soldaten ging.
    • Kann Los gehen: Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Drücken des E direkt nach dem Drücken von W manchmal nicht funktionierte. Nun könnt ihr also W+E hintereinander ausführen (oder ihr versucht es mit W+Q+E – eine noch coolere Kombo)!
  • Imperiale Phalanx Imperiale Phalanx
    • Das ist kompliziert: Hier wurde eine Reihe von Fehlern behoben. Folgendes sollte die Fähigkeit jetzt nicht mehr tun:
      • Mehrfach Schaden verursachen
      • Zu mehreren Zielen springen
      • Ziele an Mauern festnageln
      • Es nicht gebacken kriegen, Ziele auf die andere Seite der Mauer zu werfen
      • analisierungen nicht brechen
      • Zauberschilde brechen und weiterhin Gegner zurückschlagen
      • und noch mehr!
  • Fehlerfinder
    • Bald: Wir sind uns bewusst, dass es einen Fehler gibt, durch den Azirs Sonnenscheibe im Schaden nicht gesteigert wird. Das beheben wir in Patch 4.19.

V4.16:

  • Veröffentlicht.

Azir OriginalCentered.jpg
Azir Standard Azir Sq.png
Azir
der Imperator des Sandes
Rolle(n):
Spezialist Tip.png Spezialist
Sekundäre Attribute:
Mana Tip.png Mana
Fernkampf Tip.png Fernkampf
Adaptive Kraft Tip.png Magisch
Preis:
Blaue Essenz Währung.png 6300 | RpPoints.png 975
Erscheinungsdatum:
16.09.2014
Letzte Änderung:
V10.19


Unter folgenden Links findest du verschiedene Statistiken über Azir, wie zum Beispiel Gewinnrate, Bannrate, empfohlene Gegenstände, Runen und vieles mehr. Beachte, dass dies externe Links sind, wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt!

ChampionGG logo.png

LeagueofGraphs logo.png

Probuilds logo.png

Trivia

Entwicklung

  • Azir wurde von Zenon designt.
  • Man arbeitete drei Jahre an Azir. RiotRunaan hatte den Charakter angesetzt, für den man dann ein Kit entwickelte.[5]
  • Während seiner Entwicklung nannte man Azir "Seth, the sand mage".[6]
  • Azirs Erscheinung wurde vom altägyptischen Sonnengott Ra (oder auch Re) inspiriert. Dadurch wollte man ihn (auch visuell) in Verbindung mit Nasus Nasus und Renekton Renekton bringen, die ebenfalls an ägyptische Gottheiten angelehnt sind und aus Shurima stammen.[7]

Geschichte

  • Vor tausenden von Jahren war der junge Azir ein wohlmeinender Diktator im alten Reich der Shurima und interessierte sich sehr für Wohlergehen und Wohlstand seines Volkes. Allerdings wurde er übermütig und entwickelte eine allzu große Begeisterung für das Ritual des Aufstiegs, das einem große Macht verlieh. Shurima sollte wachsen und die Welt beeinflussen.[8]
  • Es trug es sich jedoch zu, dass Xerath Xerath den jungen Herrscher Azir um die Macht des Aufstiegs betrog, ihn auslöschte und die Hauptstadt Shurimas in Ruinen verwandelte. Nasus Nasus und  Renekton Renekton, aufgestiegene Helden Shurimas, hielten Xerath auf, indem Nasus seinen Bruder (auf dessen Wunsch hin) mit dem wahnsinnigen Magus einkerkerte, damit Xerath doppelt gesichert für alle Zeiten in den verschütteten Ruinen der Shurima festgehalten bleiben sollte.[9]
  • Als  Cassiopeia Cassiopeia und Sivir Sivir tausende von Jahren später die Ruinen erkundeten, streckte Cassiopeia Sivir nieder, um an deren Waffe zu gelangen, die als Schlüssel zum Grabmahl des Imperators diente.[10] Als Sivirs Blut in den Sand sickerte, erwachte uralte Magie - Wiederauferstehung: Zuerst Azirs Geist, dann sein Körper. Er rettete Sivir, indem er sie zur Oase des Morgens brachte, und erlangte dort den Aufstieg, als ein Lichtstrahl auf die Sonnenscheibe fiel.[11]
  • Azir ist einer der Aufgestiegenen und hat ein vogelähnliches Aussehen.
    • Azirs Transformation hängt mit dem Ritual des Aufstiegs zusammen. Man weiß nicht genau, wie dieser Prozess abläuft, außer dass man die Sonnenscheibe nutzt, um die Energie der Sonne zu sammeln und zu vergößern.[12]
    • Azir war zuvor ein Mensch von gewöhnlicher menschlicher Gestalt.[13]
  • Azir war blind für Xeraths Xeraths Betrug, denn er vertraute ihm.[14]
  • Azirs Ziel ist es, Shurima wieder aufzubauen.[15]
    • Dies möchte er auf friedlichem Wege tun, allerdings scheut er nicht davor, auch Gewalt anzuwenden, wenn es sein muss.[16]

Generelles

  • Azir ist der erste Champion, der zu Beginn des Spiels keine Wahl hat, in welche seiner Fähigkeiten er den ersten Skillpunkt investiert. Er muss ihn für Erhebe dich! Erhebe dich! verwenden, da diese Fähigkeit eine Voraussetzung für die anderen beiden ist.
  • Azir beschwört Abbilder von Sandsoldaten, die ihm einst im alten Shurima dienten.[17]
  • Azirs Tanz ist eine Anlehnung an Michael Jacksons "Remember The Time".[18]
    • Falls Azir tanzt, wenn ein Sandsoldat auf dem Feld ist, tanzt dieser ebenfalls.

Referenzen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.