FANDOM


Zeile 514: Zeile 514:
 
</gallery>
 
</gallery>
 
</tabber>{{Clr}}
 
</tabber>{{Clr}}
  +
  +
  +
  +
*{{csl|Ashe|Standard Ashe|variant=alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Standard Ashe|variant=alt2}}
  +
*{{csl|Ashe|Freljord-Ashe|variant=alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Freljord-Ashe|variant=alt2}}
  +
*{{csl|Ashe|Sherwood Forest-Ashe|variant=alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Waid-Ashe|variant=alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Königin Ashe|variant=alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Königin Ashe|variant=alt2}}
  +
*{{csl|Ashe|Marodeur-Ashe|variant=alt}}
  +
  +
  +
*{{csl|Ashe|Standard Ashe|variant=Ch alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Standard Ashe|variant=Ch}}
  +
*{{csl|Ashe|Freljord-Ashe|variant=Ch}}
  +
*{{csl|Ashe|Sherwood Forest-Ashe|variant=Ch}}
  +
*{{csl|Ashe|Waid-Ashe|variant=Ch alt}}
  +
*{{csl|Ashe|Waid-Ashe|variant=Ch}}
  +
*{{csl|Ashe|Königin *{{csl|Ashe|Ch}}
  +
   
 
== Alte Splash-Arts ==
 
== Alte Splash-Arts ==
Zeile 541: Zeile 563:
 
</tabber>{{Clr}}
 
</tabber>{{Clr}}
   
  +
== Alte Ladebildschirmbilder ==
  +
<tabber>EU West=
  +
<gallery orientation="square" widths="200" spacing="small" bordercolor="transparent" bordersize="none" captiontextcolor="#ffffff">
  +
Ashe Standard Ashe L alt.jpg|1. Klassische Ashe
  +
Ashe Standard Ashe L alt2.jpg|2. Klassische Ashe
  +
Ashe Freljord-Ashe L alt.jpg|1. Freljord-Ashe
  +
Ashe Freljord-Ashe L alt2.jpg|2. Freljord-Ashe
  +
Ashe Sherwood Forest-Ashe L alt.jpg|1. Sherwood Forest-Ashe
  +
Ashe Waid-Ashe L alt.jpg|1. Waid-Ashe
  +
Ashe Königin Ashe L alt.jpg|1. Königin Ashe
  +
Ashe Königin Ashe L alt2.jpg|2. Königin Ashe
  +
Ashe Marodeur-Ashe L alt.jpg|1. Marodeur-Ashe
  +
</gallery>
   
  +
|-|China=
  +
<gallery orientation="square" widths="200" spacing="small" bordercolor="transparent" bordersize="none" captiontextcolor="#ffffff">
  +
Ashe Standard Ashe L Ch alt.jpg|1. Klassische Ashe
  +
Ashe Standard Ashe L Ch.jpg|2. Klassische Ashe
  +
Ashe Freljord-Ashe L Ch.jpg|Freljord-Ashe
  +
Ashe Sherwood Forest-Ashe L Ch.jpg|Sherwood Forest-Ashe
  +
Ashe Waid-Ashe L Ch alt.jpg|1. Waid-Ashe
  +
Ashe Waid-Ashe L Ch.jpg|2. Waid-Ashe
  +
Ashe Königin Ashe Ch.jpg|Königin Ashe
  +
</gallery>
  +
</tabber>{{Clr}}
   
   

Version vom 6. September 2019, 20:54 Uhr

{{Champion info|Ashe|Übersicht=

Fähigkeiten

Frostschuss
Ashe Frostschuss

Frostschuss: Ashes Fähigkeiten und Normaler Angriff Tip normale Angriffe wenden Frost auf Gegner an, Verlangsamung Tip verlangsamen diese für 2 Sekunden um 15 % − 30 % (abhängig von der Stufe) und sorgen dafür, das nachfolgende normale Angriffe 10 % (+ (100% + Klinge der Unendlichkeit item 25%) der kritischen Trefferchance) ihres Angriffsschadens Normaler Schaden Tip zusätzlichen normalen Schaden verursachen und die Verlangsamung Tip Verlangsamung erneuern.

Ashe Frostschuss 2

Kritische Verlangsamung: Ashes Kritischer Treffer Tip kritische Treffer fügen keinen zusätzlichen Schaden zu, aber sie verdoppeln die Stärke der Verlangsamung auf 30 % − 60 % (abhängig von der Stufe), was über 1 Sekunde auf den normalen Wert abfällt.

Fähigkeitendetails
Details
  • Der Schaden von Frostschuss wird von Randuins Omen item Randuins Omen reduziert.
  • Der Grund-Bonusschaden von 10 % werden nicht durch Modifizierungen des kritischen Trefferschadens beeinflusst.
  • Runaans Wirbelsturm item Runaans Wirbelsturms Bolzen können durch Frostschuss erhöhten Schaden verursachen.
    • Auch die zusätzlichen Bolzen wenden die Verlangsamung an, verursachen aber bei kritischen Treffern ebenfalls nicht mehr Schaden.


Ashe-P


Fokus
Kosten: 50 Mana und 4 Steigerungen von Fokus
Ashe Fokus der Waldläuferin

Passiv - Fokus: Solange Fokus der Waldläuferin inaktiv ist, generieren Ashes Normaler Angriff Tip normale Angriffe für 4 Sekunden eine Steigerung von Fokus. bis zu maximal 4 Steigerungen. Nach 4 Sekunden ohne neue Generierung von Steigerungen verliert Ashe pro Sekunden eine Steigerung.

Ashe Fokus der Waldläuferin 2

Aktiv: Für 4 Sekunden erhält Ashe Angriffstempo Tip zusätzliches Angriffstempo und ihre normalen Angriffe verwandeln sich in einen Pfeilhagel aus 5 Minipfeilen.

Zusätzliches Angriffstempo:
20 / 25 / 30 / 35 / 40 %

Pfeilhagel lösen Treffereffekte nur einmal aus und jeder Pfeil verursacht modifizierten Normaler Schaden Tip normalen Schaden, welcher von Ashe Frostschuss Frostschuss sowie von Lebensraub Tip Lebensraub profitiert.

Schaden pro Pfeil:
21 / 22 / 23 / 24 / 25 % des Angriffsschadens
Gesamtschaden pro Pfeilhagel:
105 / 110 / 115 / 120 / 125 % des Angriffsschadens

Fokus der Waldläuferin reduziert die Normalangriffsverzögerung von Ashes nächstem Angriff auf 40 %, wenn dieser aktuell höher sein sollte.

Fähigkeitendetails
Details
  • Obwohl die Fähigkeit keine wirkliche Abklingzeit hat, wird sie durch Ashes normale Angriffe begrenzt. Sofern Ashe permanent angreift, liegt die Abklingzeit bei theoretischen 6.08 − 1.6 (abhängig von Angriffstempo) Sekunden.
  • Der Multiangriffseffekt ist ähnlich wie der von Lucian StandardSquare Lucian oder von Master Yi StandardSquare Master Yis Master Yi Doppelschlag Doppelschlag, außer, das bei Ashe Treffereffekte nur einmal angewendet werden.
  • Jeder Angriff eines Pfeilhagels wendet Ashe Frostschuss 2 Frost an und der Bonusschaden von Ashe Frostschuss Frostschuss wird pro Pfeil berechnet.
    • Da ein Angriff aus 5 Pfeilen besteht, wird pro Angriff die Rüstungsverringerung von Schwarzes Beil item Schwarzes Beil 5-mal kumuliert.
    • Amumu StandardSquare Amumus Amumu Wutanfall Wutanfall reduziert den Schaden jedes einzelnen Pfeils.
  • Jeder einzelne Bolzen von Runaans Wirbelsturm item Runaans Wirbelsturm spaltet sich ebenfalls in 5 auf.
    • Sie werden gleichmäßig auf sekundäre Gegner aufgeteilt, aber kein Gegner kann von mehr als 5 Pfeilen getroffen werden.
    • Der Pfeilhagel löst Treffereffekte einmalig auf jedem getroffenen Gegner aus.
    • Der Splash-Schaden wird nur von der Stufe 1-Schadensmodifizierung von Fokus der Waldläuferin beeinflusst und erhöht sich nicht mit dessen Stufe, wodurch jeder Bolzen (8.4 % des Angriffsschadens) pro Bolzen verursacht.
  • Angriffe gegen Strukturen erneuern den Timer für Fokus, aber sie generieren keine Steigerungen.
  • Der Pfeilhagel kann gegen Strukturen genutzt werden.


Ashe-Q


Salve
Kollisionsradius: 10
Effektradius: 1200
Geschwindigkeit: 2000
Kosten: 50 Mana
Abklingzeit: 14 / 11,5 / 9 / 6,5 / 4 Sekunden
Winkel: 57.5°
Ashe Salve

Aktiv: Ashe feuert kegelförmig 9 Pfeile in die gewählte Richtung ab. Getroffene Gegner erleiden Normaler Schaden Tip normalen Schaden und Champion Tip gegnerische Champions werden zusätzlich Ashe Frostschuss Verlangsamung kritisch verlangsamt.

Normaler Schaden:
20 / 35 / 50 / 65 / 80 (+ 100 % des Angriffsschadens)

Ein Ziel kann zwar von mehreren Pfeilen getroffen werden, erhält aber nach dem ersten keinen weiteren Schaden.

Fähigkeitendetails
Details
  • Keine weiteren Informationen.


Ashe-W


Habicht-Schuss
Reichweite: Global
Effektradius: 1000
Geschwindigkeit: 1400
Kosten: 1 Aufladung
Abklingzeit: 5 Sekunden
Wiederaufladungszeit Tip Wiederaufladungszeit: 90 / 80 / 70 / 60 / 50 Sekunden
Ashe Habicht-Schuss

Passiv: Ashe erzeugt periodisch Aufladungen von Habicht-Schuss, bis zu einem Maximum von 2 Steigerungen.

Aktiv: Ashe schickt ihren Habicht los, der alles auf seinem Weg für 2 Sekunden und das Zielgebiet für 5 Sekunden aufdeckt und Sicht Tip Sicht gewährt.

Fähigkeitendetails
Details
  • Deckt Einheiten auch in Büschen auf, aber keine getarnten Einheiten.
  • Habicht-Schuss beginnt beim Erlernen der Fähigkeit immer mit einer Aufladung.
  • Habicht-Schuss signalisiert, wenn Gegner gesehen werden, auf welche Ashes Team zuvor keine Sicht hatte.
  • Habicht-Schuss gewährt eine Unterstützung, wenn ein Gegner, welcher zuvor ungesehen war, 10 Sekunden nachdem er durch Habicht-Schuss entdeckt wurde, getötet wird.


Ashe-E


Verzauberter Kristallpfeil
Reichweite: Global
Effektradius: 125
Geschwindigkeit: 1600
Kosten: 100 Mana
Abklingzeit: 100 / 90 / 80 Sekunden
Ashe Verzauberter Kristallpfeil

Aktiv: Ashe feuert einen Eispfeil in die gewählte Richtung ab. Wenn der Pfeil einen Champion Tip gegnerischen Champion trifft, verursacht er Magischer Schaden Tip magischen Schaden, zwingt diesen zur Landung Tip Landung und Betäubung Tip betäubt ihn für 1 − 3.5 (abhängig von der Flugstrecke) Sekunden.

Magischer Schaden:
200 / 400 / 600 (+ 100 % der Fähigkeitsstärke)

Außerdem erleiden nahe gegnerische Einheiten den halben Schaden.

Schaden an nahen Gegnern:
100 / 200 / 300 (+ 50 % der Fähigkeitsstärke)
Fähigkeitendetails
Details
  • Verzauberter Kristallpfeil gewährt beim Überfliegen und nach dem Treffer kurz Sicht Tip Sicht.
  • Das Blockieren des Initialschadens mit einem Zauberschild Tip Zauberschild absorbiert nicht das Auslösen des Flächenschadens.


Ashe-R


Kartenspezifische Unterschiede

Heulende Schlucht Tip Heulende Schlucht:
  • Verursachter Schaden wird um 5 % reduziert.


|Hintergrund=

Geschichte

Ein Stamm, ein Volk, ein Freljord.
Ashe StandardSquare Ashe

Als eisgeborene Kriegsmutter der Avarosa befehligt Ashe die zahlreichste Schar des Nordens. Sie ist gleichmütig, intelligent und idealistisch, folgt der Zauberkunst ihrer Vorfahren und schwingt einen Bogen aus wahrem Eis, obwohl sie sich in der Rolle als Anführer nicht ganz wohl fühlt. Ihr Volk glaubt, dass sie die Reinkarnation der mythologischen Heldin Avarosa ist, und Ashe hofft Freljord erneut vereinen und die uralten Ländereien ihres Stammes zurückerobern zu können.

Die Frostbogenschützin

Ashe stammt aus dem nördlichen Freljord, wo brutale Stammesüberfälle und Auseinandersetzungen innerhalb der Clans genauso an der Tagesordnung sind wie das Brüllen der Eiswinde und die unerbittliche Kälte der Tundra.

Als einziges Kind von Grena, der Matriarchin des winzigen Stamms der Avarosa, war Ashe eine Eisgeborene: Mitglied der Kriegerkaste, der nicht nur die Gabe ihrer Vorfahren in die Wiege gelegt worden war, eine Verbindung mit der Magie ihres Lands herzustellen, sondern auch die seltene Fähigkeit, das Wahre Eis für sich zu nutzen. Jeder ging davon aus, dass Ashe die Nachfolgerin ihrer Mutter als nächste Stammesanführerin werden würde. Dies war allerdings nie der Ruhm, nach dem Ashe strebte. Im Gegenteil, die düstere Verantwortung ihrer kriegerischen Abstammung und ihrer außergewöhnlichen Gaben führten zunehmend dazu, dass Ashe sich isoliert, bedrückt und einsam fühlte.

Sie fand nur Ruhe, wenn Sejuani, ein eisgeborenes Mädchen aus einer Schwestersippe, sich ihnen für die Sommerjagd rund um die Ornnkaalfelsen anschloss. Die Freundschaft der beiden Mädchen machte ihre Kindheit aus, wurde aber auseinandergerissen, als sie zu Jugendlichen herangewachsen waren. Irgendwie hatte Grena Sejuanis Großmutter beleidigt und die Gemeinschaft ihrer beiden Stämme fand ein jähes Ende.

Bald darauf begann Ashes Mutter, deren Jugend allmählich dahinschwand, ihre lebenslange Suche nach dem „Thron von Avarosa“ – einem angeblichen Hort voller Schätze und magischer Gegenstände. Sie hoffte, dieser würde ihr Volk wieder zu alter Größe führen.

Doch Grenas Glaube an Prophezeiungen und Legenden ließ sie Risiken eingehen, die ihren Stamm oft entkräfteten. Schließlich wurde Grena bei einem weiteren gefährlichen und unnötigen Überfall auf das Land eines anderen Stammes getötet. Nach ihrem plötzlichen Tod war Ashe auf der Flucht und der größte Teil ihres Stamms wurde ausgelöscht.

Allein und gehetzt folgte Ashe der letzten Karte ihrer Mutter, die sie zu einem verlassenen Gletscher führte. Dort fand sie das angebliche Grab von Avarosa und ihren magischen Bogen aus Wahrem Eis. Ashe verwendete die Waffe, um den Tod ihrer Mutter zu rächen und zog dann westwärts.

Ob aus Pflichtbewusstsein oder Einsamkeit – Ashe erwarb einen gewissen Ruf, indem sie die vielen verstreuten Stämme von Herdgebundenen, denen sie begegnete, beschützte. Sie verweigerte sich dem Brauch, Sklaven zu nehmen, und beschloss stattdessen, diese verzweifelten Leute als vollwertige Mitglieder ihres neuen Stamms anzunehmen. So wuchs ihr Ruhm stetig. Bald begannen viele daran zu glauben, dass sie nicht nur die Waffe von Avarosa trug – Ashe war die wiedergeborene Legende und dazu bestimmt, Freljord wieder zu vereinen.

Doch solche Märchengeschichten ernährten ihre Anhänger nicht und ihr langer Marsch Richtung Süden brachte den Stamm an den Rand des Hungertods. Also nutzte Ashe die Mythen, die sich um sie rankten, um Bündnisse mit den mächtigen südlichen Stämmen zu schmieden, die viel Land besaßen, und sie zu einer Nation zu einen, die es mit den benachbarten Königreichen aufnehmen konnte.

Diese neuen Bündnisse brachten neue Gefahren und Ashe fand sich bald im Zentrum einer politischen Fehde wieder. Von einer Kriegsmutter – wie die Anführerinnen im Freljord genannt werden – wurde erwartet, dass sie heiratete. Allerdings würde es die anderen Stämme verärgern, wenn sie einen Ehemann aus einem der großen Stämme wählte. Ashe hätte mehrere Männer ehelichen können, aber das hätte den Konflikt mit ihrem eigenen Haushalt zum Überkochen gebracht und das darauffolgende Blutvergießen hätte die von ihr geschmiedeten Bündnisse, für die sie so hart gekämpft hatte, zerschlagen.

Ihre Antwort war ein verarmter Vagabund aus einem beinahe ausgelöschten Bergclan – der Krieger Tryndamere. Er war weder ein Geistwandler noch war er mit Elementarmächten gesegnet, doch seit seiner Ankunft in Ashes neuer Hauptstadt hatte Tryndamere sich in jeden Duellring geworfen, den er finden konnte. Er kämpfte voller Hingabe und wollte unbedingt beweisen, dass die bettelarmen Überlebenden seines Clans würdig waren, in einen der stärkeren Stämme aufgenommen zu werden. Doch sein brutaler Kampfstil und seine außerordentliche Lebenskraft waren sogar für Freljord verstörend und viele vermuteten, er sei von dunkler Magie durchdrungen. Ashe kümmerte das nicht und sie bot ihm an, sein Volk als ihres anzunehmen, wenn er ihr erster und einziger Blutgeschworener würde.

Zögernd nahm Tryndamere an. Obwohl es sich um eine politisch motivierte Heirat handelte, war spürbar, dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlten und allmählich keimte wahre Zuneigung auf.

Jetzt steht Ashe an der Spitze der seit vielen Generationen größten Koalition der Stämme Freljords. Doch die von ihr geschaffene Einheit beruht auf einem brüchigen Frieden, der nicht nur durch interne Intrigen, fremde Mächte und die ständig wachsende, gewaltbereite Horde der Winterklaue bedroht wird, sondern auch durch ein angebliches Schicksal, an das Ashe zumindest nach außen hin glauben muss...

Alte Geschichte

Als eisgeborene Kriegsmutter der Avarosa befehligt Ashe die zahlreichste Schar des Nordens. Sie ist gleichmütig, intelligent und idealistisch, folgt der Zauberkunst ihrer Vorfahren und schwingt einen Bogen aus wahrem Eis, obwohl sie sich in der Rolle als Anführer nicht ganz wohl fühlt. Ihr Volk glaubt, dass sie die Reinkarnation der mythologischen Heldin Avarosa ist, und Ashe hofft Freljord erneut vereinen und die uralten Ländereien ihres Stammes zurückerobern zu können.

Die Frostbogenschützin

Durch jeden Pfeil, den sie mit ihrem uralten eisverzauberten Bogen abschießt, beweist Ashe, dass sie eine Meisterbogenschützin ist. Sie wählt jedes Ziel mit Bedacht aus, wartet auf den richtigen Moment und schlägt dann mit Kraft und Präzision zu. Und mit demselben Weitblick und derselben Konzentration verfolgt sie ihr Ziel, die Stämme Freljords zu vereinen und sie zu einer mächtigen Nation zu schmieden.

Als Kind war Ashe immer eine Träumerin. Sie staunte über kolossale, verlassene Festungen ihrer Vorfahren und verbrachte Stunden damit, am Feuer sitzend den Geschichten über Freljords legendenumwobene Helden zu lauschen. Am allermeisten liebte sie die Legende von Avarosa, der angesehenen Königin eines einst großen und vereinten Freljord. Obwohl ihre Mutter sie der Dummheit schalt, schwor Ashe, sie würde eines Tages die versprengten und kriegerischen Stämme der Tundra einen. Tief in ihrem Herzen wusste sie, dass, wenn ihr Volk erneut zusammenstünde, es wieder zu wahrer Größe fände.

Als Ashe gerade einmal fünfzehn Jahre alt war, wurde ihre Mutter getötet, während diese den Stamm auf einem unbesonnenen Kriegszug befehligte. Plötzlich in die Rolle der Anführerin hineingeworfen, traf Ashe die schwierige Entscheidung, der Vision ihrer Kindheit zu folgen, anstatt die Rache, nach der sie dürstete, zu vollstrecken. Leidenschaftlich redete sie gegen das Verlangen ihres Stammes nach Vergeltung an und erklärte, es sei die Zeit gekommen, Blutfehden beizulegen und einen anhaltenden Frieden auszuhandeln. Einige ihrer Krieger stellten in Frage, dass Ashe geeignet sei, die Herrschaft zu übernehmen, und heckten einen verräterischen Plan aus, die neue Anführerin zu töten.

Die Assassinen schlugen zu, während Ashe routinemäßig auf einer Jagd war, doch der Plan wurde von dem warnenden Schrei eines großen Falken durchkreuzt. Ashe schaute sich um und sah, wie ihre Stammesangehörigen mit gezogenen Schwertern auf sie zukamen. Zahlenmäßig unterlegen und überwältigt rannte Ashe stundenlang. Schließlich fand sie sich tief in unbekanntem Gebiet wieder. Ihre Waffe hatte sie während der Hetzjagd verloren. Als sie einen weiteren Schrei des Falken hörte, setzte sie ihr Vertrauen in die sonderbare Kreatur und folgte ihr zu einer Lichtung. Dort fand sie den Vogel vor, der sich auf einem Steinhaufen - ein uraltes Hügelgrab, wie es in Freljord üblich war - niedergelassen hatte. Nach einem letzten Blick auf sie kreischte der Falke und flog davon. Während sie auf den Erdwall zuging, spürte sie, wie ihr Atem zu Eis erstarrte und eine unnatürliche Kälte sie bis auf die Knochen frösteln ließ. Der Stein, der ganz oben auf dem Grabhügel lag, war mit nur einer Rune beschriftet: Avarosa.

Die Assassinen stoben aus dem Dickicht auf die Lichtung. Ashe nahm den Runenstein von dem Hügelgrab, um sich zu verteidigen, deckte damit jedoch etwas auf, das unter ihm verborgen war: ein reich verzierter Bogen, der aus Eis geschnitzt war. Sie griff nach ihm und schrie vor Schmerzen auf, als sich auf ihren Fingern Frost bildete, und riss den Bogen aus seiner Ruhestätte. Kälte floss von der verzauberten Waffe in Ashe über und erweckte eine gewaltige Kraft, die schon immer in ihrem Inneren existiert hatte.

Ashe drehte sich um, um sich ihren Assassinen zu stellen. Sie spannte den Bogen und erschuf rein instinktiv durch ihren Willen Pfeile aus purem Eis, das sich aus der kalten, knisternden Luft um sie herum bildete. Mit einer einzigen eisigen Salve beendete sie die Auflehnung. Nachdem sie den Grabstein behutsam an seinen Platz zurückgelegt hatte, dankte sie Avarosa für ihr Geschenk und kehrte nach Hause zurück. Ashes Stamm erkannte die legendäre Waffe in der Hand der Bogenschützin sofort als Segen der uralten Freljord-Königin persönlich.

Mit Avarosas Bogen und ihrer Vision von einer friedlichen Vereinigung wuchs Ashes Stamm schon bald merklich an und wurde zum größten in Freljord. Jene, die nun als Avarosa bekannt sind, stehen in dem Glauben zusammen, dass ein vereintes Freljord einmal mehr zu einer großartigen Nation werden wird.

Ein Stamm, ein Volk, ein Freljord.
Ashe StandardSquare Ashe

Ashe Render alt
Seit Jahren wird Ashe, die Schönheit vom Freljord, immer wieder gern von den Beschwörern der Liga der Legenden gewählt. Sie ist eine direkte Nachfahrin von Avarosa, einer der legendären Drei Schwestern, die einst - jede für sich - die Herrschaft über die verstreuten Stämme, die in der eisigen Tundra des nördlichen Valoran hausen, für sich beansprucht hatten.

Ebenso wie ihre Vorfahren ist sie eine Meisterin in der Kunst des Bogenschießens, was ihr den Titel „die Frostbogenschützin“, den schon Avarosa während ihrer Herrschaft führte, einbrachte. Ashe ist in ihrem Volk buchstäblich eine Prinzessin, obwohl sie es vorzieht, von Außenstehenden mit ihrem Stammestitel, anstelle irgendeines königlichen Spitznamens, angesprochen zu werden.

Allerdings gibt es wieder andere in Freljord, die sie eher als „verstorbene“ Frostbogenschützin bezeichnen würden. Die anderen beiden Stämme, die ebenfalls von den Drei Schwestern abstammen, sind Ashe und ihrem Volk von alters her feindlich gesonnen. Nachdem sie mehr als nur einen Mordanschlag in ihrem Leben überlebt hat, beobachtet Ashe ihre Umgebung immer sehr genau, ganz gleich, wo sie sich gerade befindet.

Ashe kam ursprünglich an die Kriegsakademie, um den Beschwörern der Liga zu dienen. Mit dem dort gewonnenen Einfluss und Wohlwollen möchte sie ihrem Reich endlich den Frieden bringen, einem Reich, das seit Avarosa und der Zeit der Drei Schwestern von Bürgerkriegen zerrissen ist. Nun da sie unzählige Siege errungen hat, hat sie begonnen, den Einfluss, den sie sich in der Liga verdient hat, zu nutzen.

Es gibt zahlreiche Gerüchte, Ashe habe sich mit ihrem Mitstreiter, dem Champion Tryndamere, außerhalb der Richtfelder zusammengetan. Während sie solches Gerede als albern abtut, werden weiterhin alle Augen auf Ashe gerichtet sein, nun, da ihr Erfolg in der Liga ihr endlich die Möglichkeit verschafft, ihrem Volk dauerhaften Frieden bringen zu können.

Es ist eine gute Idee, sich aufzuteilen und auszuschwärmen. Ashe StandardSquare Ashe kann fünf Vögel mit nur einem Pfeil herunter holen.
Tryndamere StandardSquare Tryndamere

Veröffentlicht in Patch V1.0.0.32 (23. Oktober 2009)

Ashe Render alt
Als direkte Nachfahrin von Avarosa, eine der drei legendären Schwestern, die ihre Herrschaft über die zerstreuten Stämme der eisigen Tundra namens Freljord erklärte, spiegelt Ashe die Meisterschaft mit dem Bogen ihrer Vorfahrin wieder. Ashe kam zum Institut des Krieges, um genug Einfluss gewinnen zu können, um dem Land endlich Frieden zu bringen - einem Land, welches seit den drei Schwestern mit inneren Unruhen zu kämpfen hat. Mit genug Siegen hofft sie, dass sie endlich den Thron besteigen könne, der vor langer Zeit Avarosa selbst gehörte.
Es ist eine gute Idee, sich aufzuteilen und auszuschwärmen. Ashe StandardSquare Ashe kann fünf Vögel mit nur einem Pfeil treffen.

Veröffentlicht in Alpha Woche 6 (25. März 2009)

Ashe Render alt
In der eisigen Tundra von Freljord herrscht Bürgerkrieg.

Drei Schwestern, zusammen geboren, identisch, außer in ihren Fähigkeiten im Kampf...

Beziehungen

  • Der Stamm der Avarosa (geführt von Ashe) befindet sich im Bürgerkrieg mit den Winterklauen (geführt von Sejuani StandardSquare Sejuani) um die Herrschaft über Freljord. Die Frostwächter (geführt von Lissandra StandardSquare Lissandra) stehen mit keiner Seite im direkten Konflikt.
    • Ashe und Sejuani waren Kindheitsfreunde, entfremdeten sich aber aufgrund der kulturellen Unterschiede ihrer Stämme.
    • Keine der beiden weiß, dass Lissandra StandardSquare Lissandra die Eishexe aus den Legenden ist, die nur auf den richtigen Moment wartet, Ashes und Sejuanis Stämme zu unterwerfen und alle möglichen Inkarnationen von Avarosa und Serylda auszulöschen, um Freljord endlich zu unterwerfen.
      • Lissandra StandardSquare Lissandra selbst gibt zu, dass sie eine der drei Schwestern ist, welche die Eisgeborenen gegen die Wächter in den Kampf führte. Ob sie weiß, dass Ashe StandardSquare Ashe und Sejuani StandardSquare Sejuani direkte Nachfahren von ihren beiden Schwestern Avarosa und Serylda sind, ist nicht bekannt.
        • Weitere Hinweise auf Ashes Erbe kommen von Ezreal StandardSquare Ezreals Onkel Lyte, welcher eine "gravierende Ähnlichkeit" zu Avarosa selbst behauptet. Außerdem wurde Ashe einmal zufälligerweise von einem Falken zu Avarosas Grab geführt und sie hat den Eisbogen ihrer Vorfahrin gefunden und bis heute behalten.
  • Anivia StandardSquare Anivia unterstützt die Ziele von Ashe und ihrem Stamm (Frieden und Einheit). Auch Gragas StandardSquare Gragas unterstützt sie.
    • Es ist unbekannt, ob Nunu Nunu und Willump Willump Ashe unterstützen, allerdings führen die Aktionen der beiden zum gleichen Ziel.
  • Ashe StandardSquare Ashe und Tryndamere StandardSquare Tryndamere haben politisch geheiratet.
  • Ashe traf Quinn StandardSquare Quinn und Valor StandardSquare Valor, als diese auf ihrer Spionagemission, beauftragt von Jarvan IV StandardSquare Jarvan IV, Freljord durchstreiften.
    • Valor scheint Ashe zu mögen. Außer bei Quinn geschieht dies nur äußerst selten.
  • Braum StandardSquare Braum ist ein Verbündeter von Ashe und ihrem Stamm, allerdings ist wenig über ihre persönliche Beziehung zueinander bekannt.


|Strategie=


|Skins=

Skin-Screenshots

  • Klassische Ashe Screenshots
  • Herzsucher-Ashe Screenshots
  • Marodeur-Ashe Screenshots

Skins

:
:
  • Ihrer alten Geschichte zufolge ist dies eine jüngere Version von Ashe, die die traditionellen freljordischen Gewänder des Sieges trägt.
  • Dieser Skin teilt sich das Thema mit:
:
  • Dieser Skin ist eine Anlehung an Robin Hood.
  • Dies ist der einzige Skin, in welchem Ashe grüne Augen hat (in allen anderen hat sie blaue Augen).
:
:
:
  • Ein Amethyst ist eine violette Version von Quart, welche häufig in Schmuck verwendet wird.
    • Dieser Stein soll eine nachdenkliche und beruhigende Aura besitzen, der in den emotionalen, spirituellen und physischen Ebenen arbeitet, um Ruhe, Ausgeglichenheit, Geduld und Frieden zu bieten. Dies passt perfekt um Ziele für Freljord zuverkörpern.
:
:
:
:
:

Media

PROJEKT Ashe - Login Screen

PROJEKT Ashe - Login Screen

PROJEKT: Ashe-Theme
Sonstige Musik

„Ashe Kriegsmutter“ –1

„Ashe Kriegsmutter“ –1. Teil

Sonstige Videos




Alte Splash-Arts

Alte Ladebildschirmbilder

" data-variant="">[[Datei:Ashe Königin *


Alte Splash-Arts

Alte Ladebildschirmbilder

Circle.png|20px|link=Ashe#tab-Skins]] [[Ashe#tab-Skins|Königin *


Alte Splash-Arts

Alte Ladebildschirmbilder

]]</span>
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.